Mittwoch, 31. Juli 2013

Love is a Miracle - Rezension



Von Elizabeth Scott
Erschienen im dtv-Verlag
Kostet in Deutschland als Taschenbuch ca. 10€
237 Seiten

 

Inhalt (Quelle: dtv-Onlineseite): Megan, 17, ist ein Wunder. Sie ist Miracle Megan, die einzige Überlebende eines Flugzeugabsturzes. Die Erleichterung ihrer Eltern ist grenzenlos. Wieder zu Hause, wird ihr ein großer Empfang bereitet, sie wird von allen Seiten mit Aufmerksamkeiten überhäuft und mit Samthandschuhen angefasst, schließlich ist sie ja ein Wunder. Doch Megan selbst fühlt sich überhaupt nicht als Wunder, schlimmer noch: Sie empfindet gar nichts, fühlt sich einfach nur leer. Mehr und mehr entfremdet sie sich von ihrer Umwelt. Einzig Joe, für den sie schon lange schwärmt, scheint sie zu verstehen.

 

Meine Meinung: Das Cover gefällt mir sehr gut und passt auch zur Geschichte. Mich hat die Aufmachung direkt angesprochen, sodass ich das Buch sowieso lesen wollte, egal um es es denn überhaupt geht. Doch auch der Klappentext klang ziemlich gut und ich habe mich total gefreut, es lesen zu können. Schon auf der ersten Seite ist mir vor allem der ganz besondere Schreibstil aufgefallen. Elizabeth Scott erzählt sehr lebendig, sehr gefühlvoll. Ich konnte mich immer gut in die Geschichte hineinfühlen und die Emotionen, die beschrieben wurden, nachvollziehen. Allerdings lebt dieses Buch nicht von Spannung, sondern von den Charakteren. Leider war Megan mir nicht immer sympathisch, an manchen Stellen hat sie mich sogar richtig genervt. Deshalb war das Buch kein absolutes Highlight für mich. Obwohl die Spannung gefehlt hat, war das Buch zwar nie langweilig, aber trotzdem hat es mich teilweise ein wenig genervt. Die Idee der Geschichte und der Aufbau der Handlung hat mir richtig gut gefallen. Mit einer anderen Protagonistin wäre das Buch wahrscheinlich sogar zu einem Liebling für mich geworden. Insgesamt fand ich das Buch gut und kann es ab 13 Jahren weiterempfehlen!

 

4/5 Punkten



Vielen herzlichen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Kommentare:

  1. Der Klappentext klingt ja echt toll *_* Ich glaub ich werd das Buch unbedingt lesen müssen :) Es hat dir ja auch gefallen ;) Obwohl mich eine unsympathische Protagonistin eigentlich immer am meisten nervt... Naja, ich muss das Buch trotzdem lesen :D

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Rezi!! <3
    Das Buch wandert gleich auf meine Wunschliste, da es echt toll klingt! :D

    AntwortenLöschen