Montag, 10. Februar 2014

Herzklopfen auf Französisch - Rezension

Herzklopfen auf Französisch
Von Stephanie Perkins
Erschienen im cbj-Verlag
Kostet in Deutschland als Taschenbuch ca. 9€
445 Seiten
 
Inhalt (Klappentext): Ein Jahr in Paris? Anna könnte sich Besseres vorstellen, als in einem Land zur Schule zu gehen, dessen Sprache sie nicht spricht. Und dafür muss sie auch noch ihren Schwarm in Atlanta zurücklassen … Doch schon bald lernt die angehende Filmkritikerin das französische Leben zu schätzen: echter Kaffee, wunderschöne Gebäude und Kinos wohin man schaut! Vor allem der attraktive, und bereits vergebene, Étienne führt Anna durch das schöne Paris – und wird zu ihrem besten Freund. Doch als ihre Freundschaft immer enger wird, sind beide verunsichert – und das nicht nur, weil Étienne eine Freundin hat …
 
Meine Meinung: Das Cover ist ziemlich verspielt und kitschig und ich muss sagen, ich bin nicht unbedingt ein Fan von Gesichtern auf Covern, aber mit dem Eiffelturm im Hintergrund finde ich es wieder relativ schön und es passt vor allem gut zur Geschichte. Mir ist das Buch desöfteren bei amerikanischen YouTubern ins Auge gesprungen und als es dann auch in Deutschland erschien, landete es sofort auf meiner Wunschliste. Kurze Zeit später kaufte ich es dann und direkt danach las ich es auch. Von der ersten Seite an war ich begeistert. Anna, die Protagonistin, war einfach toll! Ich konnte mich super mit ihr identifizieren, sie hatte ganz wundervolle Charaktereigenschaften und ich denke, wenn sie im wahren Leben existieren würde, könnte ich mich definitiv mit ihr anfreunden. Vor allem ihre Leidenschaft zur Filmwelt war sehr interessant zu lesen und kam durchaus echt auf mich als Leser rüber. Étienne, der schon bald auftaucht, ist ebenfalls eine besondere Person, in den man sich direkt mit Anna zusammen verliebt. Der Schreibstil war perfekt! Stephanie Perkins schreibt locker-leicht und was sie toll geschafft hat, war das Paris-Feeling rüberzubringen. Ich war zwar noch nie dort, aber ich konnte mir jeden Ort, jeden Platz ganz genau vorstellen. Während des Lesens habe ich mir den Soundtrack von „Die fabelhafte Welt der Amelie“ angehört, was einfach zu dieser Geschichte gepasst hat wie die Faust aufs Auge. Ich war nach dem Lesen total traurig, dass es nun schon zu Ende ist, und das obwohl das Buch sowieso schon fast 450 Seiten hatte. Am liebsten hätte ich noch weitere 500 Seiten über Annas Leben gelesen, einfach, weil sie mir so sehr ans Herz gewachsen ist und ich mit ihr mitgefühlt habe. Ich kann nichts Schlechtes an diesem Jugendroman finden – es steckt jede Menge Gefühl in diesem Taschenbuch, das ich euch nur empfehlen kann! Wenn ihr ein Buch sucht, das von außergewöhnlichen Protagonisten lebt, dazu noch einen wundervollen Schreibstil hat und ihr euch weit weg träumen möchtet, ist dieses Buch genau das, was ihr sucht!
 
5/5 Punkten


Bildquelle: Verlagsonlineseite cbj

Kommentare:

  1. Das klingt echt toll :) sehr schöne rezi ♥
    Liebe Grüße
    Nasti ♥
    P.s dich erwarten viele Nachrichten :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3
      Ich habs gemerkt :D Es waren 263 :'D

      Löschen
  2. Klingt toll, vielleicht sollte ich das Buch auch mal auf meine Wunschliste stellen.

    AntwortenLöschen
  3. Freut mich, dass es dir so gut gefallen hat :)
    LG Celine

    AntwortenLöschen
  4. ... wenn ein Buch schon 450 Seiten hat - und du weitere 500 Seiten hättest lesen können, dann MUSS es wirklich super sein!

    Ich freu mich für dich, dass du ein 5-Sterne-Buch erwischt hast! :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich fand das Buch auch so toll, ich habe noch die vorige Taschenbuchversion bei dem das Cover auch nicht schöner ist und auch eigentlich gar nicht zur Geschichte passt. Ich habe gerade den "zweiten Teil" über Lola gelesen (mit Auftauchen von Anna und Etienne), der gerade auf deutsch rausgekommen ist und das ist auch eine so wunderbare geschichte, bei dem man gar nicht merkt wie schnell die Seiten sich lesen lassen. lg ANNA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hab ich auch schon gelesen und fand es ebenfalls toll :)

      Löschen
  6. Schöne Rezi, ich sollte mir das Buch auch endlich mal zulegen. ;)

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  7. Ich werde mir das E-Book holen. Die Geschichte klingt sehr schön :)

    AntwortenLöschen