Samstag, 21. Dezember 2013

Partials 1 - Aufbruch - Rezension


Partials 1 – Aufbruch

Von Dan Wells
Erschienen im Ivi-Verlag
Kostet in Deutschland als Hardcover ca. 17€
506 Seiten

 

Inhalt (Quelle: Verlagsonlineseite Ivi): Die letzten Menschen haben sich nach einer verheerenden Katastrophe nach Long Island, vor die Tore Manhattans, zurückgezogen. Die Partials, übermächtige Krieger, die einst von den Menschen erschaffen wurden und sich dann gegen sie wendeten, bedrohen die Überlebenden. Und eine unheilbare Seuche fordert ihre Opfer. Die sechzehnjährige Kira setzt alles daran, einen Weg zu finden, die Krankheit zu heilen. Doch dieser Weg führt sie nach Manhattan, mitten in das Gebiet der unheimlichen Partials. Und was sie dort entdeckt, wird nicht nur ihr eigenes, sondern das Schicksal aller Geschöpfe auf unserem Planeten verändern …

 

Meine Meinung: Das Cover gefällt mir persönlich richtig gut. Ich mag die farbliche Gestaltung total gerne und auch dass die Person nur von hinten abgebildet ist, finde ich super, da man sich die Protagonisten dadurch besser selbst vorstellen kann. Auch unter dem Schutzumschlag kann dieses Buch sich sehen lassen. Ich habe, bevor ich das Buch gelesen habe, so gut wie nur Positives darüber gehört und hatte deshalb sehr hohe Erwartungen und ein wenig Angst, dass ich am Ende enttäuscht sein würde. Doch schon auf den ersten Seiten merkte ich, dass dies nicht der Fall sein wird und ich genauso begeistert bin wie die meisten anderen, die es gelesen haben. Kira, die Protagonistin, mochte ich auf Anhieb sehr gerne. Sie ist ein sehr starker Charakter und ich konnte mich gut mit ihr identifizieren und mich in die hineinversetzen. An keiner Stelle ging sie mir auf die Nerven – im Gegenteil: ich habe durchgehend gerne über sie gelesen und wollte immer wissen, was sie erlebt und wie es weitergeht mit ihr und den anderen Charakteren. Die Idee der Geschichte hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Ich lese ja allgemein sehr gerne Dystopien und diese hier gehört auf jeden Fall zu den interessantesten, die ich kenne. Es gab die eine oder andere Stelle, die ich etwas merkwürdig fand und ich hoffe, dass es solche Stellen dann im zweiten Band nicht mehr gibt und ich diesem die volle Punktzahl geben kann. Dan Wells Schreibstil mochte ich unheimlich gerne, weshalb ich das Buch kaum zur Seite legen konnte und im Nu damit fertig war. Vor allem die letzten 200 Seiten flogen nur so dahin und plötzlich war das Buch zu Ende und ich am Boden zerstört, da ich nun bis März warten muss, bis ich endlich weiterlesen kann und das bei diesem gemeinen Ende. Ich kann euch das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen (ab 14 Jahren), doch wenn ihr noch warten könnt, dann wartet lieber noch bis zum Erscheinungstermin des zweiten Teils, damit ihr direkt weiterlesen könnt!

 

4,5/5 Punkten



Vielen herzlichen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!


Bildquelle: Verlagsonlineseite Ivi

Kommentare:

  1. Ich fande dieses Buch total klasse :) ich möchte unbedingt den 2.teil lesen :) was ich nicht versteht warum auf der Rückseite steht dass es ein Thriller ist :/ weil ich finde eigt net dass es einer ist oder irre ich mich total ?
    Liebe Grüße
    Nasti ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, du hast recht, das finde ich auch verwirrend ... Es ist auf jeden Fall eine Dystopie, würde ich sagen :) Spielt schließlich 2060 :)
      Wünsche dir ein schönes Wochenende ♥

      Löschen
  2. Eine tolle Rezension! Wie schön, dass Du so begeistert bist :) Ich hab das Buch auch noch hier und freu mich schon RIESIG darauf.

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Lob <3 Das bedeutet mir echt viel :)
      Viel Spaß beim Lesen, ich bin gespannt, was du sagen wirst <3

      Löschen
  3. Yeah, genau!!!! Fands auch richtig gut. :)
    LG, Liss ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, es gibt niemanden, dem das Buch nicht gefällt :D

      Löschen
  4. Steht auf meiner Wunschliste :D *-* Jetzt will ich es erst recht haben! Sehr schöne Rezension. Habe es auch endlich mal geschafft wieder ein Kommentar von mit hier zu lassen..

    LG Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3 Es ist echt ein tolles Buch :)

      Löschen
  5. Ich mochte das Buch auch sehr gerne und warte jetzt schon seit Juli ganz ungeduldig auf den zweiten Band :( Richtig gute Rezi!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist ja schrecklich, ich weiß nicht mal, wie ich die 3 Monate bis zum Erscheinungstermin des zweiten Buchs überleben soll. Danke <3

      Löschen
  6. Ich möchte das Buch auch gern noch lesen, weil ich bisher nur begeisterte Meinungen gehört und gelesen habe... Sehr schöne Rezension :)
    Liebe Grüße
    Krypta :-)
    http://planet-der-buecher.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Ich fand das Buch zwischendurch etwas weniger spannend, aber das kann auch daran liegen, dass ich es auf Chorfreizeit gelesen hab ^^ Ansonsten kann ich dir nur zustimmen und ich freue mich schon sooo auf den zweiten Teil :) Und davor werde ich hoffentlich auch nochmal den ersten lesen ;)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich auch schon total auf Band 2 :) Und die beiden Bücher sehen nebeneinander im Regal bestimmt super aus *-*

      Löschen
  8. Tolle Rezi :)
    Ich habe bisher noch nichts von dem Buch gehört...wahrscheinlich liegts daran das ich versuche meinen SuB zu verkleinern....

    AntwortenLöschen
  9. Von dem Buch habe ich bisher auch noch nichts gehört, aber der Klappentext und deine Rezi klingen echt gut!

    AntwortenLöschen