Mittwoch, 28. Dezember 2011

Ugly - Rezension

Ugly – Verlier nicht dein Gesicht
Von Scott Westerfeld
416 Seiten
Erschienen im Carlsen – Verlag
Kostet in Deutschland als Taschenbuch ca. 9€

Inhalt: Tally kann ihren sechzehnten Geburtstag kaum erwarten, denn dann ist der lang ersehnte Zeitpunkt gekommen: Ihre Schönheits Operation steht an, Tally wird endlich schön und von Uglyville nach New Pretty Town umziehen. Sie freut sich auf ihr neues Leben, in dem sie zu den erwachsenen, hübschen Menschen gehört, doch dann lernt sie Shay kennen. Die beiden freunden sich an und sollen sogar am gleichen Tag operiert werden. Aber Shay möchte sich gar nicht „verwandeln“ lassen. Sie will nicht, dass jemand bestimmt, wie sie aussieht, oder wie sie denkt. Shay möchte einfach sie selbst bleiben. Zuerst kann Tally diesen Wunsch nicht nachvollziehen, doch dann …

Meine Meinung: Ich bin recht lange um das Buch herumgeschlichen, was ich nun, nach dem Lesen überhaupt nicht mehr verstehen kann. Das Cover ist nur mittelmäßig gut, wie ich finde, aber der Geschichte tut das selbstverständlich keinen Abgrund. Jede Szene wird gut beschrieben, die Charaktere sind ordentlich ausgearbeitet, die Idee ist toll und allgemein hat es das Buch wirklich verdient, im Regal zu stehen und gelesen zu werden! Ich habe nur 3 Stunden gebraucht, um es zu lesen, was für mir für gute 400 Seiten unglaublich schnell ist. Ich lege es euch wirklich sehr ans Herz und empfehle es ab 13 Jahren.

Der Autor: Scott Westerfeld wurde in Texas geboren. Er studierte Japanisch, Spanisch und Latein und arbeitete unter anderem als Lehrer, Redakteur und Software-Designer. Seit einigen Jahren lebt er abwechselnd in Sydney und New York City und schreibt mit großem Erfolg Romane für Erwachsene und Jugendliche. (Quelle: Verlagsseite des Carlsen-Verlages)

5/5 Punkten

Kommentare:

  1. Ich wills auch Lesen! *_* Jetzt noch meeehr <33 :D

    AntwortenLöschen
  2. Will ich auch lesen - deine Rezi ist einfach toll *__*
    3 Stunden für 400 Seiten?! Omg, da warst du aber echt schnell :D <3

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Rezi <3333 Aber ich muss sagen - vor paar Jahren hab ich es mir mal ausgeborgt, angefangen - und abgebrochen. Ich fand es ziemlich schlecht *schäm*

    AntwortenLöschen