Sonntag, 10. März 2013

Im Pyjama um halb vier - Rezension


Im Pyjama um halb vier

Von Gabriella Engelmann und Jakob M. Leonhard
Erschienen im Arena-Verlag
Kostet in Deutschland als broschierte Ausgabe ca. 13€
237 Seiten

 

Inhalt (Klappentext): Lulu macht sich bei Facebook auf die Suche nach dem Ben, den sie auf der letzten Party kennengelernt hat. Sie findet … einen anderen, mit dem sie von nun an jeden Tag chattet. Sie erzählen sich Dinge, die sie sonst niemandem erzählen würden. Dinge, die unter normalen Umständen unausgesprochen bleiben. Und plötzlich entstehen Gefühle, gegenüber diesem Fremden, den man eigentlich gar nicht kennt.

 

Meine Meinung: Vorweg muss ich erst einmal sagen, dass meine Rezension diesem Buch und meinen Gefühlen dafür gar nicht gerecht werden kann. Ich versuche nun, alles, was mir dieses Buch bedeutet, in ein paar Sätze zu fassen, mal sehen, ob es klappt. Das Cover gefällt mir ziemlich gut. Es ist schön gestaltet und passt zur Geschichte. Die ganze Aufmachung ist einfach supertoll, denn das Buch spielt quasi nur bei Facebook, wodurch die Geschichte in From von Privatnachrichten und Statusmeldungen geschrieben ist. Außerdem ist der Text farbig geschrieben, was mir sehr gut gefallen hat. Durch die Nachrichten-Form kommt man sehr schnell voran und ist im Nu durch. Leider! Denn ich hätte unheimlich gerne noch weitergelesen. Ich hätte so gerne gewusst, wie es mit Lulu und Ben weitergeht, würde am liebsten nur noch Bücher über diese beiden Protagonisten lesen. Sie sind mir unheimlich ans Herz gewachsen und ich hatte, als ich die letzten Seiten gelesen habe, tatsächlich Tränen in den Augen, weil ich mich nicht von den beiden verabschieden wollte. Die ganze Handlung war so echt erzählt, so real, das hätte ich von so einem Buch nie erwartet. Der Klappentext klingt doch nach dem üblichen Jugendbuch, zumindest für mich persönlich. Hätte nicht Gabriella Engelmann das Buch geschrieben, sondern irgendeine andere Autorin, hätte ich es wahrscheinlich nie gelesen. Was dann aber definitiv ein Fehler gewesen wäre, denn es ist wirklich eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe. Wenn ich die Zeit dazu finde, werde ich das Buch ab jetzt jeden Monat – oder zumindest alle drei Monate ein mal lesen, um mich Lulu und Ben wieder nahe zu fühlen. „Im Pyjama um halb vier“ ist eines der besten Jugendbücher, die ich kenne. Ich empfehle es sowohl Jungen als auch Mädchen ab 14 Jahren weiter!

 

5/5 Punkten
 

Kommentare:

  1. So gut??? WOW. Und tolle Rezi *_*
    UND DU KOMMST ZUR LBM????????????? Und ich find das super, dass du das machen willst *_*

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch... ahhhhh... so viele gute Rezensionen.... über dieses Buch und über Gabriella Engelmann insgesamt... liegt in meiner Bücherhandlung. Und ich habe sowieso einen viel zu großen SuB... ich muss stark bleiben.
    Und wegen Kerstin Gier... meine Mutter hätte wahrscheinlich ähnlich reagiert, wenn sie nur zum Zeitpunkt meiner Reaktion im Hause gewesen wäre... verstehen tue ich das auch nicht. Achso und bitte.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Echt eine super Rezension!! :)
    Du machst mich richtig neidisch - ich will das Buch jetzt auch unbedingt lesen!! <3

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Rezi! Jetzt MUSS ich das Buch ja wirklich lesen :)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das Buch klingt ja wirklich richtig gut *.* Jetzt freue ich mich umso mehr auf das Buch - zum glück liegt es ja bei mir schon im Regal :D Kann es kaum erwarten, es endlich zu lesen^^ Und tolle Rezi ;)

    LG FIlo

    AntwortenLöschen
  6. Wow, tolle Rezi :) Vom Klappentext her spricht mich das Buch ja jetzt nicht so wirklich an, aber nach deiner guten Bewertung muss ich das Buch wohl auch mal lesen ;) LG Livi

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Rezension ... *hust* ... mal wieder ;)
    Das Buch steht auch noch auf meiner Wunschliste und ich hoffe es wird mir genau so gut gefallen ^^

    AntwortenLöschen
  8. Das Buch klingt ja irgendwie gut, auch wenn das nicht so mein Leseschema ist :o

    AntwortenLöschen
  9. Ich fand das Buch auch echt klasse ♥ Eine tolle Rezension die du geschrieben hast :-)

    AntwortenLöschen
  10. Aloha:)
    Ich bin einfach mal deinem Link gefolgt und hab vorbeigeschaut:)
    Ja, du bist ja tatsächlich die 50!:D
    Herzlichen Glückwunsch, du hast soeben ein Gewinnspiel eingeleitet:D
    Mal sehen, wann ich es mache... Aber egal
    Was ich eigentlich sagen wollte: Danke für's Abo^^
    liebe Grüße^^

    (Und ja, die Bücher krieg ich echt verdammt billig... Bin eine arme Schülerin und kann es mir halt nicht leisten, so viele Bücher neu zu kaufen und 15€ für jedes bezahlen zu müssen:DD)

    AntwortenLöschen
  11. Das Buch hört sich ja nach einem absoluten Must-Read an! :D
    Und super Rezi!

    AntwortenLöschen
  12. Nach deiner tollen Rezi muss ich das Buch unbedingt lesen

    AntwortenLöschen
  13. Jetzt hast du mich neugierig gemacht! Da wandert das Buch doch gleich auf die Leseliste...

    LG Lulu

    AntwortenLöschen