Mittwoch, 28. März 2012

Ausersehen - Rezension

Ausersehen

P.C. Cast
Erschienen im Mira Taschenbuch
Kostet in Deutschland als Taschenbuch ca. 10€
526 Seiten

Inhalt: Gerade war Shannon noch in der Highschool – und plötzlich in einer Welt, in der sie wie eine Göttin behandelt wird. Denn sie ist in Partholon und wird für eine möchtige Hohepriesterin der Göttin Epona gehalten. Anfangs versteht Shannon zwar nicht, wie sie in diese Welt geraten ist, und denkt, es wäre ein Traum, doch sie nimmt es mit Humor. Aber nicht einmal im Traum würde sie sich jemals vorschreiben lassen, wen sie heiraten soll. Noch nicht einmal ClanFintan, der ihr immer so tief in die Augen sieht und zu dem sie sich so stark hingezogen fühlt. Plötzlich wird Shannon von Visionen heimgesucht und begreift, dass sie dazu auserwählt wurde, Partholon zu retten …

Meine Meinung: Beginnen wir gleich mal beim Cover und der allgemeinen Aufmachung. Das Cover finde ich ganz in Ordnung. Es ist nicht unbedingt das Schönste, das ich jemals gesehen habe, man hätte einiges verbessern können, aber es spricht nichts dagegen. Für ein Taschenbuch ist das Buch sehr groß, was das Lesen vielleicht ein klein wenig umständlich macht. Ein Hardcover wäre definitiv besser gewesen. Die Schrift ist relativ klein und die Seiten eng bedruckt, sodass man in diesen 526 Seiten ganz schön viel Lesestoff vor sich hat. Aber es ist Lesestoff, der sich grundsätzlich lohnt. Bevor ich ausführlicher werde: Das Buch hat mir gefallen, ich würde es auch weiterempfehlen, aber es gibt auch einige Kritikpunkte. Fangen wir mal mit dem Positiven an: An den meisten Stellen ist das Buch recht spannend und teilweise auch humorvoll geschrieben. Shannon war mir fast immer sympathisch und ich konnte ihre Handlungen auch oft nachvollziehen. Allerdings gab es auch Stellen, die man sich hätte sparen können und manches war für mich nicht logisch, wofür Shannon sich entschieden hat. Ich finde, dem Buch hätte es gut getan, wenn es 200 Seiten weniger gehabt hätte. Trotzdem war es ein gutes Buch und ich empfehle es ab 15 Jahren.

Die Autorin: Die erfolgreiche Autorin der "House of Night"-Serie hat nach ihrer Karriere in der US Air Force fünfzehn Jahre als Highschool-Lehrerin gearbeitet, bevor sie begonnen hat, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Die Bücher der New-York-Times-Bestsellerautorin sind vielfach ausgezeichnet worden, u.a. mit dem Romantic Times Reviewer's Choice Award, dem Daphne du Maurier Award und dem Bookseller's Best. P.C. Cast lebt mit ihrer Tochter und Ko-Autorin in Oklahoma. (Quelle: Thalia.de)

3,5/5 Punkten


Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Kommentare:

  1. Tolle Rezi! :) Ich weiß allerdings nicht, ob ich das Buch lesen werde, da es mich einfach nicht so anspricht und 526 Seiten schon lange sind...^^
    Hdggggdl <3

    AntwortenLöschen
  2. Hab das im Schrank... Aber es ist ganz schön dick und schwer - und das macht mir ein wenig... Angst! Denke nicht, dass ich es jemals lesen werde!

    AntwortenLöschen