Sonntag, 15. Juli 2012

Erster Leseeindruck zu "Der Wald" von Richard Laymon

Guten Morgen! ♥

Gestern habe ich mir ja, wie ihr vielleicht schon wisst, wenn ihr den letzten Neuzugänge-Post gesehen habt, mein erstes Buch von Richard Laymon gekauft. Und zwar heißt es "Der Wald". Ganz schnell habe ich, als ich nach Hause kam, "Das eiskalte Paradies" von Jana Frey beendet, was ein sehr gutes Buch war. Kaum hatte ich dieses Buch zugeklappt und ins Bücherregal gestellt, nahm ich mir auch schon "Der Wald" zur Hand. Ich hatte schon richtigen "Hunger" auf einen Thriller, weil ich seit Wochen schon keinen richtigen mehr gelesen hatte. Immer nur Jugendthriller, wenn überhaupt... Jetzt brauchte ich einfach mal wieder etwas, wo ich mich richtig gruseln und erschrecken kann/konnte. Also habe ich angefangen und ... Schon das erste Kapitel war richtig gruselig für mich und ich konnte kaum noch aufhören zu lesen. Die ersten 66 Seiten flogen nur so dahin und dann musste ich leider aufhören zu lesen, weil wir zu Abend gegessen haben und dann "Schlag den Star" geguckt haben. Bisher kann ich euch das Buch auf jeden Fall empfehlen und ich bin gespannt, was da noch kommt. :)

Kommentare:

  1. Ich freu mich wie Bolle das du Richard Laymons Bücher jetzt auch liest :)) Juhuu Mission erfolgreich erledigt :-D

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand das Buch toll, bin aber eh schon länger Laymon-Fan.

    Wünsch dir noch spannendes Lesevergnügen.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Von Richard Laymon habe ich bis jetzt nur "Die Insel" gelesen, aber "Das Treffen" liegt schon auf meinem SUB :D
    "Der Wald" klingt natürlich auch super spannend! o.o

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo. :)

    Wollte dir sagen, dass ich dich getaggt habe. :)
    http://goood-reading.blogspot.de/2012/07/tag-meine-5-schwachen.html

    LG. :)

    AntwortenLöschen
  5. Hey,
    Binzi ist ja nicht dein richtiger Name oder?
    Wie heißt du wirklich?
    LG

    AntwortenLöschen