Montag, 6. Januar 2014

Vom Mondlicht berührt - Rezension


Vom Mondlicht berührt

Von Amy Plum
Erschienen im Loewe-Verlag
Kostet in Deutschland als Hardcover ca. 19€
415 Seiten

 

Inhalt (Klappentext): In Kates Leben ist nichts mehr, wie es einmal war. Vincent und sie scheinen die Probleme überwunden zu haben, die sein Dasein als Revenant mit sich bringt. Als ihre Liebe zueinander stärker wird, drängt sich allerdings eine Frage auf: Wie sollen sie zusammenbleiben, wenn es Vincents Schicksal ist, immer wieder sein Leben zu opfern, um das anderer Menschen zu retten? Vincent hat zwar einen Weg gefunden, nicht mehr sterben zu müssen, aber der Preis dafür ist hoch. Kate kann und will es nicht ertragen, ihn derart leiden zu sehen, und sucht nach einem Ausweg aus dieser Situation. Doch dann tauchen plötzlich die skrupellosen Feinde der Revenants wieder auf und Kates Pläne drohen zu scheitern. Wird Vincents und ihre Liebe stark genug sein, um alle Hindernisse zu überwinden?

 

Meine Meinung: Seht euch dieses wunderschöne Cover an! Es ist einfach toll gestaltet und sieht zudem im Regal neben Band 1 „Von der Nacht verzaubert“ wirklich super aus. Außerdem passt die äußere Aufmachung definitiv gut zum Inhalt des Buches, deshalb auf jeden Fall schon mal ein großes Lob an die Coverdesigner! Ich war von Teil 1 absolut begeistert und deshalb schon sehr gespannt darauf, was mich in diesem Buch erwarten würde. Anfangs war ich dann leider etwas enttäuscht davon, denn die Handlung war meiner Meinung nach in den ersten 150 Seiten etwas schwächer als die im Vorgänger. Der Schreibstil war von Anfang an schon sehr gut, ich fühlte mich direkt wohl in dieser Geschichte, auch, wenn ich von der Story nicht ganz überzeugt war. Dies legte sich dann aber nach einigen Seiten und es ging extrem spannend weiter. Kate und Vincent, die Protagonisten, entwickeln sich weiter und sie waren mir weiterhin sympathisch, wie auch schon in „Von der Nacht verzaubert“. Die letzten 100 Seiten wiederum waren total toll, weshalb ich mich dazu entschieden habe, trotz des schwachen Einstieges volle Punktzahl zu geben. Dieses Ende hat für mich persönlich alles gerettet und ich kann den dritten und somit letzten Teil der Trilogie kaum noch abwarten. Zum Glück erscheint dieser schon in 2 Monaten, denn der letzte Absatz in „Vom Mondlicht berührt“ ist ziemlich gemein. Ich kann euch das Buch definitiv empfehlen (ab 14 Jahren)!

 

5/5 Punkten

Kommentare:

  1. Tolle Rezi (: ♥
    Ich hab unabsichtlich diesen Band vor dem ersten gelesen und war positiv überrascht von dem Buch. Ich freu mich auch schon auf das Finale!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Oh, echt? Hast du dann überhaupt alles verstanden? :)

      Löschen
  2. Schöne Rezi:) Ich freue mich auch schon TOTAL auf den nächsten Teil;) Und ich muss dir Recht geben: Das Ende ist sowas von gemein;)
    LG
    Celine

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand den ersten Band besser, aber der zweite ist trotzdem nicht schlecht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt, die ersten 150 Seiten fand ich noch nicht so toll, aber der Rest war für mich wieder genauso gut wie Band 1 :)

      Löschen
  4. Ach manno, ich will jetzt sofort den ersten Band haben!
    Du musst jetzt wirklich aufhören so überzeugende Rezensionen zu schreiben, sonst stehen bald so viele Bücher auf meiner Wunschliste, dass ich Jahre brauche, um sie nur einmal durchzulesen. Dann brauche ich keine Bücher mehr...

    AntwortenLöschen
  5. Hi Binzi
    Oh, die Cover sind einfach so toll! Bei mir wartet Band 1 noch auf dem SuB .... und gerade letzthin habe ich mir überlegt, ob ich diese Trilogie wirklich beginnen soll, denn eigentlich habe ich sie wohl nur wegen der Optik haben wollen ;-) Aber da du nun so begeistert davon bist, werde ich wohl Band 1 doch noch eine Chance geben ....
    Ich habe einfach zu wenig Lesezeit .... :-(

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  6. hab mir deine Rezi nicht durchgelesen, weil ich den ersten Band nicht gelesen hab ;) Aber der steht auf jeden Fall auf meiner WuLi! :)

    Hab dich übrigens getaggt: http://chrisis-buchblog.blogspot.de/2014/01/be-room-cliff-tag.html
    Würde mich sehr freuen, wenn du mitmachst ;)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Taggen :)
      Und du musst den ersten Band auf jeden Fall lesen :)

      Löschen