Freitag, 3. Mai 2013

[Frage der Woche] # 28

Hallo :)
 
Diese Woche stelle ich euch folgende Frage ...
 
Wie steht ihr zu Buchverfilmungen? Sinnvoll oder nicht? Von welcher Buchverfilmung wart ihr begeistert, welche hat euch enttäuscht?
 

Kommentare:

  1. Also ich finde Verfilmungen eigentlich ganz spannend, weil es mich immer interessiert wie die Umsetzung der Bücher in Bilder gelingt. Außerdem finde ich es total spannend, zu sehen wie die Charaktere im Film aussehen. Prinzipiell lese ich bevor ich den Film anschaue zuerst das Buch. Begeistert war ich von Breaking Dawn (manche finden den Film schrecklich, die anderen sind völlig begeistert - da Spalten sich ja die Meinungen ziemlich), enttäuscht von manchen Harry Potter Filmen.

    AntwortenLöschen
  2. Hey, also ich finde es bei manchen Verfilmungen total schade, dass da einfach nicht des Feeling wie beim lesen rüberkommt! Enttäuscht war ich z.B. von die Tribute von Panem. Da fehlen so viele wichtige Details im Film!
    Ich war total frustriert, weil meine Freundin mit der ich den Film gesehen habe, des Buch ned gelesen hat und sie deshalb manche Hintergründe nicht verstanden hat. Dabei ist es soooooo ein schönes Buch!!!
    Es kommt eben auf den Geschmack an!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)
    Ich mag es eigentlich ganz gerne, wenn Bücher verfilmt werden, da mich immer interessiert wie die eine oder andere Szene dargestellt ist.
    Leider bin ich aber auch recht oft enttäuscht worden, weil der Film einfach nicht mal annährnd an das Buch herankam
    LG
    Celine

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde Buchverfilmungen schon sinnvoll, aber ich finde es dabei wichtig, dass sich die Regisseure relativ genau an die Buchvorlage halten. Panem hat mir zum Beispiel wirklich gut gefallen, dafür fand ich Rubinrot richtig schlecht (und das liegt nicht nur daran, dass es eine deutsche Verfilmung war. Ich finde, es wurde zu viel geändert oder vorweggenommen, was eigentlich erst in den anderen Teilen vorkommt). Genauso ist es wichtig, dass die Charaktere gut getroffen werden, doch leider ist es meistens so, dass man sie sich ganz anders vorgestellt hat.
    Trotzdem finde ich sie immer wieder interessant, irgendwie. Man sollte nur nie zu viel erwarten.

    Liebe Grüße,
    Aileen

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde Buchverfilmungen sinnvoll. Ich finde die Nicholas Sparks-Bücher werden sehr gut verfilmt, aber die Bücher finde ich dann schon besser. Ich habe gehört das Eragon so schlecht verfilmt wurde das sie die weiteren Bänder nicht verfilmt haben :)

    In Liebe
    Floriana

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde Buchverfilmungen in einigen Fällen echt gut aber in anderen enttäuschen sie einen nur, weil man sich vorstellt wie die Figuren aussehen während man das Buch liest und wenn man dann den Film sieht sehen die Personen meistens total anders aus was mich dann halt irgendwie etwas enttäuscht wie z.B. bei Rubinrot (dennoch fand ich den Film okay) Aber dann gibts einfach auch richtig suuuper Bücher Verfilmugen wie z.B. Harry Potter.

    Liebe Grüße Elli

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,
    ich mag generell Buchverfilmungen,aber da muss der Film auch genau dem Buch entsprechen und es darf nichts Wichtiges weggelassen. Mir hat die Verfilmung von "Die Tribute von Panem" echt gut gefallen,der Film basiert genau auf dem Buch. Nicht wirklich enttäuscht,aber verwirrt war ich bei Rubinrot,da vieles dazu erfunden wurde und dafür schon Informationen von weiteren Bänden genommen wurde...


    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  8. Hey :)

    Meiner Meinung nach sind Filme, die ohne Buchvorlage geschrieben wurden unsinnig! Besonders amerikanische Filme wie "Ted", "Pitch Perfect",... finde ich einfach nur schrecklich! natürlich gibt es auch sehr gute Filme ohne Buchvorlage, aber das sind leider nur die wenigsten!
    Begeistert war ich z.B. von den James Bond Filmen, Harry Potter, Die Tribute von Panem,...

    Enttäuscht war ich, wie viele hier, von Rubinrot. Vom Buch wurde viele der besten Szenen weggelassen, und unnötige hinzugefügt.

    Eigentlich lese ich zuerst die Bücher, bevor ich in den Film gehe, da ich mir sonst die Personen, Kulissen,... nicht mehr richtig vorstellen kann.

    AntwortenLöschen
  9. Hey :)

    Eine sehr interessante Frage. Ich finde die Verfilmungen von Büchern sinnvoll. Nur leider sind viele Buchverfilmungen sehr schlecht gemacht. Die Verfilmungen von Harry Potter und Jeseus liebt mich fand ich sehr gelungen. Aber z.B Die Twillight Filme und Eragon fand ich schrecklich
    Ich lese immer zu erst die Bücher und schaue dann den Film

    AntwortenLöschen