Donnerstag, 10. April 2014

Blutrote Küsse - Rezension

Blutrote Küsse
Von Jeaniene Frost
Erschienen im Blanvalet-Verlag
Kostet in Deutschland als Taschenbuch ca. 8€
413 Seiten
 
Inhalt (Klappentext): Da war er, der Pakt mit dem Teufel! Der Vampir schaute sie verführerisch und bedrohlich zugleich an. Wenn sie sein Angebot ablehnte, wäre für ihn Happy Hour und sie der Drink. Wenn sie zustimmte, würde sie jedoch ein Bündnis mit dem absolut Bösen eingehen ...
 
Meine Meinung: Das Cover, der Titel und der Klappentext sind nicht besonders aussagekräftig, wie ich finde. Das war auch der Grund, warum dieser Roman sehr lange in meinem Regal stehen musste, bevor ich ihn mir dann endlich zur Hand genommen und gelesen habe. Und ich muss sagen, dass ich von der ersten Seite an sehr positiv überrascht war. Erwartet hatte ich ehrlich gesagt nicht viel – im Gegenteil, ich dachte eigentlich, dass mir das Buch überhaupt nicht gefallen wird und ich mich durchquälen muss. Aber zum Glück war dem nicht so und ich hatte große Freude beim Lesen. Die Protagonistin Cat war mir ziemlich sympathisch, sie ist zwar nicht die Art von Charakter, mit der ich mcih identifizieren oder anfreunden kann, aber ich fand sie nicht nervig oder naiv oder sonst etwas in der Art, was mir das Mögen der Geschichte deutlich erleichtert hat. Jeaniene Frosts Schreibstil hat mich in seinen Bann genommen, ich wollte wissen, wie es weitergeht, Spannung wurde zu Genüge aufgebaut und es war einfach schön, ihre Worte zu lesen. Von der Geschichte her gab es einige kleinere Punkte, die mir nicht so gut gefallen haben und die ich gerne geändert hatte, im Großen und Ganzen habe ich aber nicht viel zu meckern und ich kann euch das Buch ab 16 Jahren weiterempfehlen und bin schon sehr gespannt, wie die Reihe so weitergeht!
 
4/5 Punkten

Bildquelle: www.lovelybooks.de

Kommentare:

  1. Hey :)

    Ich freu mich das dir es gefallen hat da es mein absolutes Lieblingsbuch ist (eines davon) da es wirklich gut geschrieben ist :) Beim Cover ist es echt Geschmackssache... Ich finde es nicht wirklich schlimm aber nicht absolut gut (besser als das engl. aber alle male xD)
    Was mir besonders an der Geschichte und Hauptperson gefällt ist, sie ist witzig und nicht wie die meisten Hauptpersonen die ich kenne :)

    Liebe Grüße

    Alisia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin schon so unglaublich gespannt auf Band 2 & 3 *-*

      Löschen
  2. Mir hat das Buch auch sehr gut gefallen. Leider bin ich bis heute noch nicht dazugekommen, diese Reihe weiterzuverfolgen. Das muss ich demnächst unbedingt einmal machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde hoffentlich auch bald weiterlesen :)

      Löschen
  3. Eigentlich müsste mir die Reihe auch gefallen :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich, dass dir das Buch gefallen hat :) Mir hat es auch sehr gefallen

    AntwortenLöschen
  5. Wuaah <3
    Ach ich liebe Cat & Bones *-* eine meiner absoluten Lieblings-Vampir-Reihen. Ich bin auch mal gespannt wie du den 2. finden wirst und vor allem wie du Vlad findest *-*

    LG Kiala

    AntwortenLöschen