Donnerstag, 10. November 2011

Drei Wunder - Rezension

Drei Wunder
Von Alexandra Bullen
Erschienen im Fischer-Verlag
378 Seiten
Kostet gebunden 16,95 € in Deutschland
Roman

Inhalt: Olivia hat alles verloren, was ihr lieb und wichtig war – vor allem ihre Zwillingsschwester Violet vermisst sie schrecklich, und sie wünscht sich nichts sehnlicher, als dass sie noch leben würde. Zu allem Überfluss verliebt sie sich auch noch unglücklich, in einen Jungen, der eine andere hat. Und dann geschieht das Wunder: Olivia stößt zufällig in eine Schneiderei in San Francisco, und bekommt drei magische Kleider. Jedes dieser Kleider kann ihr einen Wunsch erfüllen, doch nicht alle Wünsche sind erlaubt… Und kann gewünschte Liebe überhaupt echte Liebe sein?

 Meine Meinung: Ich habe das Buch vor ungefähr 1 Jahr wegen dem Cover gekauft, denn es ist einfach wunderschön. Als ich im Buchladen war, stand dieses Buch nicht wie alle anderen im Regal, sodass man nur den Buchrücken sah – nein -  dieses Buch stand mit dem Cover nach vorne, und das war ein wahnsinniges Glück für mich. Denn alleine wegen dem Inhalt hätte ich es mir niemals gekauft. Das klingt eigentlich alles zu märchenhaft für mich, doch im Nachhinein bin ich glücklich, dass ich es gekauft habe. Damals habe ich nicht einmal den Klappentext gelesen, was ich normalerweise immer mache, denn der Inhalt war mir im ersten Moment egal, ich wollte dieses Buch einfach in meinem Regal stehen haben, weil ich es so unglaublich hübsch finde. Erst einmal lag es dann ein halbes Jahr lang auf meinem SuB, doch als ich es mir dann doch zur Hand genommen habe, konnte ich es nicht mehr weglegen. Ich habe es an nur einem einzigen Tag gelesen, und nach nur wenigen Wochen noch einmal. Lange Rede, kurzer Sinn: Lest dieses Buch! Ich empfehle es vor allem für Mädchen im Alter von 12 bis 16 Jahren.

Die Autorin: Alexandra Bullen wurde in Boston geboren. Nach der Highschool ging sie nach New York, wo eines ihrer Theaterstücke aufgeführt wurde. Diese einzigartige Erfahrung, ihre Geschichte und Charaktere auf der Bühne zu sehen, brachte sie auf die Idee, das Schreiben – ihr größtes Hobby – zum Beruf zu machen. Das Buch „Drei Wunder“ ist ihr erstes Buch, der zweite Band „Drei Wunder zum Glück“ ist mittlerweile auch schon erschienen.

5/5 Punkten

Kommentare:

  1. Super Rezi! :)
    Ich will das Buch unbedingt auch bald mal lesen :D
    Hdgdl <3

    AntwortenLöschen
  2. OLIVIA..hihi! :D Da kann ich es mir doch nicht nehmen lassen, einen Post zu schreiben! :)
    Deine Rezi ist --wie immer-- total toll!..^^ Und eine Leser vermehren sich auch sttändig! *_*
    Allerliebste Grüße ♥
    Livi (Olivia :D)

    AntwortenLöschen