Donnerstag, 29. August 2013

Ashes - Ruhelose Seelen - Rezension


Ashes – Ruhelose Seelen

Von Ilsa J. Bick
Erschienen im Egmont-INK-Verlag
Kostet in Deutschland als Hardcover ca. 18€
442 Seiten

 

Inhalt (Klappentext): Eine unfassbare Katastrophe hat unsere Welt für immer verändert. Wer dabei nicht dem Tod zum Opfer gefallen ist, kämpft nun Tag für Tag ums Überleben. Die größte Bedrohung geht von den Veränderten aus – jenen gefürchteten Jugendlichen, die sich aus bisher unerfindlichen Gründen seit der Katastrophe in blutrünstige Kannibalen verwandeln. Auch die siebzehnjährige Alex fürchtet diese Bestien und würde keine Sekunde zögern, sie zu töten. Doch als einer dieser Jungen ihr das Leben rettet, nagen Zweifel an ihr. Ist es möglich, dass seine Seele trotz der Verwandlung in ihm weiterlebt? Und dann spürt Alex selbst etwas in sich wachsen: Eine unaufhaltsame Macht scheint von ihr Besitz zu ergreifen …

 

Meine Meinung: Das Cover ist vom Motiv her genauso aufgemacht wie Band 1 und 2, nur in anderen Farben. Dies gefällt mir nach wie vor sehr gut und im Bücherregal sehen diese Bücher wirklich toll aus! Ich habe mich schon seit einem Jahr wahnsinnig auf das Buch gefreut, da ich von seinen beiden Vorgängern absolut begeistert war. Als ich anfing zu lesen war ich schon nach wenigen Seiten wieder mitten in der Geschichte, ich konnte mich direkt wieder in diese Atmosphäre einfinden. Ilsa J. Bicks Schreibstil ist unglaublich fesselnd und spannungsaufbauend. Die Handlung ließ den Leser an keiner Stelle zu Atem kommen, diese 442 Seiten sind Adrenalin pur! Ich wollte immer weiterlesen und konnte wirklich nicht mehr aufhören. Es ist so viel passiert, an vielen Stellen hatte ich Gänsehaut vor Spannung, Action und auch vor Ekel. Die Charaktere haben sich sehr weiterentwickelt, man merkt, dass die Veränderung, die auf der Welt geherrscht hat, ihre Spuren hinterlassen hat. Im ersten Teil wirkte Alex noch sehr jugendlich, mittlerweile kommt sie mir schon ziemlich erwachsen vor. Ich kann euch dieses Buch (und selbstverständlich die ganze Reihe) nur empfehlen!

 

5/5 Punkten
 
 
Vielen herzlichen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Kommentare:

  1. Ganz so durchweg positiv fand ich es leider nicht, aber eine Empfehlung hat es dennoch bekommen.

    Ich glaube so langsam wird Ashes eine "Ich liebe es oder kann nichts damit anfangen" Reihe... Vor allem an der Brutalität scheiden sich die Geister :-)

    lg
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss mir die Buchreihe endlich auch mal kaufen

    http://nicoles-buecherblog43245.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)

    Danke Binzi für die tolle Rezi und den Tipp!
    Es ist echt komisch, das bei Ashes die Meinungen so auseinander gehen xD
    Hab da schon viele positive und auch negative dazu gesehen.
    Liebe Grüße,
    Jasi

    http://meinelieblingsbooks.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin irgendwie bei dem 1. Teil stehengeblieben, weil mir einfach die ZEit fehlt weiter zu lesen. Mittlerweile habe ich schon so viele Rezis zum 2. und 3. Teil gelesen - jetzt muss ich die Folgebände auch unbedingt lesen :)

    lg Caterina

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mal wieder etwas Zeit und dachte mir, dass ich ja jetzt alle deine Blogposts, die ich in letzter Zeit so verpasst habe, lesen und kommentieren könnte... ;) Also wunder dich nicht, wenn ich dich in den nächsten Minuten (evtl. Stunden :D) mit Kommentaren zuspamme... :D
    "Ashes 2" werde ich auf jeden Fall bald mal fertig lesen und dann auch hoffentlich endlich die Folgebände... :) Schöne Rezi!! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich doch immer über deine Kommentare! <3
      Danke :)
      Viel Spaß bei Ashes, ich beneide dich ein bisschen, dass du die genialen Bücher noch vor dir hast :)

      Löschen