Donnerstag, 28. März 2013

Carpe diem - Rezension


Carpe diem

Von Autumn Cornwell
Erschienen im Carlsen Verlag
Kostet in Deutschland als Taschenbuch ca. 5€
382 Seiten

 

Inhalt (Klappentext): Die 16-jährige Vassar hat alles genau geplant: bester Schulabschluss, Promotion, Hochzeit mit einem Chirurgen (wahlweise Richter), Pulitzerpreis. Schließlich haben ihre Eltern sie nicht umsonst nach einer Eliteuniversität benannt. Warum also um alles in der Welt bestehen sie plötzlich darauf, dass sie ihre verrückte Großmutter in Südostasien besucht, so kurz vor den Prüfungen? Widerstand zwecklos. Ausgerüstet mit zehn Koffern reist Vassar in den Dschungel. Doch schon bald muss sie einsehen, dass selbst ein aufblasbarer Toilettenaufsatz nicht weiterhilft, wenn man ein Familiengeheimnis enthüllen will - oder sich unsterblich verliebt.

 

Meine Meinung: Das Cover finde ich sehr schön gemacht. Meine Ausgabe ist eine Sonderausgabe für 5€, die bei einer Mädchenbuchaktion im Carlsen Verlag erschienen ist, irgendwann letztes Jahr. Die Motive auf dem Cover und die farbliche Gestaltung passen gut zur Geschichte. Der Klappentext klang für mich abenteuerreich und machte mich sehr neugierig. Deshalb dachte ich mir, ich kaufe es mir einfach mal, da es ja mit seinen 5€ nun wirklich nicht teuer ist. Gleich, als ich zu Hause war, habe ich damit begonnen – und nach 79 Seiten abgebrochen. Ich kam nicht in die Geschichte rein, irgendwie war alles so durcheinander und Vassar, die Hauptperson kam sehr seltsam auf mich rüber. Einige Monate später habe ich mich nun gezwungen, weiterzulesen. Innerhalb von 24 Stunden war ich durch und muss sagen, dass es doch noch ein bisschen besser geworden ist. An manchen Stellen fand ich das Buch sogar direkt gut, weshalb ich dem Buch nun letzten Endes doch noch 3 Sterne gegeben habe. Trotzdem empfehle ich es euch nicht unbedingt weiter, beziehungsweise, wenn ihr es lest, dann habt nicht zu hohe Erwartungen, denn diese werden wahrscheinlich nicht erfüllt werden. Ich denke, Jugendliche ab 12 Jahren können das Buch auf alle Fälle lesen.

 

3/5 Punkten

Kommentare:

  1. Sehr schöne Rezi!! :) <3
    Ich denke aber, dass ich das Buch nicht lesen werde...^^ ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab das Buch auch gelesen und es auch nicht so toll.

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Rezi :) Mich interessiert das buch vom Klappentext her sowieso nicht, von daher werde ich es auch nicht lesen :)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Schöne Rezension, ich war jedoch begeistert von diesem Buch! Okay, das liegt wahrscheinlich daran, dass ich es ungefähr vor drei Jahren, also mit zwölf, gelesen habe und meine Ansprüche an Büchern damals noch nicht, wie jetzt, allzu hoch waren. Ich werde es aber wahrscheinlich nicht noch einmal lesen, sondern das Buch in guter Erinnerung halten! ;)
    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe das Buch auch gelesen, fand es aber langweilig und uninteressant! Trotzdem steht es jetzt in meinem grossen Bücherregal...
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe das Buch damals auch angefangen und irgendwann mal abgebrochen, weil ich es langweilig fande. Ich werde es auch nicht mehr weiter lesen

    AntwortenLöschen