Samstag, 7. Juli 2012

Flames 'n' roses - Rezension

Flames ‚n‘ Roses
Von Kiersten White
Erschienen im Loewe-Verlag
Kostet in Deutschland als Hardcover ca. 18€
381 Seiten

Inhalt: Hi, ich bin Evie und eigentlich total normal. Dachte ich zumindest immer. Also, mit Ausnahme von meiner besten Freundin, die eine Meerjungfrau ist, und von meinem Exfreund – einer Fee. Und abgesehen davon, dass ich die einzige Person auf der Welt bin, die die Tarnung von paranormalen Wesen durchschauen kann. Deswegen arbeite ich für die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler. So viel zum Thema normal.
Und dann ist Lend auf der Bildfläche erschienen. Lend ist supersüß, kann gut zuhören und ist – ein Gestaltwandler. Und weil er in unsere Zentrale eingebrochen ist, steht nun meine ganze Welt auf dem Kopf und es ist die Rede von einer dunklen Prophezeiung, die leider bis ins Detail auf mich zutrifft.
Nee, böse bin ich nicht, das muss eine Verwechslung sein. Ich muss dem Ganzen auf den Grund gehen, denn ich will endlich wissen, wer ich wirklich bin, und: Ich will Lend nicht verlieren!

Meine Meinung: Bereits, als ich dieses wunderschöne, pinkverzierte Cover sah, war ich total begeistert und mir war klar, dass ich dieses Buch lieben würde. Ich wusste, dass ich es, sobald ich es in den Händen halten würde, sobald es in meinem Regal, bei meinen anderen Büchern stehen würde, nie mehr hergeben wollte. Und genau so ist es! Der Postbote brachte mir das Buch, ich packte es aus und war einfach nur noch glücklich, es zu besitzen. Stundenlang könnte ich mir dieses tolle Cover ansehen und allgemein die ganze Aufmachung ist super! Jeder Kapitelanfang ist mit pinker Farbe geschrieben, passend zum Cover. Die Schriftgröße ist relativ groß, was das Lesen einfach und schnell möglich macht. Auch der Schreibstil ist flüssig, gut verständlich und sehr schön. Mit Evie, der Hauptperson hab ich mich gut verstanden und angefreundet. Teilweise war ich richtig in der Geschichte drin und fühlte dasselbe wie Evie, ja, ich war während des Lesens Evie. Natürlich hätte auch noch etwas verbessert werden können, denn teilweise kamen mir bestimmte Handlungen doch sehr naiv und kitschig vor, aber allem in allem ein gelungenes Buch, das ich ab 12 Jahren weiterempfehle!

Die Autorin: Kiersten White hat einen großen Mann und zwei kleine Kinder. Sie lebt in San Diego, nahe dem Meer, wo sie ihre Tage vollkommen normal verbringt. Diese Fülle an Normalität hat dazu geführt, dass sie alle paranormalen Dinge absolut faszinierend findet – unter anderem Feen, Vampire und Popkultur.
Flames `n´ Roses ist ihr erstes Buch.

4,5/5 Punkten


Vielen Dank an den Loewe-Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Kommentare:

  1. Ich will es schon seit Ewigkeiten lesen :) Ich denke nun kauf ich es mir auf jedenfall :)
    Tolle Rezi ♥

    AntwortenLöschen
  2. Sehr, sehr schöne Rezi! :)
    Ich möchte das Buch auf jeden Fall auch bald mal lesen! <3

    AntwortenLöschen
  3. Mal wieder eine supertolle Rezi von dir :) Das Buch ist auch sofort höher auf meiner WL gewandert ;D

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das Buch toll. Lese gerade den zweiten Teil :)
    Bin seit heute die neue hier :) Vielleicht magst mich mal auf meinem Blog besuchen kommen :)

    Lg Anja

    AntwortenLöschen
  5. bluuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuub ♥
    ich liebe dich

    @chrissy

    AntwortenLöschen
  6. Na ja, so toll fand ich das Buch nicht: Zu rosa und kitschig, aber auf jeden Fall ein gutes Buch für zwischendurch.

    AntwortenLöschen