Dienstag, 22. April 2014

If you stay - Füreinander bestimmt - Rezension

If you stay – Füreinander bestimmt
Von Courtney Cole
Erschienen im Knaur-Verlag
Kostet in Deutschland als Taschenbuch ca. 9€
320 Seiten
 
Inhalt (Klappentext): Seit dem Tod ihrer Eltern hält die 22-jährige Mila zusammen mit ihrer Schwester Madison das Familienrestaurant am Laufen und ist überzeugte Single-Frau. Das ändert sich, als sie Pax Tate kennenlernt. Pax ist auf den ersten Blick alles andere als ein Traummann: tätowiert, knallhart und mit schlechtem Benehmen. Doch ausgerechnet von ihm und seiner sexy Ausstrahlung fühlt Mila sich unwiderstehlich angezogen. Gegen jede Vernunft geht sie eine Beziehung mit ihm ein und entdeckt immer mehr Pax’ zärtliche Seite. Aber die Vergangenheit holt Mila und Pax unaufhaltbar ein. Wird die Kraft ihrer Liebe ausreichen, um zu bestehen?
 
Meine Meinung: Das Foto auf dem Cover gefällt mir total gut. Ich finde es toll, dass man die beiden, die wohl Mila und Pax darstellen sollen, nicht ganz sieht, sodass man sie sich beim Lesen noch selbst vorstellen kann. Außerdem finde ich den Lidschatten total schön, den Mila auf diesem Foto trägt. Aber genug von diesem schönen Cover geredet – kommen wir zum Inhalt. Von diesem war ich positiv überrascht. Erwartet hätte ich ein ziemlich durchschnittliches Buch, das auch nicht besonders niveauvoll ist. Doch da habe ich mich eindeutig getäuscht, denn Courtney Coles Schreibstil hat mir durchaus gut gefallen und war deutlich anspruchsvoller, als ich gedacht hätte. Auf der ersten Seite des Buches dachte ich erst einmal „Oh nein, wenn das so weitergeht, muss ich mich richtig durchquälen“, aber schon nach wenigen Sätzen hat es mir dann sehr gut gefallen und ich war mitten in der Geschichte drin, weshalb ich es an einem Tag durchgelesen habe. Beide Protagonisten waren mir sehr sympathisch. Mila hat mich in vielerlei Hinsicht an mich selbst erinnert und Pax muss man einfach gern haben, auch, wenn er manchmal einen echt miesen Charakter hat, doch seine Entwicklungen und Veränderungen lassen ihn dem Leser ans Herz wachsen. Der Verlauf der Handlung war auch nach meinem Geschmack. Die Story war nichts ganz Neues, aber ich fühlte mich gut unterhalten und empfehle euch das Buch deshalb ab 16 Jahren weiter!
 
4/5 Punkten




Vielen herzlichen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!


Bildquelle: www.lovelybooks.de

Kommentare:

  1. Hi Binzi,

    schöne Rezi. :) Ich fand das Buch auch super, bin gestern damit fertig geworden. :)

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
  2. Diese Seite sucht den besten Bücher-Blog! Beschreibe einfach warum Du den besten Bücher-Blog hast und begeistere Deine Leser für Dich zu voten, damit Du den Amazon-Gutschein gewinnst :)

    http://agla-medien.de/index.php/facebookgewinnspiele/gewinnspiel-fuer-blogger

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch klingt so wahnsinnig gut, geht mir die ganze Zeit schon nicht mehr aus dem Kopf :D muss mir das wahrscheinlich heute holen...ich muss einfach, so viel zum Thema SuB Abbau ;)

    Liebste Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
  4. Viele Aspekte sehe ich ähnlich wie du, auch wenn ich ein paar mehr Kritikpunkte hatte. Aber ich habe mich auch gut unterhalten gefühlt! :)
    LG Nazurka

    AntwortenLöschen
  5. Das Buch möchte ich auch total gerne lesen.
    Tolle Rezi :)
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  6. Von dem Buch habe ich jetzt schon soooo viele positive Meinungen gehört! Ich glaube, dass werde ich mir auch zulegen;)
    Liebe Grüße<3

    AntwortenLöschen
  7. Das Buch würde ich nicht von der Bettkante stoßen, hahaha :D

    Das werd' ich irgendwann mal lesen ♥

    Der Buchtitel ist einfach toll! - Allein deshalb spricht es mich an! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha :D Lies dann mal im Buchladen die erste Seite :'D

      Löschen