Freitag, 29. November 2013

[Frage der Woche] #44

Hallo :)
 
Endlich gibt es mal wieder eine Frage der Woche von mir ...
 
An welchem Ort/Platz habt ihr als Kind am liebsten gelesen?
 

Kommentare:

  1. Als Kind hatte ich ein Hochbett und an beiden Enden des Bettes Fenster. Wenn ich ihm Hochbett lag und gelesen hab, konnte ich immer aus den Fenstern gucken und beispielsweise dem Regen oder Schneegestöbee zu gucken :)
    War total schön damals und deshalb verdienterweise mein Lieblingsleseplatz!
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das klingt wunderschön *_* *neid*

      Löschen
  2. Draußen in der Sonne auf einer Liege oder in meinem Hochbett.

    AntwortenLöschen
  3. Als Kind war es tatsächlich das Bett. Heute kann ich das gar nicht mehr. Im Bett lesen? Kommt bei mir gar nicht in die Tüte, aber als Kind fand ich das toll ;-) Dann hatte ich mal eine Phase, in der ich immer auf dem breiten Fensterbrett (innen) gesessen habe, um zu lesen. Inzwischen tut die Couch ihren Dienst ;-)

    LG,
    Chrissy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lese fast immer im Bett :D Warum magst du das jetzt nicht mehr? :)

      Löschen
  4. Ich lag früher beim Lesen immer auf dem Boden ;) Aber irgendwie mache ich das auch jetzt immer noch ziemlich oft :D Auch wenn alle immer sagen, dass das doch total ungemütlich ist...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mache das auch manchmal :D Aber meistens eher im Bett :)

      Löschen
  5. In meinem Zimmer, auf meinem Bett denke ich, aber eigentlich muss ich mich immer bewegen.

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe entweder in meinem Sitzsack oder neben meiner Oma auf dem Sofa gelesen, jetzt lese ich immer im Bett oder im Sitzsack/-sessel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Sitzsack habe ich auch, da ist es richtig bequem, zu lesen :)

      Löschen
  7. Ich hab eigentlich überall gelesen, wo es gerade gemütlich war... :D <3

    AntwortenLöschen