Mittwoch, 22. Februar 2012

Julia für immer - Rezension

Julia für immer
Von Stacey Jay
Erschienen im Egmont-INK-Verlag
Kostet in Deutschland als Hardcover ca. 18 Euro
344 Seiten

Inhalt: Was ist damals in Verona im Jahre 1304 wirklich geschehen mit Romeo und Julia? Die beiden sind nicht im Namen der Liebe gestorben. Nein, so war es nicht, denn Romeo hat Julia ermordet, um Unsterblich zu werden. Als Söldner der Apokalypse verhindert er tatsächlich 700 Jahre lang, dass Liebende sich finden. Doch in Wahrheit hat Julia ebenfalls Unsterblichkeit erlangt – und kämpft für die Liebe. Als erbitterte Feinde kämpfen die beiden in anderen Körpern gegeneinander für ihre jeweilige Mission, die ihnen wichtiger scheint als alles andere. Jahrhunderte später erwacht Julia im Körper des Mädchens Ariel. Auf der Suche nach deren Seelenverwandten trifft sie auf Romeo – mit großem Entsetzen. Dies könnte ihr letzter Kampf werden. Es sei denn, die Liebe holt sie ein, wenn auch unvorstellbar bisher …

Meine Meinung: Wow! Das Buch ist einfach WOW! WOW! WOW! Ich bin absolut sprachlos. Anfangs hatte ich Bedenken, ob mir die Geschichte zusagen würde, als ich nur den Klappentext gelesen hatte, aber ich habe mich mal wieder komplett in das Cover verliebt und so musste ich es einfach lesen. Und ich hab es absolut nicht bereut: Stacey Jay hat mich als Leser in dem Buch gefangen genommen, ich konnte das Buch einfach nicht weglegen. Der Schreibstil ist so dermaßen fesselnd, so etwas habe ich bisher in keinem anderen Buch gemerkt. Ich hatte ständig das Gefühl, Julia zu sein und für die Liebe kämpfen zu müssen. Die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet, obwohl das Buch nur knappe 350 Seiten hatte, erfährt man sehr viel über die einzelnen Personen. Ich hätte mir auch sehr gewünscht, dass das Buch noch mehr Seiten hat, aber soweit ich weiß, wird es einen zweiten Teil dazu geben, deswegen bin ich nicht allzu traurig. Ich empfehle es wirklich an alle weiter (ab 13 Jahren), egal, ob Fan oder nicht Fan der Geschichte von Romeo und Julia.

Die Autorin: Die amerikanische Autorin Stacey Jay hat unter verschiedenen Pseudonymen diverse Paranormal-Romance-, Urban-Fantasy- sowie Science-Fiction-Romane veröffentlicht. Sie lebt mit ihrer Familie in Maumelle/Arkansas. (Quelle: Egmont-INK)

5/5 Punkten

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Kommentare:

  1. Hach, ich bin ganz neidisch, das will ich auch haben, auch wenn es etwas "abgespaced" klingt :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Oh man, ich will auch endlich dieses Buch lesen. Tolle Rezi :)

    AntwortenLöschen
  3. Hi, schön dass dir das Buch so super gefallen hat. Ich fand es auch gut, es hat mich aber leider nicht so begeistert, wie ich es erhofft hatte (hab ich in meiner Rezi ja schon erwähnt). Freut mich aber, dass es dir soooo viel Spaß gemacht hat ;)
    Hoffe, dass deine nächste Pagebattle-Challenge auch mit meiner freien Zeit übereinstimmt, finde die Idee super, komme nur ohne Freizeit nicht dem Lesen hinterher ^^
    LG und noch viel Lese-Spaß

    AntwortenLöschen
  4. Dir hat es also auch gefallen. SCHÖN!! :) ♥

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Rezi!! :) Ich möchte das Buch auch noch lesen <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich fand die Auflösung der Julia Geschichte ziemlich schwach. Ich hatte mehr Konfliktpotential und Überraschung erwartet als den einfachen Neustart in einer anderen Dimension. Das Ende wirkt zu gezwungen, als wollte die Autorin das ganze noch zu einem Happy End zusammen biegen. Schade, dass sich sich dafür nicht etwas Einfallsreicheres hat einfallen lassen.
    Ist dasselbe, als wenn jmd. stirbt, aber plötzlich aus unerklärlichen Gründen als Baby zurückkommt. Langweilig. Hat man schon tausendmal gesehen. Deswegen bleibt auch "Julia für immer" nicht haften. Wegen des Endes. Der Anfang war toll. Der Mittelteil gut. Das Ende hat's vermasselt.

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe mir nochmal deine Rezi durchgelesen. Mhm, bin fast auf Seite 100, aber so richtig weiß ich noch nicht was ich von halten soll. Ich hoffe mir wirds auch noch so sehr gefallen wie dir. :)

    AntwortenLöschen