Samstag, 7. Juni 2014

Isla Schwanenmädchen - Rezension


Isla Schwanenmädchen
Von Lucy Christopher
Erschienen im Chicken House-Verlag
Kostet in Deutschland als Hardcover ca. 13€
336 Seiten
 
Inhalt (Klappentext): Jedes Jahr warten wir auf sie. Sie kommen, wenn es kalt wird. Papa sagt, sie kündigen Wundervolles an. Wir stehen ganz früh auf und beobachten, wie sie über dem See kreisen, im Wasser landen und dann weiterziehen. Sie sind so schön und stolz - und auch ein bisschen unheimlich. Aber in diesem Jahr ist gar nichts wundervoll. Papa muss ins Krankenhaus, weil er was Schlimmes am Herzen hat. Und ein einzelner Schwan bleibt einfach auf dem See zurück, ganz allein. Irgendwas stimmt nicht mit ihm, so wie bei Papa. Wenn ich es schaffe, dass der Schwan wieder fliegt und seine Familie findet, vielleicht wird Papa dann ja wieder gesund ...
 
Meine Meinung: Das Cover finde ich unglaublich schön und es passt hervorragend zum Inhalt des Buches. Eigentlich ist das Buch eher für Jüngere gedacht, allerdings hat mir meine Schwester monatelang vorgeschwärmt, wie toll das Buch ist und als ich es dann als Mängelexemplar gefunden habe, musste es einfach mit. Nun war es wirklich sehr lange auf meinem Stapel ungelesener Bücher, bis ich es endlich gelesen habe. Und ich bin froh, dass ich das nun nachgeholt habe. Isla ist eine sehr interessante Protagonistin mit vielen Eigenschaften, an denen ich sie wiedererkennen würde, im Vergleich zu anderen Hauptcharakteren in Büchern. Besonders toll ist Lucy Christophers Schreibstil. Sie beschreibt sehr genau, mit vielen unterschiedlichen Worten, die sich kaum wiederholen, was ich echt bewundernswert finde. Die Geschichte gefiel mir auch auf jeden Fall, allerdings hat mir hier und da etwas die Spannung oder etwas Unerwartetes gefehlt, das liegt aber vielleicht einfach daran, dass das Buch eben für Jüngere gedacht ist. Empfehlen würde ich es ab 10 Jahren, jedoch kann man es auch gut lesen, wenn man schon etwas älter ist.
 
4/5 Punkten


Bildquelle: www.lovelybooks.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen