Sonntag, 25. März 2012

Sternenfeuer - Gefährliche Lügen - Rezension

Sternenfeuer – Gefährliche Lügen

Von Amy Kathleen Ryan
Erschienen im PAN-Verlag
424 Seiten
Kostet in Deutschland als Hardcover ca. 17€

Inhalt: Die 15-jährige Waverly ist eine der ersten Jugendlichen, die an Bord des Sternenschiffes Empyrean geboren wurden und dort aufwuchsen. Jeder erwartet von ihr, dass sie bald ihren Freund Kieran heiraten wird und eine Familie gründet, um das Aussterben der Menschheit auf der Empyrean zu verhindern. Waverly liebt Kieran – doch ist sie wirklich schon bereit, diesen entscheidenden Schritt zu gehen? Das friedliche Leben endet aprut, als plötzlich das verloren geglaubte Schwesternschiff auftaucht, die Erwachsenen tötet und die Mädchen entführt. Kieran kämpft auf der Empyrean um sein Leben und Waverly setzt alles daran, dass sie zu ihm zurückkehren kann …

Meine Meinung: Bevor ich meine Meinung ausführlich beschreibe, möchte ich schon mal sagen, dass dieses Buch mich wirklich geflasht hat. Es gab keine Seite, die nicht spannend war, die mich nicht in den Bann gezogen hat. Kein Wort war überflüssig, alles hat gestimmt. Nun aber erst einmal zum Cover des Buches. Als ich es zum ersten Mal gesehen habe, war ich sofort verliebt in dieses schöne Cover. Es ist schlicht, aber trotzdem irgendwie auffällig. Für die Aufmachung gibt es also schon mal volle Punktzahl. Als ich das Buch begann war ich wirklich sofort gefesselt, vom ersten Satz an. Ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen, denn ich wollte immer wissen, wie es mit Kieran, Waverly und der Empyrean weitergeht. Die Personen wurden gut beschrieben und handeltenm logisch und ihrem Alter entsprechend. Waverly war mir von Anfang an sympathisch. Ich lege euch das Buch sehr ans Herz und empfehle es ab 14 Jahren weiter.

Die Autorin: Amy Kathleen Ryan wuchs in Jackson im amerikanischen Bundesstaat Wyoming auf. Sie studierte Anthropologie und Englische Literatur in Wyoming und Vermont, bevor sie sich ganz dem Schreiben zuwandte. (Quelle: PAN)

5/5 Punkten

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Kommentare:

  1. Tolle Rezi! :)
    Allerdings fand ich das Buch nicht so überzeugend wie du ;)
    Mir fehlte da Einiges und auch Waverlys Handlungen erschienen mir für eine 15-jährige ziiiiiemlich unnatürlich. Von mir hat das Buch nur 2,5 Hühner ... ääh ... Punkte (xD) bekommen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich dem Kommentar über mir anschließen. Ich war auch nicht so überzeugt von dem Buch. Aber jeder hat ja einen anderen Geschmack ;)

    Ich finde deinen neuen Hintergrund sehr passend zum Frühling, bekam gleich gute Laune als ich auf dein Blog geklickt habe :)

    AntwortenLöschen
  3. Haha :D Ne da is nicht wirklich Platz drin. Da wo die große Lücke ist hab ich HoN 2-8 verliehen :) Aber werd da nen paar Bücher aussortieren oder so :D Und im anderen Regal ist ja auch noch Platz.

    Hab Sternenfeuer auch hier rumliegen :)

    AntwortenLöschen
  4. Haha, ne da ist kein Platz mehr du :) Hab HoN 2-8 verliehen und Chronik der Unsterblichen 1-10 x) Werd da wohl was aussortieren müssen oder im anderen Regal ist ja noch nen bissel Platz :) Aber stimmt für nen paar Bücher is hier noch Platz.

    Sternenfeuer liegt hier auch noch rum <3

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Rezi, wie immer :D
    Ich lese es ja gerade und bin genauso begeistert wie du!! :)

    AntwortenLöschen