Montag, 13. August 2012

Dark Queen - Schwarze Seele, schneeweißes Herz - Rezension


Dark Queen – Schwarze Seele, schneeweißes Herz

Von Kimberly Derting
Erschienen im Egmont-INK-Verlag
Kostet in Deutschland als Hardcover ca. 18€
359 Seiten

Inhalt: In dem von Aufständen erschütterten Königreich Ludania bestimmt die Zugehörigkeit zu einer Klasse, welche Sprache du sprichst – oder verstehst. Wenn du vergisst, wo dein Platz ist, kennen die Gesetze der Königin keine Gnade. Allein auf den Blickkontakt mit gesellschaftlich Höhergestellten steht die Todesstrafe. Die siebzehnjährige Charlaina – kurz Charlie – versteht alle Sprachen, jeden Dialekt. Eine gefährliche Fähigkeit, die sie schon ihr ganzes Leben lang verstecken muss. Nur in den illegalen Clubs im Untergrund der Stadt kann sie das für kurze Zeit vergessen. Dort trifft sie den geheimnisvollen Max, der eine Sprache spricht, die Charlie noch nie gehört hat, und der beinahe ihr Geheimnis entdeckt. Und als die Rebellen die Stadt schließlich überrennen, ist er es, der erkennt, dass Charlie der Schlüssel für ihren Sieg sein könnte. Doch für wen wird Max sich entscheiden, für das Mädchen, das ihn fasziniert, oder für seine Königin?

Meine Meinung: Grandios! Super! Perfekt! Mehr kann ich kaum sagen, nach diesem tollen Leseerlebnis. Dieses Buch brachte mir 3 traumhafte Stunden, die ich gerne zurückdrehen würde, um mir mehr Zeit zu lassen. Doch als ich es anfing zu lesen, konnte ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Alleine schon durch Kimberly Dertings unglaublich fesselnden Schreibstil war ich so in der Geschichte gefangen, dass es für mich unmöglich war, es zu unterbrechen und eine Pause zu machen. Dazu kam auch noch, dass die Hauptperson Charlaina mir sehr sympathisch war, was das Lesen für mich noch einmal erleichterte. Natürlich hat mir die Idee des Buches ebenfalls gefallen. Es war einfach mal eine etwas andere Story, die man nicht schon so oft in Jugendbüchern diesen Genres lesen musste. Ein typisches INK-Buch, das doch irgendwie andersartig ist. Nur zu empfehlen (ab 13 Jahren)!

Die Autorin: Kimberly Derting lebt und arbeitet an der Nordwestküste der USA, wo das miserable Wetter die geradezu perfekte Stimmung schafft, um wirklich Dunkles und Geheimnisvolles zu schreiben. Geboren und aufgewachsen ist Kimberly Derting in Seattle, und bereits in der Highschool entschloss sie sich, Journalismus zu studieren, nachdem sie die Idee, Truck-Fahrerin zu werden, schweren Herzens aufgegeben hatte.

5/5 Punkten


Vielen Dank an den Egmont-INK-Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Kommentare:

  1. Was für ein Zufall! Ich habe gerade angefangen das Buch zu lesen ;) Hoffe mir gefällt es auch so gut.

    LG Anni

    AntwortenLöschen
  2. Mir hat es auch gefallen. Aber ich finde das Buch hat zu viele Fantasy-Elemente für eine Dystopie.

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen! Hab grad auf Manys Bücherecke gesehn das du eventuell ICH UND DU UND ER tauschen würdest:) ich hätte super großes Interesse!!!
    Hast du eine WL?
    Wenn nicht gefallen dir Büche roder Dvs von diesem Blog:

    (du musst auf books exchange klicken um alle zu sehen!!)
    books-exchange-by-mirror.blogspot.de/


    LG Mirror

    PS: Am besten du schreibst mir ne Mial an sharah1406@web.de BITTE!!!:) Danke♥

    AntwortenLöschen
  4. Das Buch hört sich super an, das muss ich mir unbedingt merken. Danke für die tolle Rezi!

    AntwortenLöschen
  5. Aah ! Endlich jemand, dem es auch so gefällt :)
    Bis jetzt habe ich eher negative Rezis gelesen !

    Waaas ? Du mochtest das nicht ?! :D
    Ich fand es super :)

    Liebste Grüße Alina :)

    AntwortenLöschen
  6. Das möchte ich auch ma lesen, tolle Rezi :D

    AntwortenLöschen