Montag, 24. Oktober 2011

Lügenherz - Rezension

Lügenherz
Von Beatrix Gurian
Erschienen im Arena-Verlag
Kostet in Deutschland als broschierte Ausgabe 9,99 €
267 Seiten
Thriller

Inhalt: Völlig unerwartet taucht Mila in Ally‘s Leben auf. Sie wird zu genau der Freundin, die Ally nie hatte, und nach der sie sich immer gesehnt hat. Die beiden lernen sich durch Ally‘s Schmuck- und Piercingshop kennen, treffen sich immer öfter, und Ally fasst Vertrauen zu Mila. Eines Tages erzählt Mila ihrer neuen Freundin etwas sehr Trauriges und auch Schreckliches, woraufhin die beiden Rachepläne gegen Landgraf, Ally’s Lehrer, den sie noch nie leiden konnte, schmieden. Doch als Mila jedes Maß aus den Augen verliert, will Ally sie stoppen, doch die hat mit ihren Lügen alle eingewickelt, auch Ally’s Bruder Jury, und für die beiden Geschwister beginnt ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit.

Meine Meinung: Dies ist das zweite Buch von dieser Autorin, das ich gelesen habe. Gekauft habe ich es eigentlich nur, weil ich das erste Buch von Beatrix Gurian, das ich gelesen hatte super fand, und im Buchladen hatten sie gerade kein anderes, was mich interessiert hat. Also hab ich es mitgenommen, und es lag dann erst mal 1-2 Monate auf meinem SuB. Ich hatte überhaupt keine Lust mehr, es zu lesen, und so lag es dann nur rum. Schließlich konnte ich mich dann dazu berappeln, es mit in den Urlaub zu nehmen, und endlich mal zu lesen – was im Nachhinein kein Fehler war. Ich habe es in 2 Tagen ausgelesen, und fand es wirklich gut. Nicht atemberaubend – aber gut! An manchen Stellen hätte ich mir etwas anderes gewünscht, aber na ja, man kriegt halt nicht immer, was man will. Ich kann es also auf jeden Fall weiterempfehlen, insbesondere für 12- bis 15-jährige Mädels.

Die Autorin: Beatrix Gurian ist ein Pseudonym der Schriftstellerin Beatrix Mannel und wurde 1961 geboren. Sie studierte Theaterwissenschaften und danach absolvierte sie zwei Jahre lang eine Hospitanz beim bayerischen Fernsehen. Acht Jahre lang arbeitete sie für mehrere Privatsender, bis sie schließlich mit dem Schreiben begann. Zahlreiche Bücher wurden in der Reihe „Arena-Thriller“ veröffentlicht, wie zum Beispiel „Liebesfluch“ und „Prinzentod“.

4/5 Punkten

Kommentare:

  1. Ich fand es ganz gut, abre naja...
    Aber wie immer: Super mega tolle Rezi!!!

    AntwortenLöschen
  2. Also hat es dir nicht so gut gefallen? Warum das? Danke :)

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Rezi!! (wie immer xD) <3
    Ich hab noch kein Buch von ihr gelesen, aber auf meinem SuB liegt "Liebesfluch" (schon seit ein paar Monaten^^) :D Mal sehen, wann ich es lesen werde =)
    Hdgggggdl

    AntwortenLöschen
  4. Super-Rezi! :D
    Vielleicht tu ich das auf meinen SuB..?! ;)
    GGGGGGLG thacMS

    AntwortenLöschen
  5. Selina, du musst unbedingt Liebesfluch lesen! Das is sooo super :)

    thacMS, also, es lohnt sich, es zu lesen :D

    AntwortenLöschen