Donnerstag, 3. Mai 2012

Sommerfalle - Rezension

Sommerfalle
Von Debra Chapoton
Erschienen im IVI-Verlag
Kostet in Deutschland als broschierte Ausgabe ca. 13€
280 Seiten 

Achtung! Die Inhaltsangabe enthält eventuell SPOILER!

Inhalt: Regeln über Regeln bestimmen den Alltag von Eddie. Er wächst mit seiner Mutter auf, zerrissen zwischen Sehnsucht und Hass. In der Schule beachtet ihn niemand. Er ist ein Einzelgänger und Außenseiter. Darum bemerkt auch niemand sein besonderes Interesse an Rebecca. Selbstverständlich auch nicht sie selbst. Um sie ganz für sich allein zu haben, entführt er sie und versteckt sie in einer einsamen Waldhütte, um mit ihr nach seinen Regeln zu spielen. Damit beginnt für Rebecca ein wahrer Albtraum. Sie kann sich befreien und fliehen. Doch dann begeht sie einen drastischen Fehler und wird wieder gefangen. Je öfter Rebecca glaubt, ihrem Entführer entkommen zu sein, desto tiefer gerät sie in seine Fallen. Und selbst als sie bewusstlos ins Krankenhaus eingeliefert wird, scheinbar gerettet, wartet er schon an ihrem Bett, um da zu sein, wenn sie aufwacht ...

Meine Meinung: Erst einmal möchte ich etwas zur Inhaltsangabe sagen, die ich hier geschrieben habe. Ich habe diesen Text von der Verlagsseite kopiert und leicht abgeändert, weil ich einfach nicht wusste, wie ich das Ganze zusammenfassen sollte. Allerdings finde ich, dass dieser Text schon viel zu viel verrät. Deswegen hab ich auch am Anfang vor Spoilern gewarnt. Das Buch lebt doch eigentlich von der Spannung, nicht zu wissen, wer der Entführer ist und ich kann nicht verstehen, warum der Verlag diese Spannung schon in der Inhaltsangabe vorwegnimmt. Ich bin sehr froh, dass ich diese vor dem Lesen nicht gelesen habe, denn so konnte ich sehr lange mitfiebern. Nun aber zum Cover: Ich finde, es ist sehr schön gemacht, allerdings passt es nicht perfekt zum Buch. Insgesamt ist die Aufmachung aber in Ordnung, die Kapitelanfänge sind schön gestaltet, usw… Die Geschichte hat mir super gefallen! Das Buch war wirklich spannend, der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen und die Hauptperson war dafür, dass das Buch relativ wenig Seiten hatte, toll ausgearbeitet und mir persönlich sympathisch. Ich empfehle das Buch weiter ab 13 Jahren.

4,5/5 Punkten


Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Kommentare:

  1. Ich denke nicht das ich das Buch lesen werde, oder erst später. Aber auf jeden Fall habe ich die Inhaltsangabe noch nicht gelesen! Mir geht es bei recht vielen Büchern so, dass ich mich frage warum der Verlag so viele Informationen ausgibt. Immer schade im Nachhinein! Aber gut das du darauf hingewiesen hast!

    LG Anni

    AntwortenLöschen
  2. :D EVENTUELL!?!? Binzi, kleine Untertreibung, oder? xDDDD ;)
    Nene, jetzt echt: TOLLE Rezi, auch wenn ich 5 Punkte gegeben habe ... Denn ich hatte es davor zum Glück auch nicht durchgelesen!

    AntwortenLöschen
  3. Ui, total schöne Rezi :) Und meine Wunschliste ist mal wieder gewachsen...

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Rezi :)
    Mir gefiel das Buch auch total, aber manchen wohl so gar nicht.^^
    Aber das ist ja nicht mein Problem ;P
    Ich hatte die Inhaltsangabe zwar gelesen, aber wieder vergessen. Zum Glück!

    LG ♥

    AntwortenLöschen
  5. Danke, das ist super lieb von dir <333
    Und ... Das wüsste ich selber mal gerne. Echt. Ich hab keine Ahnung, warum :'(

    AntwortenLöschen
  6. Hey,
    danke für die Rezension. Das Buch hört sich echt interessant an. Meine Wunschliste wächst stetig...
    Zu der Geschichte mit der Inhaltsangabe: Ja aufgrund der geringen Seitenzahl kann die INformation schon echt die Luft aus den Segeln nehmen. Aber ich bin trotzdem gespannt.

    liebe Grüße

    Emma

    AntwortenLöschen
  7. Superschöne Rezi. Mal wieder, kann ich nur sagen <33 :)
    LG
    Livi

    AntwortenLöschen
  8. Danke <3333 Und mir geht es mit "Divergent" genauso. Eigentlich ist es toll, aber eben Englisch. Hab seit Wochen nicht mehr dran gelesen -.- Bin auf Seite 100 von 500 ...

    AntwortenLöschen
  9. Was, du hast im Mai 49 Bücher gelesen? OMG.
    Ich lese gerade Sommerfalle und bin richtig begeistert. :)

    AntwortenLöschen