Mittwoch, 30. November 2011

Elli's Gewinnspiel

Ich will euch kurz auf ein ganz wunderbares Gewinnspiel von meiner liiieeeebsten Elli aufmerksam machen! Man kann das Buch "Urbat" gewinnen, was ich als wirklich tollen Gewinn sehe. :) Ich selber mache auch mit, und Elli würde sich ganz bestimmt riesig freuen, wenn noch ein paar Leute mehr mitmachen. ^^ Also, schaut mal bei ihr vorbei! Hier gehts direkt zum Gewinnspiel: *klick* :)

Hab euch lieb ♥

Neues Rezensionsexemplar & Ankündigung

Hallo!

Gerade bin ich von der Schule heimgekommen, und was lag im Briefkasten?! Ein neues Rezensionsexemplar, und zwar "Blutrote Schwestern" von Jackson Pearce vom PAN-Verlag. Ich freue mich total, dass ich es zugeschickt bekommen habe und bedanke mich ganz herzlich beim PAN-Verlag. Ein Foto kann ich euch leider (noch) nicht zeigen, ... (ihr wisst ja, das mit den Kameras ist gerade ein kleines Problem bei mir ^^) ... Ich werde es bald lesen, damit ich die Rezension in naher Zukunft (XD) posten kann. Kennt jemand von euch das Buch schon?

Nun noch kurz zur Ankündigung: Gestern kam ja vom cbt-Verlag das Buch "Zwei Schritte hinter mir" an, und ich habe es gestern gleich noch komplett gelesen. Die Rezension dazu folgt in nächster Zeit. Ich will nur möglichst bis dahin warten, wenn ich auch ein Bild dazu posten kann (wenn das noch länger so weitergeht mit den Kameras, dann schreib ich die Rezi trotzdem ^^).

Wünsch euch noch einen schönen Nachmittag :)

Dienstag, 29. November 2011

Aufgaben-Punkte-Challenge & neues Rezensionsexemplar

Hallöle ^^

Da ich heute krank bin (mir gehts aber schon besser, morgen geh ich wieder in die Schule), habe/hatte ich heute viel Zeit zum Lesen. Zuerst hab ich 150 Seiten in "Bis(s) zum Ende der Nacht" gelesen, welches ich nun schon zum fünften oder sechsten Mal lese, da ich es so gut finde. Den ganzen Vormittag habe ich auf den Postboten gewartet, der dann um 12.30 Uhr endlich gekommen ist, und mir ein neues Rezensionsexemplar gebracht hat, nämlich "Zwei Schritte hinter mir" von Norah McClintock. Ein Bild habe ich leider im Moment nicht, weil die Batterien meiner Kamera leer sind (ich finde gerade keine brauchbaren), und die Kamera meiner Eltern... Nun ja, da hab ich den Akku irgendwie kaputt gemacht. ^^ Bzw vorerst unbrauchbar XD - fragt mich nicht, wie ich das geschafft habe. -.- Bei dem Buch bin ich schon auf Seite 79, und werde es wahrscheinlich heute noch auslesen. Allerdings kommt die Rezi dann erst, wenn ich ein Bild vom Buch habe, sonst ist es ja irgendwie doof, oder?! Wenn ich die Rezension dann veröffentliche, wird das Buch zu einer der Aufgaben der Aufgaben-Punkte-Challenge zählen, nämlich zu der, bei der man eine Rezi zu einem Buch schreiben soll, auf dessen Cover beziehungsweise in dessen Titel eine Zahl vorkommt.


So, nun aber zu einer anderen Aufgabe der Aufgaben-Punkte-Challenge von Lena.
Und zwar soll man sein Lieblingsbuch zeigen und eine Begründung dazu, warum es das Lieblingsbuch ist. Na ja, ich habe sehr sehr sehr viele Lieblingsbücher, aber es gehört auf jeden Fall die Bis(s)-Reihe von Stephenie Meyer dazu! :)





Ich denke, jeder weiß, worum es geht, das muss ich euch wahrscheinlich nicht mehr erzählen. Wenn ihr meine Rezensionen zu den Büchern lesen wollt, dann schaut mal in meinem Verzeichnis vorbei. :) Zum ersten und zweiten Teil sind da Rezis verlinkt. ^^
Eigentlich könnt ihr meine Meinung ja auch bei den Rezis lesen, aber ich fasse es noch mal kurz zusammen:
1.) Die Charaktere sind supergut ausgearbeitet, die meisten sind mir richtig sympathisch.
2.) Die Vampire werden nicht allzu typisch und klischeehaft dargestellt.
3.) Die Liebe zwischen Bella und Edward wird nicht teeniemäßig beschrieben, sondern sehr erwachsen.

Das sind dann +3 Punkte = 33 Punkte *grins*

Bild zu meiner Challenge :)

Guten Morgen ♥
Ich bin sooo glücklich. :) Eben hab ich gesehen, dass die liiiieeebe Julia mir 3 verschiedene Bilder passend zu meiner Klassiker - Challenge entworfen hat. Alle drei sind wunderwunderwunderschön geworden, und es ist mir verdammt schwer gefallen, mich für eines zu entscheiden. Am Ende wurde es dann dieses hier:


Es passt einfach super zur Challenge und ich bedanke mich noch mal ganz herzlich bei dir, Julia!

So, und jetzt an alle Teilnehmer, die schon einen Post zu meiner Challenge erstellt haben: Bitte ändert mein hässliches Bild (XD) zu diesem wunderschönen!

Hab euch lieb ♥

Montag, 28. November 2011

Mortal Kiss - Ist deine Liebe unsterblich - Rezension

Mortal Kiss – Ist deine Liebe unsterblich
Von Alice Moss
348 Seiten
Erschienen im Egmont-INK-Verlag
Kostet in Deutschland als Hardcover 17,99 €

Inhalt: Als sich Fayes und Finns Blicke zum ersten Mal treffen, steht für das Mädchen die ganze Welt still. Ihr Herz erinnert sich an diesen Jungen, gibt ihr das Gefühl, ihn schon lange zu kennen, obwohl sie ihn noch nie gesehen hat, sie sind sich nie in ihrem ganzen Leben begegnet. Doch der junge Mann verhält sich distanziert, geht Faye strikt aus dem Weg. Ganz im Gegensatz zu dem Neuankömmling Lucas, der mit Faye flirtet, als gäbe es kein Morgen. Fay weiß nicht mehr, wo ihr der Kopf steht, und das ausgerechnet jetzt, jetzt, wo alles um sie herum aus den Fugen gerät. Ihr Vater hat sich schon lange nicht mehr gemeldet, eine unheimliche Bikergang streift im Ort umher, und dann bedroht auch noch ein Rudel Wölfe den Frieden der Stadt. Als ob das nicht schon reichen würde, findet sie Polizei die Leiche eines toten Mannes im Schnee. Der Tote trug ein Foto bei sich – ein Foto von Faye …

Meine Meinung: Erst einmal zur Aufmachung des Buches: Das Cover finde ich schon mal recht ansprechend, es ist wirklich schön gemacht, mit den beiden Gesichtern, dem Wolf, dem Schnee – dafür schon mal Daumen hoch. Auch, wenn man den Schutzumschlag abmacht gefällt es mir, man sieht einen Wald, schneebdeckt. Die Schriftgröße ist angenehm, die Kapitel sind ziemlich kurz, man kommt schnell vorwärts. Nun zu meiner Meinung: Ich fand das Buch wirklich gut. Es war spannend geschrieben, ich wurde nicht gelangweilt und mit der Hauptperson, Faye, konnte ich mich gleich identifizieren. Auch die meisten anderen Charaktere mochte ich und sie wuchsen mir ans Herz. Bis auf Finn… Ich kann nicht genau beschreiben, was es war, aber seine Art nervte mich irgendwie. Trotzdem ist es ein gutes Jugendbuch, und wer gerne Romantasy liest, dem wird es bestimmt gefallen.

Die Autorin: Alice Moss wuchs in New York auf und pendelt momentan zwischen den USA und England. Wenn sie nicht schreibt, wandert und fotografiert Alice gerne, oder durchstöbert die Läden nach den neuesten Modetrends. „Mortal Kiss“ ist ihr Debütroman.

4/5 Punkten

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Sonntag, 27. November 2011

Breaking dawn & Lesestatus & 2 kleine Blogvorstellungen

Hey ihr Lieben ♥

Zuerst mal will ich euch sagen, dass ich leider noch nicht mit "Mortal Kiss" fertig bin. Gestern habe ich durch die ganzen Hausaufgaben nur 40 Seiten geschafft, und heute bisher nur 10 Seiten (ich werde abends aber noch lesen). Ich denke aber, dass ich es nun allerspätestens morgen beenden werde!

So, und nun zuuuu...

... BREAKING DAWN! Ich war heute mit meiner besten Freundin drinnen, und es war einfach nur megageil! Das Buch ist zwar ganz eindeutig besser (ist das nicht immer so?!), aber es wurde echt viel draus gemacht. Ich wurde absolut nicht enttäuscht, was ich aber auch schon am Trailer gesehen habe. ^^ Es war richtig anspannend, den Film zu schauen, da sehr viele Szenen vorkamen, mit den Werwölfen und Kämpfen (aber versteht mich nicht falsch - es waren nicht ZU viele solche Szenen!), usw... Aber wirklich ein super Kinoerlebnis! :)

Jetzt will ich euch noch kurz 2 neue Blogs vorstellen.

1.) Elli's neuen Blog *klick*. Er heißt "Lichterbilder" und Elli veröffentlicht dort Fotos, die von ihr gemacht wurden. Sie gibt sich sehr viel Mühe bei ihren Posts, was man auch bei ihrem Bücher-Blog merkt. :) Also, schaut mal dort vorbei - es lohnt sich!

2.) Claudi's Blog *klick*. Dieser heißt "Timeless Classics" und Claudi schreibt dort hauptsächlich über Klassiker, was ich auch mal interessant finde, da es solche Blogs bisher noch nicht sehr oft gibt (oder zumindest hab ich so einen noch nicht gesehen?!). Klickt euch mal bei ihr rein!

LG ♥

Samstag, 26. November 2011

Der Weihnachts-Award

Weihnachts-Award

 
Gerade habe ich einen neuen Award bekommen von der liiiiiieeeeben Elli, die ihn auch erstellt hat. Er ist einfach wunderschön und ich freue mich, ihn nun sozusagen zu "besitzen". ♥

Die Regeln lauten:
1) Verlinke die Person, die ihn dir verliehen hat.
2) Schreibe auf, was du dir zu Weihnachten wünschst und wie viele bzw. welche Bücher du wohl bekommen wirst.
3) Verleihe den Blog an so viele Personen weiter, wie du willst, und bereite ihnen so ein schönes Weihnachtsgeschenk.

zu 1.) erledigt :)
zu 2.) Ich wünsche mir einige Bücher, auswendig weiß ich nicht mehr alle, aber "Ruht das Licht" und "Der Märchenerzähler" sind auf jeden Fall dabei. Ansonsten noch ein paar DVD's, Geld, Gutscheine, usw...
zu 3.) Ich verleihe den tollen Award an:
Selina
Lena
Michelle
Ich hoffe, ihr habt ihn noch nicht und freut euch gaaannnz doll über ihn. :)

Ankündigung ^^

Ich hab noch eine kleine Ankündigung. Und zwar gibt es ja mittlerweile 92 Menschen, die meinen Blog verfolgen *kreisch*. Ich hab mir was Kleines überlegt, was ich mache, wenn ich 100 Leser habe. Es wird kein Gewinnspiel sein, und auch keine Challenge (die Klassiker-Challenge findet so und so statt ^^), also seid gespannt. :)
Wenn ihr nun schon gespannt seid, was das sein wird, und nicht mehr abwarten könnt, bis ich 100 Leser habe, dann könnt nur IHR mir helfen! Schreibt doch, wenn ihr wollt, eine kleine Blogvorstellung über mich. Selbstverständlich würde ich das Gleiche dann auch mit euren Blogs machen. :)

GLG ♥

Gewinnspiel entdeckt :)

Hey :)

Gerade hab ich ein echt gutes Gewinnspiel entdeckt, bei dem man das Buch "Delirium" von Lauren Oliver gewinnen kann. Der Link: *klick*
Schaut doch mal vorbei!

LG

Mortal Kiss fast beendet & Kamera wiedergefunden & Wochenendplanung

Guten Morgen ♥

Ich habe "Mortal Kiss - Ist deine Liebe unsterblich" nun fast beendet (90 Seiten hab ich noch vor mir). Wahrscheinlich lese ich das heute noch. Hoffentlich schaffe ich es, denn ich hab extrem viele Hausaufgaben in Deutsch & Englisch auf, und für Mathe muss ich auch noch lernen. ^^ Dann heute Abend noch auf die Geburtstagsparty von meiner Cousine, das heißt, abends im Bett fällt das Lesen schon mal flach. Na ja, wenn ich es nicht mehr heute schaffe, dann lese ich es eben morgen zu Ende. Die Rezi werde ich dann wahrscheinlich noch am Sonntag oder dann eben im Laufe der nächsten Woche posten. Bisher kann ich schon mal sagen: Es ist ein absolut lesenswertes Buch, das mindestens 4 Sterne verdient. Aber mal sehen, wie das Ende wird. Soweit ich weiß, soll es eine Trilogie werden, da hoffe ich mal, dass das Ende nicht allzu offen ist. Sonst muss ich wieder sooo lange warten...

Dann wollte ich euch noch kurz sagen, dass ich gerade meine Kamera wiedergefunden habe, und in Zukunft auch wieder Bilder von den jeweiligen Büchern zu sehen sein werden. Tut mir echt Leid, dass die letzten Posts so langweilig waren und ich bei der Seite "Ich lese gerade ..." das Cover nicht gepostet hatte, aber, wie gesagt, ich hatte null Ahnung, wo meine Kamera war (eigentlich war ich nur zu faul zum Suchen XD).

Heute werde ich wie gesagt viiieele Hausaufgaben machen, lesen (so viel wie möglich), und abends dann auf die Geburtstagsparty gehen. Auf morgen freu ich mich richtig übel - ich geh mit meiner besten Freundin in *trommelwirbel* "Breaking dawn". Oh. mein. Gott. Darauf hab ich 1 Jahr gewartet, und jetzt ist es soweit. *kreisch*. Ich berichte euch dann, wie es war. Seid ihr eigentlich Team Edward oder Team Jacob?

So, ich könnte jetzt noch stundenland weitererzählen, aber ich geh jetzt erst mal duschen, damit ich bald weiterlesen kann in dem spannenden Buch "Mortal Kiss". *zwinker*

Wünsche euch einen wunderschönen Tag ♥

Freitag, 25. November 2011

Ein paar Sachen ^^

So, in der Zeit, in der ich kein Internet hatte, ist nicht viel passiert, 2 Dinge möchte ich euch allerdings erzählen. Leider finde ich meine Kamera gerade nicht, und kann euch keine Bilder zeigen. -.-

1. Ich will mich gaaaannnz herzlich bei der liiiiieeeben Tanja bedanken, die auf einer Lesung von Kerstin Gier war und 3 Exlibris mit einem Autogramm mitgenommen hat, ein gewinnspiel daraus gemacht hat, und mir eines davon zugeschickt hat! *kreisch*

2. Ich habe ein neues Rezensionsexemplar vom Egmont-INK-Verlag bekommen, nämlich "Mortal Kiss - ist deine Liebe unsterblich", von Alice Moss. Ich bin auch schon ziemlich weit, die Rezension dazu wird bald online gehen.

Dann will ich euch noch auf ein Gewinnspiel aufmerksam machen, und zwar von Elli *klick*! Man kann das Buch "Urbat" gewinnen. :)

Bin wieder da!

Hallo ihr Lieben!

Ich bin jetzt wieder da! Das Internet funktioniert wieder, worüber ich verdammt froh bin (wobei es auc schön war, mal ein paar Tage internetfrei zu leben ^^), denn ich hab euch furchtbar vermisst!
Ab heute Nachmittag (oder morgen) wird dann wieder fleißig gepostet. :D
Hab euch nämlich noch ein paar Sachen zu erzählen...
Also, ich hoffe, ihr seid mir treu geblieben *zwinker*.

Hab euch lieb & bis später ♥

Sonntag, 20. November 2011

Kein Internet mehr...

So, ihr Lieben. ♥

Es tut mir schrecklich Leid, aber ich werde in den nächsten Tagen nichts posten können, da ich kein Internet habe. Wenn ich Glück habe, kann ich ab Mittwoch wieder online gehen, wenn nicht, dann erst wieder am Wochenende oder nächste Woche. Ich werde euch alle schrecklich vermissen, und wer weiß, vielleicht werde ich beim nächsten Mal, wenn ich an den Laptop gehe, überrascht und habe 100 Leser?! An dieser Stelle bedanke ich mich gleich mal für meine 91 Leser, die ich mittlerweile habe!

Hab euch lieb & wünsche euch eine tolle, wundervolle, lesereiche Woche! :*
Binzi

So verbringe ich die nächste Stunde ...

Hallo!

Da ich gerade allein zu Hause bin, das Lernen hinter mir, und ich nun Zeit habe, dachte ich mir, dass ich mir einen genütlichen Nachmittag (bzw. eigentlich ist es nur noch 1 Stunde ^^) mache, mit Buch und Tee. Ich hab das ganze mal fotografiert:
Nachher leg ich mich dann auf die Couch und beginne ENDLICH mit "Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe"! Ich freu mich schon so!

Gleichzeitig zählt dieses Buch jetzt einfach mal für die Aufgaben-Punkte-Challenge, da eine Aufgabe davon heißt, man soll ein Bild von einem Möbelstück posten. ^^

Drei Wünsche und ein dunkler Fluch - Rezension

Drei Wünsche und ein dunkler Fluch
Isabelle Merlin
382 Seiten
Erschienen im cbj-Verlag
Kostet in Deutschland als Taschenbuch 8,99 €

Inhalt: Die 16-jährige Rose muss als Aufgabe in der Schule einen Blog erstellen, mit einem bestimmten Thema. Als sie dort ihre drei größten Wünsche äußert, ahnt sie nicht, dass sich schon in nicht allzu ferner Zukunft ihr ganzes Leben ändern wird. Plötzlich verkündet ihr ein gut gekleideter Fremder, dass sie in Frankreich einen adelogen Großvater hat, der Rose auf sein Schloss einlädt. Schnell findet sie Gefallen an ihrem neuen Leben und gewöhnt sich daran. Außerdem lernt sie Charlie kennen – ein bezaubernder, einfach umwerfend aussehender Junge, der ebenfalls begeistert ist von Rose. Nach und nach beginnt sie, mehr von ihrer Familiengeschichte zu erfahren, was von einem wundervollen Märchen zu einem grauenhaften Albtraum wird. Entsetzt muss sie begreifen, dass ihr jemand nach dem Leben trachtet …

Meine Meinung: Ich bin auf das Buch gestoßen, als ich einfach mal ein bisschen auf der Verlagsseite gestöbert habe. Das Cover sprach mich sofort an, es ist düster, geheimnissvoll und doch sehr schön gemacht. Also habe ich es als Rezensionsexemplar angefragt und kurze Zeit später hatte ich es hier bei mir zu Hause. Ich freute mich sehr darauf, es lesen zu können, und fing relativ bald damit an. Vorher hatte ich noch keine Rezensionen über das Buch gelesen, sodass ich völlig unvoreingenommen an das Buch herangehen konnte. Sehr viel habe ich mir gar nicht erwartet, ich dachte einfach, dass es ein typischer Thriller wäre, mit Liebesgeschichte, wo das Ende sowieso schon vorhersehbar war. Doch so war es ganz und gar nicht. Ich fing an, es zu lesen, und nach einigen Kapiteln gefiel es mir richtig gut. Der Anfang war mir ein wenig zu langweilig, es ist nicht sehr viel passiert, und viel detailliert beschrieben worden. Doch nach und nach wurde es immer spannender, was sich dann auch bis zum Ende hielt. Ich empfehle euch das Buch ab 13 Jahren und wünsche euch viel Spaß beim Lesen!

Die Autorin: Isabelle Merlin wuchs in Frankreich und Australien auf, wo sie mit 5 Jahren mit ihrer Familie hinzog. Sie begann bereits sehr früh zu schreiben, da ihre Großmutter ihr viele Geschichten erzählte, die Isabelle inspirierten. Mittlerweile hat sie schon mehrere Bücher veröffentlicht, wobei bisher nur „Drei Wünsche und ein dunkler Fluch“ veröffentlicht wurde.

4/5 Punkten

Samstag, 19. November 2011

Aufgaben - Punkte - Challenge - Zwischenstand

Hey :)

Damit ich (und auch ihr) mal einen kleinen Überblick bekommt, welche Aufgaben ich schon erledigt habe und so, poste ich jetz einfach mal die ganzen Aufgaben und streiche die durch, die ich schon erledigt habe.

.....Macht Werbung auf eurem Blog für meine Challenge -> 2 Punkte
.....Ein Buch, dass eine Zahl auf dem Cover oder im Titel hat. -> 4 Punkte

.......Ein Buch , auf dem irgendetwas rotes ist . (Es ist egal ob Schrift , Cover oder nur ein kleiner Punkt)->
3 Punkte

...Schreibe eine kleine Blogvorstellung auf eurem Blog, über meinen Blog -> 3 Punkte

....Poste ein Foto von einem schönen herbstlichen Blatt ->  1 Punkt

....Ein Buch dessen Nachnamen des Autors mit M beginnt -> 3 Punkte

...Ein Buch auf dessen Cover zwei Menschen sind -> 4 Punkte

..poste einen Post über dein Lieblings Kinder Buch -> 2  Punkte
.. Ein Buch dessen Geschichte in der Vergangenheit spielt-> 4 Punkte

...Ein Buch , auf dessen Cover mindestens ein Tier ist -> 3 Punkte

..poste ein Foto eines schönen Sonnen Unterganges -> 1 Punkt

..Ein Buch , auf dessen Cover eine Blume ist -> 3 Punkte
...Ein Buch auf dessen Cover punkte sind -> 3 Punkte

..Einen Post in dem du dein Bücherregal mit Fotos vorstellst -> 4 Punkte
..Ein Buch auf dem ein Möbelstück ist -> 4 Punkte

..ein Bild auf dem ein Möbelstück ist  -> 2 Punkte

Punktestand: 18

Ich werde versuchen, in nächster Zeit ganz viele Aufgaben zu lösen.

Luzie & Leander - verflucht himmlisch - Rezension

Luzie & Leander – Verflucht himmlisch
Von Bettina Belitz
215 Seiten
Erschienen im Loewe-Verlag
Kostet in Deutschland als broschierte Ausgabe 12,00 €

Inhalt: Die dreizehnjährige Luzie Morgenroth führt ein eigentlich recht normales Leben, wenn da nicht ihr besonderes Hobby wäre: Parcour. Statt mit anderen Mädchen von Stars zu schwärmen, springt sie lieber von Dach zu Dach mit ihren Kumpels, die alle 2 Jahre älter sind als sie. An sich hätte niemand etwas dagegen - außer Leander. Denn der hat die Aufgabe, Luzie zu beschützen…

Meine Meinung: An sich war das Buch für zwischendurch recht amüsant, an einigen Stellen musste ich lächeln, allerdings war es für mich nicht mehr als eine Mischung eines Kinder- & Jugendbuches, das man mal ganz schnell an einem Nachmittag lesen kann. Es ist ziemlich einfach geschrieben, die Schriftgröße relativ groß, man kommt schnell voran. Von außen her sieht es richtig toll aus, wie ich finde. Das Cover ist sehr bunt, die Schrift ziemlich verrückt – gefällt mir echt gut! Die Hauptperson wird wohl nicht mein Lieblings-Buch-Charakter werden, was jetzt nicht heißt, dass Luzie mir völlig unsympathisch war, aber manches konnte ich einfach nicht so wirklich nachvollziehen, was sie gemacht oder gedacht hat. Ich freue mich aber auf die weiteren Teile und empfehle es euch ab 11-14 Jahren.

Die Autorin: Bettina Belitz wurde an einem Sommertag 1973 beinahe in einer Bäckerei geboren. Schon sehr früh entdeckte sie ihre Liebe zu Büchern und zum Schreiben. Nach ihrem Studium in Geschichte, Literaturwissenschaft und Medienwissenschaft arbeitete die Schriftstellerin als Redakteurin und Journalistin. Heute lebt sie umgeben von vielen Büchern und einigen Tieren in einem kleinen Dorf. Ihre berühmtesten Bücher sind wohl folgende: Die „Splitterherz – Scherbenmond – Dornenkuss“-Trilogie, und die „Luzi & Leander“-Reihe.


4/5 Punkten

Freitag, 18. November 2011

Sunshine Award

Juhu, ein neuer Award - dieses mal von Linn - vielen Dank dafür!


Ich finde ihn total schön und freue mich richtig, dass ich ihn bekommen habe!
Nun zu den Regeln:
1. Verlinke den Blog von dem du den Award bekommen hast
hab ich schon oben gemacht ;)
2. Wie heißt dein Lieblingsfilm/Lieblingsfilme(bitte posten!)
Nur ein Wort: TWILIGHT ♥
3. Schreibe in den Post, was dein Lieblingsbuchgenre ist
Ich lese eigentlich alles querbeet, hauptsächlich Dystopien, Romantasy, Thriller, usw...

4. Gib den Blog an mindestens einen Blogger weiter, höchstens an vier andere Blogger und informiere sie über die Verleihung des Awards.
Ich verleihe diesen tollen Award an ...
Ich hoffe, dass ihr ihn noch nicht habt und euch darüber freut! ♥

Ein paar neue Sachen der Aufgaben-Punkte-Challenge

Hey!

Ich werde jetzt einfach mal ein paar der Aufgaben bei der Aufgaben-Punkte-Challenge von Lena.
Mein bisheriger Punktestand: 10

Nun zu den Aufgaben:

Poste ein Bild von einem schönen herbstlichen Blatt...
Ich weiß, ist nichts besonderes, aber es ist ja schon alles ganz kahl und bessere Bilder finde ich gerade leider nicht, ich hoffe, ich bekomme den Punkt trotzdem und Lena nimmt das Bild so an. Es stört doch nicht, dass mehrere Blätter drauf sind, oder?
+1 Punkt








Poste dein Bücherregal in Bildern...
Leider sind die Bilder nicht mehr 100 % neu, ich hab sie im Oktober 2011 gemacht, und mittlerweile sind ungefähr 20 Bücher hinzugekommen. ^^

 Hier sieht man alle meine 3 Bücherregale nebeneinander...
 Das große Regal noch mal einzeln.
Das mittlere Regal...
...und noch das kleine. :)

Das wären dann alle meine Bücherregale:
+4 Punkte















Insgesamt habe ich mir jetzt 5 Punkte dazu verdient, insgesamt habe ich dann also 15 Punkte gesammelt. :)

Donnerstag, 17. November 2011

Schönes Gewinnspiel von Tanja :)

Ich hab gerade ein schönes kleines Gewinnspiel gefunden *klick*. Man kann ein Exlibris gewinnen - signiert von Kerstin Gier. Schaut mal vorbei! :D

Mein Lieblings - Kinderbuch

Ich will euch kurz mal mein Lieblingskinderbuch, beziehungsweise meine Lieblingskinderbuchreihe zeigen. Das gehört auch zu der Challenge von Lena.
Die meisten werden die Reihe sowieso schon kennen...
Es ist diese Reihe: "Die wilden Hühner" von Cornelia Funke. :)





Hier noch mal die Reihenfolge:
-Die wilden Hühner
-Die wilden Hühner auf Klassenfahrt
-Die wilden Hühner Fuchsalarm
-Die wilden Hühner und das Glück der Erde
-Die wilden Hühner und die Liebe
-Die wilden Hühner und das Leben (wobei das ein Zusatzband ist, der nicht von Cornelia Funke geschrieben wurde, und es auch kein Kinderbuch mehr ist...)

Und es geht darum:
Sprotte, Frieda, Melli & Trude – das sind die wilden Hühner. „Abenteuer kann man doch nicht planen, wie Ballett oder so was. Die warten um die Ecke und – zack! – sind sie da!“, erklärt Charlotte, genannt Sprotte ihren Freundinnen, und gleichzeitig auch Bandenmitgliedern. Tatsächlich – das erste Abenteuer lässt nicht lange auf sich warten. Denn die Pygmäen, eine Bande vierer Jungs aus der Klasse der Hühner, lassen als Rache nach einem Streit die Hühner von Sprottes Oma frei. Natürlich lassen die vier Mädels so etwas nicht ungestraft auf sich sitzen.

Wirklich eine tolle Kinderbuchreihe!!

Award - 7

Hey ihr Lieben <3
Ich habe einen neuen total süßen Award bekommen, und zwar von Lena. Ganz lieben Dank an dich, meine Süße :*
 
Und das sind die Regeln:
1. Verlinke die Person, die dir den Award verliehen hat!
2. Schreibe 7 Dinge über dich.
3. Reiche den Award an 10 Blogs weiter.
4. Benachrichtige diese Personen.

1. Hab ich oben gemacht :)

2. Hm...
a) Ich bin glaube ich schon wieder Buchkaufsüchtig...
b) Zur Zeit mag ich Klassiker echt gerne.
c) Ich komme gerade gar nicht zum Schreiben mit der ganzen Schule und so. -.-
d) Heute haben wir Mathe Klassenarbeit geschrieben... ://
e) Im Moment lese ich mein zweites Rezensionsexemplar.
Ich glaube, 5 Fakten reichen. ^^

3. Ich reiche ihn nur an 1 Blog weiter, weil mir das immer zu umständlich ist...
Und zwar an Selina. Ich hoffe, du freust dich und hast ihn noch nicht, meine Liebe :*

4. Werde ich gleich noch erledigen ^^

 

Mittwoch, 16. November 2011

Bubble Challenge - alle Aufgaben gelöst

Ich will euch nur kurz Bescheid geben, dass ich nun alle Aufgaben der Bubble Challenge gelöst habe, 19 Bubbles gesammelt habe und somit die Challenge für mich beendet ist. Ich wünsche allen, die noch Bubbles sammeln viel Spaß! ♥

Tintenherz - Rezension

Tintenherz

Von Cornelia Funke
Erschienen im Dressler-Verlag
565 Seiten
Kostet in Deutschland als Hardcover 19,90 €

Inhalt: Die 12-jährige Meggie hat ihre Mutter schon verloren, als sie noch sehr klein war. Seitdem lebt sie zusammen mit ihrem Vater, der Buchbinder ist, und hunderten von Büchern zusammen. Hin und wieder treten die beiden zu langen Reisen an, die Meggie’s Vater als Buchbinder eben machen muss. So ist es auch dieses Mal, als sie nach Italien zu Elinor, der Tante von Meggie, reisen müssen. Elinor besitzt eine große Bibliothek und hütet ihre Bücher wie Kinder, denn genau das war der Wert der bedruckten Seiten für die Tante – wichtiger als Menschen. Umso schlimmer ist es für sie und auch für Meggie und ihren Vater Mo, als plötzlich Staubfinger, Capricorn und Basta auftauchen. Wer sind sie und was wollen sie? Antworten darauf findet die 12-jährige in einem alten Dorf, und in einem Buch…

Meine Meinung: Ich hab das Buch zum ersten Mal gelesen, als ich 11 Jahre alt war, also in der 5.Klasse. Eigentlich ist es ja eher ein Jugendbuch ab 12, aber schon damals hat es mir unheimlich gut gefallen und ich hatte es nach wenigen Tagen durchgelesen (damals war das echt schnell für mich). Cornelie Funke erzählt sehr lebendig und fanatsievoll. Außerdem hat sie das Talent, Spannung aufzubauen, auch, wenn nicht ständig etwas Neues passiert. Ich empfehle es an alle zwischen 11-14 Jahren – viel Spaß beim Lesen!

Die Autorin: Cornelia Funke wurde im Dezember 1958 in Nordrhein-Westfahlen geboren und ist eine deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin, deren Bücher in 37 Sprachen übersetzt wurden. Nach ihrem Abitur zog sie nach Hamburg, wo sie eine Ausbildung zur Diplompädagogin absolvierte. Im Mai 2005 zog sie um nach Los Angeles. Ihre Bücher sind sehr berühmt, neben der Tintenwelt – Trilogie schrieb sie zum Beispiel auch die Wilde-Hühner-Reihe und zahlreiche andere Einzelbücher und Reihen.

5/5 Punkten

Bücherzuwachs :)

Hallo ihr Lieben! ♥

Ich habe mir heute zwei neue Bücher bei Hugendubel gekauft, da ich noch einen Gutschein über 10 Euro hatte. Eigentlich hätte ich ja keine Bücher gebraucht, aber ich hatte so Lust, mir neue zu kaufen - ich konnte einfach nicht widerstehen, und zumindest hab ich nur 2 Euro draufgezahlt, hab also gespart. xD

Und diese zwei Bücher sind es geworden:

-Faust, von Goethe
&
-Die Bücherdiebin, von Markus Zusak



Ich freue mich schon sehr auf diese beiden Bücher, wobei ich nicht weiß, wann ich zu "Die Bücherdiebin" kommen werde, da es fast 600 Seiten hat, und ich mich meistens nicht dazu aufraffen kann, solche dicken Bücher zu lesen.

Kennt ihr die Bücher? Wie sind eure Meinungen dazu?

Ashes - Brennendes Herz - Rezension

Ashes – Brennendes Herz

Von Ilsa J. Bick
Erschienen im Egmont-Ink-Verlag
502 Seiten
Kostet in Deutschland als Hardcover 19,99

Inhalt: Die 17-jährige Alexandra, die ihre Eltern verloren hat und seitdem bei ihrer Tante Sarah wohnt, leidet an einem Gehirntumor und hat schon einige Chemotherapien hinter sich, die alle nicht geholfen haben. Bevor das Mädchen stirbt, möchte sie in die Berge wandern und einfach mal loslassen von ihrem Leben. Doch daraus wird nichts. Als sie einige Kilometer in die Wälder gewandert ist, lernt sie einen alten Mann und seine achtjährige Enkelin Ellie kennen, die ebenfalls in den Bergen unterwegs sind. Sie unterhält sich ein wenig mit ihnen, doch plötzlich erfasst sie eine gewaltige Druckwelle, die sie alle zu Boden reißt. Ellie und Alex überleben, doch Jack, der Großvater, ist sofort tot. Die Tiere rings um sie herum spielen verrückt, die beiden machen sich auf den Weg zur nächsten Rangerstation, doch auf dem Weg beobachten sie zwei Jugendliche, die genüsslich die Innereien einer anderen Frau verspeisen. Was ist geschehen? Wie wird es weitergehen? Ein packendes Abenteuer beginnt…

Meine Meinung: Es fällt mir sehr schwer, den Inhalt dieses Buches zusammenzufassen, da in diesen 502 Seiten so viel geschieht, und ich ein wenig Angst habe, zu viel zu verraten. Nun aber erst erst einmal zu der Aufmachung des Buches. Es hat einen Schutzumschlag, auf dem ein Mädchen zu sehen ist, das man gleich mit der Hauptperson Alex verbindet. Das Gesicht dieser Person passt sehr gut zur Geschichte, und genau so hätte ich mir Alexandra wahrscheinlich vorgestellt, auch, wenn ich das Cover vor dem Lesen nicht gesehen hätte. Wenn man den Schutzumschlag abnimmt, ist das Buch meiner Meinung nach noch viel schöner – blau und mit Bäumen. Hört sich wahrscheinlich nicht so toll an, aber alle, die das Buch gelesen haben wissen wahrscheinlich, was ich meine – es ist einfach toll! Die Kapitel sind nicht zu lang, sodass man schnell weiterkommt, und die Schriftgröße ist angemessen für ein Jugendbuch. So viel erst einmal zur Aufmachung, nun zu meiner Meinung… Ich bin wirklich begeistert von der Geschichte! Sie hat mich mitgerissen, in ihren Bann gezogen und mich absolut gefesselt, wie bisher kein anderes Buch. Die Autorin erzählt so lebendig, dass ich teilweise wirklich das Gefühl hatte, selbst in der Geschichte dabei zu sein, all diese grausamen Dinge mitzuerleben. Und was witzig war: Genau an der Stelle, als einige Hunde angefangen haben zu bellen, hörte ich draußen in der Nachbarschaft ebenfalls zwei Hunde, die sich ankläfften. Zufall?! Kann natürlich auch sein, dass ich so in dem Buch drin war, dass ich es mir nur eingebildet habe, aber das schweift nun etwas zu sehr vom eigentlichen Thema ab. Wie gesagt, ich liebe das Buch und kann es kaum abwarten, bis der Folgeband erscheint. Ich lege es euch sehr ans Herz, es zu lesen, es lohnt sich wirklich. Allerdings wird man schon auf den ersten 100 Seiten merken, ob das Buch etwas für jemanden ist, oder eben nicht. Es kommt Blut vor und ist teilweise wirklich ekelhaft, da so ziemlich jede Situation extrem genau geschildert wird. Ich würde das Buch ab 14 Jahren empfehlen, und das ist auch das Alter, das der Hersteller empfiehlt.

Die Autorin: Ilsa J. Bick lebt in Wisconsin, ist Kinderpsychologin und mehrfach ausgezeichnete Autorin. Sie hat einen Abschluss in Literatur und Film. Neben dem ersten Band der Dystopie „Ashes“ ist auch der Roman „Zeichen der Finsternis“ schon erschienen.

5/5 Punkten

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Liebster Blog Award

Guten Morgen ♥

Ich habe einen neuen Award bekommen, und zwar von der liiiiieeeeben Lena - vielen Dank! ;*
Es ist dieser hübsche Award:




Ich finde ihn wunderschön und freue mich, dass ich ihn bekommen habe!!

Hinter dem Liebsten Blog Award steckt folgendes: Dir wurde der Award verliehen und du möchtest ihn auch weiter geben? Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest & die Anleitung reinkopierst ( der Text, den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog die Person verlinken, die dir den Award verliehen hat & sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst & ihr den Link deines Award Posts da lassen. Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar - Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht. Liebe Bloggerinnen: Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an's Licht bringen, deswegen würde ich euch bitten keine Blogs zu Posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.
Ich verleihe den Award nur an einen Blog, und zwar an den von Linn. Ich hoffe du freust dich!

Aufgaben Punkte Challenge

So, ich werde jetzt auch anfangen, die Aufgaben Punkte Challenge zu bearbeiten. Erst mal natürlich die erste Aufgabe: Werbung für die Challenge an sich. Es geht darum, bestimmte Aufgaben zu erfüllen in der Zeit von HEUTE bis 01.04.2012. Meistens geht es darum, bestimmte Bücher zu lesen & natürlich auch zu rezensieren. Hier das Bild zur Challenge:


Vielleicht habt ihr ja auch Lust bekommen, mitzumachen?! Lena freut sich sicher über jeden Teilnehmer!

Das wären dann schon mal die ersten 2 Punkte. :)

Ich hoffe mal, man muss die Aufgaben nicht in der richtigen Reihenfolge bearbeiten - das werd ich nämlich nicht machen... xD ...

Als nächstes mache ich eine kleine Blogvorstellung über Lena's Blog "Somewhere with books.". Auf dem Blog veröffentlicht sie Rezensionen, zeigt ihren SuB (der echt klein ist *neidisch sei*), hat vor Kurzem eine Geschichte gepostet, macht regelmäßige Bloginterviews, usw. Ein richtig schöner Blog!

Das macht 3 Punkte zusätzlich, also bin ich jetzt bei 5 Punkten. :)

Montag, 14. November 2011

Meine erste eigene Challenge - Klassiker

Hallo :)

Ich hatte gerade richtig Lust, meine eigene Challenge zu starten. Und da ist mir sofort eingefallen, dass ich mir ja sowieso etwas fürs nächste Jahr vorgenommen hatte. Aber dazu nachher, erst mal das Bild, das mir die liebe Julia entworfen hat. :)



Wann startet/endet die Challenge?
Sie beginnt am 01.01.2012 und endet am 31.12.2012

Um was geht es?
Es geht darum, mindestens 12 Klassiker im Jahr 2012 zu lesen (das wäre dann also ein Buch im Monat), und minimal die Hälfte zu rezensieren (wenn ihr euch bei einem Buch nicht sicher seid, ob es ein Klassiker ist, dann fragt mich einfach in einem Kommentar).

Wie könnt ihr mitmachen?
Schreibt mir einfach einen Kommentar unter diesen Post, schreibt einen Blog-Post auf eurem Blog über meine Challenge (sie muss ja auch irgendwie bekannt werden ^^), schreibt mir den Link zu eurem Post in die Kommentare, und ich füge euch zur Mitgliederliste hinzu.

Ich weiß, dass Klassiker vielleicht nicht viele von euch interessieren, aber das ist ja genau die Idee dabei, dass man klassische Literatur kennenlernt und vielleicht auch das ein oder andere Buch gut findet. Es ist auch nicht schlimm, wenn keiner mitmachen möchte, dann mache ich das eben nur für mich, allerdings freue ich mich natürlich über jeden einzelnen Teilnehmer!

Habt ihr noch Fragen? Dann schreibt mir in die Kommentare!

Hab euch lieb <3


Teilnehmer:

ich (Binzi ^^)
Sanny
Selina
Claudi
Julia
Backmausi81
Nathi
Faith
Angii
Celine
Michelle
Rachel
Drama's Lesetipps
Annie
Kerstin
Patricia
Jacky
Kat
Miri

Sonntag, 13. November 2011

Bubble Challenge Zwischenstand

Hier noch mal mein aktueller Zwischenstand.
 
Die Aufgaben:
  1. Wenn ihr teilnehmen wollt: Schickt mir eine Mail und macht Werbung dafür auf euren Blogs. (--> Link schicken!) 1 Bubble
  2. Lest ein Buch in dem niemand umgebracht wird und schreibt dazu eine Rezension. :) (--> Link zur Rezi schicken!) 2 Bubbles
  3. Macht ein schönes Herbstfoto und veröffentlicht neben einem eurer Posts. (--> Link schicken!) 1 Bubble
  4. Lest ein Buch mit einem Buch auf dem Cover (es können noch andere Dinge draufsein) und schreibt dazu eine Rezension. (-->Link zur Rezi schicken) 2 Bubbles
  5. Macht ein Foto von einem Stillleben und veröffentlicht es neben einem eurer Posts. (--> Link schicken!) 1 Bubble
  6. Beantwortet diese Fragen:  -Wer war mein erster Leser?  -Wer hat auf seinem Blog ein Interview mit mir veröffentlicht? - Was ist neben Lesen mein zweites großes Hobby? - Wie heißt der Blog (mein zweiter) den ich zusammen mit einer guten Freundin führe? -Was habe ich für ein Haustier? (-->Antworten per Mail schicken) Alle Aufgaben richtig: 3 Bubbles
  7. Lest ein Buch in dem Tiere eine wichtige Rolle spielen und schreibt eine Rezi dazu (--> Link der Rezi schicken) 3 Bubbles
  8. Macht ein Foto von einem Tier was nicht euer Haustier ist (sollte auch kein Vogel/Insekt sein) und veröffentlicht es neben einem eurer Posts (--> Link schicken!) 2 Bubbles
  9. Lest ein Buch indem aus Sicht eines Jungen geschrieben wird und rezensiert es. (-->Link der Rezi schicken) 3 Bubbles
  10. Bloggt einen Tag lang nichts ;) (--> Mail an mich, ich kontrolliere Daten :D) 1 Bubble

Wenn Livi die Rezensionen, die ich heute geschrieben habe, so akzeptiert, dann wären das nun:

Gesammelte Bubbles: 14

Für Aufgabe 4 werde ich wahrscheinlich "Tintenherz" von Cornelia Funke nehmen, und für Aufgabe 7 weiß ich es noch nicht genau...

Prinz und Bottelknabe - Rezension

Prinz und Bottelknabe
Von Kirsten Boie
Erschienen im Fischer-Verlag
Kostet in Deutschland als Taschenbuch 6,95 €
225 Seiten

Inhalt: Kevin ist ein Junge aus armem Hause, er wohnt mit seinen drei Geschwistern und der Mutter, die Putzfrau ist in einer Sozialwohnung. Calvin ist ein verwöhnter Kerl mit haufenweise Aktien und reichen Eltern. Die einzigen Gemeinsamkeiten sind, dass sie ihre Familien anstrengend finden und genau gleich aussehen. Als sie sich das erste Mal treffen sind sie natürlich erst mal verblüfft, doch dann fassen sie einen Entschluss: Familientausch!

Meine Meinung: Es ist natürlich ein Buch für etwas jüngere (ich würde es ab 11 Jahren empfehlen), und doch hat es mir ziemlich gut gefallen. Die Geschichte wird immer abwechselnd aus der Sicht von Kevin und Calvin erzählt. Man liest es ziemlich schnell durch und es ist sehr leicht und einfach geschrieben, aber es ist ja auch kein Jugend- sondern eher ein Kinderbuch, wodurch ich das nicht als drastischen Kritikpunkt nennen will. Es ist zwar nun nicht unbedingt das beste Buch aus diesem Genre, aber es war trotzdem etwas lustiges für zwischendurch. Ich empfehle es an alle die, die gerne Kinderbücher lesen, oder eben noch etwas jünger sind.

Autorin: Kirsten Boie wurde 1950 in Hamburg geboren und ist eine deutsche Schrifstellerin. Sie studierte Deutsch und Englisch und unterrichtete danach an einer Gesamtschule. Ihr erstes Buch erschien 1985 unter dem Titel „Paule ist ein Glücksgriff“, das sofort ein großer Erfolg wurde. Mittlerweile hat sie schon über 80 Bücher verfasst.

4/5 Punkten

500 Bücher - Challenge von Elli

Ich hab gerade eine neue Challenge entdeckt auf einem meiner absoluten Lieblingsblogs, und zwar meine ich den Blog von Elli. Die Challenge heißt 500 Bücher - Challenge und läuft von 01.01.2012 - 31.12.2012. Keine Angst, man soll nicht 500 Bücher lesen, sondern es geht dabei um die Seitenzahl. ^^ Hier gehts zu Ellis Post: *klick*




Best-Design-Award

Gerade hab ich einen neuen Award von der liiiieeeben Selina bekommen. Vielen Dank dafür! :*

Und zwar ist es der Best-Design-Award:

















Die Regeln:

Aufgabe 1: Verlinke die Person, die dir den Award verliehen hat!
Habe ich oben gemacht! Hab dich lieb, Selinaa <333


Aufgabe 2: Beantworte folgende Fragen:

1. Buch mit dem schönsten Cover?
"Nach dem Sommer" und "Godspeed - Die Reise beginnt", aber auch die Edelstein-Trilogie hat tolle Cover!
2. Buch mit dem schlimmsten Buchcover?
"Skulduggery Pleasant"!!
3. Buch mit dem einprägsamsten Cover?  
Hm... "Die Tribute von Panem"
4. Buch mit dem bestandfühlendsten Cover? 
Kapier ich nicht ^^
5. Buch mit dem Cover, das perfekt zur Geschichte passt? 
"Ashes - Brennendes Herz"

6. Buch mit dem Cover, das nichts mit der Geschichte zu tun hat?
Keine Ahnung...

7. Buch mit dem Cover, auf dem die Hauptprotagonistin ist?
"Die Rebellion der Maddie Freeman"

Aufgabe 3: Poste das Cover vom dem Buch, das du gerade liest. 



Aufgabe 4: Leite den Award an die Blogs weiter, dessen Design du schön findest

Da gibt es so viele - ich nehm einfach mal Elli, da sie in Sachen design ein großes Vorbild für mich ist.