Sonntag, 24. August 2014

Rückblick - Die Geschichte meines SuBs



Hallo ihr Lieben! :)


Wie ihr bestimmt alle wisst, bin ich momentan dabei, meinen SuB abzubauen und ich bin auch schon fast "fertig" damit, worauf ich ziemlich stolz bin, wenn ich ehrlich bin. :) In diesem Post möchte ich euch einen kleinen Rückblick zeigen, was meinen SuB betrifft ... :)


"SuB" - das ist der "Stapel ungelesener Bücher", falls das jemand von euch noch nicht gewusst hat. Die meisten Buchblogger haben einen solchen "Stapel" in Form eines ganzen Regals, denn die Liste der noch zu lesenden Bücher wird durch die zahlreichen Neuerscheinungen immer höher und höher, bis diese sich irgendwann im drei-, bis vierstelligen Bereich befindet.
So ging es auch mir ...


Bevor ich die Buchcommunity im Internet entdeckt habe, war mein SuB immer höchstens 5 Bücher hoch, und das war dann kurz nach dem Geburtstag oder nach Weihnachten. Normalerweise hatte ich ein ungelesenes Buch, das ich dann gelesen habe und mir danach ein neues gekauft. Es kam auch häufig vor, dass ich wochenlang gar kein ungelesenes Exemplar mehr hatte, sondern einfach bereits gelesene Bücher weitere Male verschlungen habe. Damit hatte ich nie ein Problem und das hat mir großen Spaß gemacht, denn ich tauche gerne ein zweites Mal in eine Welt ein, die mir gut gefallen hat. :)


Im Sommer 2010 habe ich dann die ersten Booktuber auf YouTube entdeckt und war ganz hin und weg. Ich liebte es, Videos über Bücher zu schauen und dadurch wuchs meine Wunschliste immer mehr und somit hatte ich auch deutlich mehr Neuzugänge als vorher. Mein SuB wurde ziemlich schnell etwas größer und war nun so um die 30-40 Bücher, was eigentlich eine recht kleine Zahl ist, verglichen mit dem, was noch kommt. :D Damals fand ich aber auch das schon sehr hoch. Aber was soll's?! Bücher waren und sind toll und ich habe fleißig weitergekauft, aber auch viel gelesen, sodass es nie mehr als 40 Bücher wurden.


Ende September 2011 habe ich dann diesen Blog erstellt, der mir bis heute sehr viel bedeutet und den ich mir aus meinem Leben nicht mehr wegdenken möchte, denn das Bloggen macht mir einfach wahnsinnig viel Spaß. Sowohl das Schreiben von verschiedenen Posts und Rezensionen, als auch der Kontakt und Austausch mit euch gehört nun zu meinen Hobbys und ich mache das einfach gerne. Jedenfalls habe ich mich dann eine Zeit lang etwas zusammengerissen und meinen SuB abgebaut, sodass ich schon bald nur noch 10-20 ungelesene Bücher hatte, was wieder ein deutlich besseres Gefühl für mich war. ;)


Und was ist dann passiert? Ich habe gekauft, gekauft und gekauft :D
ReBuy, Medimops, Arvelle, ... Neuzugänge ohne Ende ... Mein SuB wuchs immer weiter in die Höhe und schon bald war es nun auch bei mir kein Stapel mehr, sondern ebenfalls ein ganzes RuB ("Regal ungelesener Bücher). Doch das störte mich eigentlich nicht weiter, ich wollte die Bücher alle haben und konnte deshalb nie widerstehen, wenn mir wieder mal eins "in die Hände fiel". Mittlerweile mein SuB längst im dreistelligen Bereich und meine Eltern schüttelten nur noch den Kopf, wenn ich schon wieder mit mehreren Tüten voller neuer Bücher nach Hause kam. :'D Dass ich langsam mal aufhören sollte, so viele neue Bücher in mein Zimmer zu schleppen und erst mal die lesen müsste, die eh schon bei mir rumliegen, war mir zwar klar, aber irgendwie klappte das nie so ganz. Immer wieder versuchte ich es mit Buchkaufverboten, funktioniert hat es aber nie. Meistens habe ich diese nach ein paar Tagen oder höchstens zwei Wochen abgebrochen und wenn ich sie dann doch mal eingehalten hab, habe ich hinterher dreimal so viele Bücher gekauft, was dann ja auch nicht Sinn der Sache war.


Dann kam aber erst das größte "Übel" ... Die Leipziger Buchmesse im März 2013 und der damals dort in der Nähe stattfindende Medimops Lagerverkauf. Ein Buch - Einen Euro. Wer kann da schon "Nein" sagen? Leider (oder zum Glück?) hatte ich nur noch knapp eine Stunde Zeit, um nach Büchern zu gucken und habe in dieser Zeit fast 50 Bücher gefunden, die ich unbedingt haben musste. Wenn man jetzt mal so drüber nachdenkt ... das macht fast ein Buch pro Minute :D Jedenfalls hatte mein SuB dann seinen Höchststand von 215 Büchern und das war der Punkt, an dem ich gesagt habe "Jetzt ist Schluss, so kann es nicht weitergehen!".


Ein paar Wochen lang habe ich versucht, meinen SuB abzubauen, was aber nie richtig geklappt hat. Neuzugänge und gelesene Bücher hielten sich jetzt ungefähr die Waage - immerhin. :D


Im Mai 2013 habe ich dann für mich ein Projekt gestartet, bei dem ich mir 20 Bücher von meinem SuB ausgesucht habe und keine neuen Bücher kaufen durfte, bis ich diese 20 gelesen habe. Da ich mich ja ganz gut kenne, wusste ich schon vorher, dass ich während dieser Zeit niemals nur diese 20 Bücher lesen werde, denn ich war immer eine recht spontane Leserin und habe zwischendrin dann auch noch jede Menge andere Bücher gelesen. Ich war sehr motiviert und dieses Projekt hat für mich auch super funktioniert, ich habe mich ans Buchkaufverbot gehalten und sehr viel gelesen, sodass mein SuB dann wirklich kleiner wurde. Beendet hatte ich das Projekt dann im August 2013.


Danach habe ich immer wieder mal ein paar Bücher meines SuBs aussortiert, bei denen ich einfach schon wusste, dass ich sie eh nie lesen werde. Weiterhin hab ich viel gelesen und so kam es zustande, dass ich am 1. Januar 2014 noch 138 ungelesene Bücher bei mir stehen hatte.
Dieses Jahr läuft es nun wirklich super mit dem Abbau meines SuBs und es sind konstant jeden Monat ein paar Bücher weniger geworden. Mittlerweile bin ich in einem Bereich zwischen 35-45 Büchern, was ja wirklich eine tolle Verbesserung ist zu den 200+. :)


Mein Ziel ist es, am 30. September keine ungelesenen Bücher, also einen SuB-Stand von 0 Büchern, zu haben. Ich bin zuversichtlich, dass ich das schaffe, da ich momentan noch Ferien habe und somit wahnsinnig viel lesen kann. :)


Ich bin sehr zufrieden mit mir und ich schwöre hiermit, dass mein SuB nie wieder größer als 30 Bücher werden wird. Ich möchte endlich wieder ohne schlechtes Gewissen meine bereits gelesenen Bücher ein zweites, drittes oder viertes Mal lesen. Das habe ich in den letzten Jahren sehr vermisst ... Aber bald wird dies wieder möglich sein und darauf freue ich mich schon wahnsinnig! Bald kommt auch ein Post dazu online, welche Bücher ich dann auf jeden Fall "rereaden" möchte. :)


Erzählt mir von eurem SuB! Ich bin gespannt, was ihr so schreibt :) Wie groß ist er? Wie groß war er mal? Mögt ihr einen großen SuB oder belasst ihr es lieber bei ein paar wenigen Büchern? :)



Zum Ende zeige ich euch jetzt noch ein paar Fotos meines SuBs aus der Zeit zwischen Januar 2012 und November 2013 ... :)

Januar 2012: 18 Bücher

Mai 2012: 35 Bücher

Februar 2013: 142 Bücher

März 2013: 180 Bücher

Im April waren es dann 215 Bücher ... leider gibt's davon kein Foto ;) Danach fing der SuB Abbau endlich so richtig an :)

Juli 2013: 173 Bücher

November 2013: 170 Bücher

Aktuellere Bilder habe ich gerade leider nicht, aber es sind mittlerweile, wie gesagt 30-40 Bücher. :)

Kommentare:

  1. Ich liebe meinen SuB!!!
    Bin gerade bei der schönen Zahl 75 und finde das toll. Ich hab immer die Auswahl, was ich lesen möchte. Außerdem hab ich auf meinem SuB einen Haufen Bücher, die zu einer Reihe gehören und ich eh erst lese, wenn ich die anderen Bände auch habe.
    Ich denke bei einem SuB unter 20-25 Bücher wäre ich nervös, dass mir meine Bücher ausgehen würden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lese ja, wie gesagt, meine Bücher eigentlich gerne mehrmals, von daher gehen mir nie die Bücher aus ;)

      Löschen
  2. Herzliche Glückwunsch zum erfolgreichen Sub-Abbau! :)
    Ich habe einen SUB von 3 Büchern. Er war nie sehr gross, aber er hat mich immer gestresst, weil ich am liebsten mein neustes Buch lese. Ich bleibe ganz streng dabei: ein Buch lesen, ein Buch kaufen.
    Lg Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      3 Bücher, das ist echt perfekt :D

      Löschen
  3. wow Respekt das du es hingekriegt hast den so krass runter zu kriegen ! :)
    Drücke dir die Daumen das du dein ziel auch erreichen wirst :)

    AntwortenLöschen
  4. Respekt, dass du den Abbau so schnell und konsequent durchgezogen hast. Das ist wirklich sehr vorbildlich. Mein SuB ist nicht so hoch mit 75 Büchern, allerdings ist auch mein Vorsatz diesen Stapel zu verkleinern. Vor allem, da ich auch noch ungelesene E-Books habe (der Teufel steckt in den gratis E-Books ;)
    Gratuliere auf jeden Fall zu diesem Erfolg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch noch ein paar ebooks ungelesen ;) Danke!

      Löschen
  5. Hey
    Ich finde es so bewundernswert, dass du dein SuB so toll abgebaut hast! Mein SuB liegt bei ca 240 und ich möchte den auch unbedingt kleiner bekommen. Zur Zeit klappt das leider nur sehr schlecht, da ich kaum lese :( Ich hoffe, dass wird bald wieder besser.
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh! :O ich hab mit 30 angefangen mitlerweile sind es auch ca. 70...
    Aber rebuy ist so verlockend. Und für ein buch dort zu bestellen lohnt sich nicht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, 4€ Versandkosten müssen sich ja auch lohnen :D

      Löschen
  7. Halli hallo
    Ich finde DU kannst sehr stolz sein auf dich!!
    Im letzten Jahr war mein SUB so etwa um die 150 Bücher worüber ich sehr erschrocken bin, weil so schön es auch ist immer eine grosse Auswahl zu haben mich hat es gestresst!
    Ich kann den ganzen Kreislauf total verstehen und nachvollziehen, aber eigentlich ist es doch auch schade um die vielen Bücher, die wenn wir ganz ehrlich sind nie alle gelesen werden können oder?!

    Deshalb war mein Ziel 2014 klar radikaler SUB-Aubbau und so habe ich zuerst ganz fleissig ausgemistet, denn es ist doch so, dass sich mit den Jahren einfach auch der Lesegeschmack verändert!

    Buchkaufverbote bringen bei mir nichts, aber trotzdem habe ich es geschafft weniger einzukaufen und dann natürlich auch ganz viel zu lesen.
    Eine gute Variante war für mich dann auch noch die Hörbücher ( welche ich mir in der Biblio ausgeliehen habe) so konnte und kann ich auch während der Hausarbeit " lesen" und meinen SUB gleich doppelt minimieren!

    Aktuell bin ich auf 38 Bücher und mein Ziel ist es Ende Jahr einen SUB von 0-10 zu haben und dann möchte ich auch, dass das so bleibt!!
    Ich werde dann vermehrt wieder die Biblio nutzen und mir einfach nur noch ganz ausgewählte Bücher kaufen!

    Ganz liebe Grüsse und weiter so du schaffst das ich bin sicher bei deinem Lesetempo ;)
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein SuB ist jetzt mittlerweile auch bei 35, wir können beide wirklich total stolz auf uns sein! Das haben wir toll hingekriegt :)
      Toi, toi, toi, dass es nie wieder so viele ungelesene Bücher werden :)

      Löschen
  8. Wow ich bin echt beeindruckt, ich glaube ich würde das nie schaffen. :( Ich habe mir eigentlich immer vorgenommen meinen SuB unter 50 zu halten. In den letzten Monaten ist er aber leider drüber gestiegen, natürlich sind rund 60 Bücher im Vergleich zu anderen immer noch nicht so viel, aber ich hätte gern ein bisschen weniger, einfach weil ich das Gefühl habe sonst gar nie alle Bücher wirklich lesen zu können.

    Ich probiere es im Moment einfach mit mehr lesen, weil ein Buchkaufverbot bei mir irgendwie sowieso nie funktioniert. ;)

    glg Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dachte ich auch immer, aber das letzte hat super geklappt :D Das lag aber wahrscheinlich daran, dass das in der Prüfungszeit war und ich sowieso keine Zeit hatte, Bücher zu kaufen :D

      Löschen
  9. Heftig - ich bin stolz auf dich :D Das muss man erst mal schaffen! Aber wer im Monat 30 Bücher liest.... ;)

    Momentan liegt mein SuB bei 45 Büchern. Anfang des Jahres hatte ich 64. Bisher habe ich 77 Bücher gelesen, das mit dem Abbau hat also nicht ganz so gut geklappt. Ich war zwischenzeitlich schon wieder bei der 34, aber dann habe ich aussortiert und ganz viel bei Tauschothek hochgeladen und getauscht :( Kaufen tue ich eigentlich gar nicht. Ich hoffe, dass ich meinen SuB bald auch wieder in den Griff bekomme!
    Ganz liebe Grüße, Vivi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, das sind ja immerhin 9 Bücher weniger :)

      Löschen
  10. Beim letzten Foto dachte ich nur: well that escaleted qickly :D
    Aber bei mir ist der SuB auch plötzlich aus allen Nähten geplatz, dann habe ich ziemlich abgebaut und nun traue ich mich gar nicht mehr den SuB zu zählen, weil ich wieder so zugeschlagen habe.

    Ja ja, der SuB :D Eine Wissenschaft an sich.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt echt :D Meiner führt ein Eigenleben xD

      Löschen
  11. Wow, ich bin immer wieder erstaunt, wie du es schaffst, so viel zu lesen und deinen SUB so gut abzubauen :D Aber wenn man so viel liest wie du, braucht man ja auch einen größeren SUB ;)

    Mein SUB müsste momentan bei etwa 55 Büchern liegen. Mein höchstes war bisher 70 Bücher. Rebuy ist halt einfach zu verlockend. Ich will meinen SUB auf jeden Fall kleiner bekommen und irgendwann unter 20 haben und ihn dann auch so halten. Aber eigentlich kann man doch stolz auf seinen SUB sein, er zeigt, dass man Bücher wirklich liebt und man hat immerhin immer viel Auswahl, was man als nächstes lesen soll :)

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unter 20 ist wirklich eine gute Zahl :)

      Löschen
  12. Ich habe aktuell auch noch 43 Bücher auf dem SuB und möchte diese reduzieren - vor allem vor der Buchmesse. Persönlich mag ich es nicht sonderlich so viele Bücher im Regal zu haben, die ungelesen sind, vor allem da ich zeitlich nicht mehr als 4-8 Bücher im Monat schaffe. Ich wünsche dir auch weiterhin viel Erfolg mit deinem Vorhaben.
    Trotz allem kann ich dir die Reihe von Klaus-Peter Wolf wirklich empfehlen. Spannende Krimis mit guten Unterhaltungswert und einem sympathischen Ermittler-Duo.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich wünsche dir auch viel Erfolg!

      Löschen
  13. Wow echt wahnsinn wie sich dein SuB entwickelt hat, das macht mir Mut, dass ich auch von meiner hohen Zahl weg komme :D!
    Und bei einem Medimops-Ausverkauf kann man auchnicht nein sagen!
    Ich hoffe du schaffst dein Ziel bis Ende September.

    LG Piglet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst das locker auch schaffen ;)

      Löschen
  14. Ich kann dich voll und ganz verstehen! wollte nie über die 100 kommen und bin jetzt bei ca. 150. Ich finde ein SUB von max 50 Büchern reicht und möchte da auch wieder hin, aber seit über einem Jahr bin ich "konstant" bei 140-150 Bücher =/ Und es nervt mich auch, weil ich viele Bücher auf der WL habe, die ich sehr, sehr gerne lesen würde.

    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hilft eigentlich nur eins: lesen, lesen, lesen :)))

      Löschen
  15. Ich find das mit den Bildern und den Zahlen dazu total interessant, vor allem wenn man den Unterschied von nur einem Jahr vergleicht. :D Gutes Durchhaltevermögen wünsch ich dir!
    Ich wollte dich mal fragen, ob du vielleicht Lust hast, bei einer Aktion mitzumachen, die ich im September veranstalte, ich mache vom 6. bis 12. September eine große Lese-Woche auf meinem Blog. (: Es wird jeden Tag ein Motto geben, ganz viele Fragen und kleine Aufgaben, und falls dich das interessiert, kannst du ja hier mal gucken:
    http://herzensgeschichten.blogspot.de/2014/08/mega-aktion-168-stunden-lesemarathon.html
    Ich weiß, der Post ist sehr sehr lang, aber wenn du dir die fett markierten Sachen kurz anguckst, reicht das eigentlich schon. ;D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  16. Da hast du meinen Respekt ;) Oft wird es so hingestellt, dass ein kompletter SuB-Abbau absolut unmöglich wäre. Stimmt gar nicht! Sieht man ja an deinem Post und ich hab auch nur noch 5 Bücher zu bewerkstelligen. Da sollte ich dann mit Zwischenfällen hoffentlich bis Jahresende fertig sein - dann hat mein Abbau von 30 Büchern genau ein Jahr gedauert. Nein, ich lese nicht so schnell wie du. ;) Es ist halt einfach so, es waren so irrsinnig viele Bücher drauf, die ich nicht mehr lesen wollte. ABSOLUTE Katastrophen, also ca. 7 Bücher hab ich dann relativ bald aussortiert, denn das wäre mein literarischer Tod gewesen. Jetzt sitze ich natürlich auf den 5 fettesten, ungemütlichsten Büchern ... aber ich werds überleben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, man kann das auf jeden Fall schaffen :)

      Löschen
  17. Respekt, so viele Bücher schaffe ich leider nicht. Ich habe mir ein ähnliches Ziel gesetzt. Ich möchte bis Ende 2015 die Hälfte meine angefangenen Buchreihen beenden. Das ist aber leider kaum zu schaffen, da ich unheimlich viele Buchreihen besitze. Ich habe mir vor Kurzem bei ReBuy, Medimops und auch in Geschäften sehr viele Fortsetzungsbände meiner Buchserien geholt, um das realisieren zu können. Ich bin gespannt, wie viele Bücher ich in einem Jahr schaffe. Das mit dem Kaufverbot funktioniert bei mir leider auch nicht. Ich liebe Büchereinkaufsbummel und kaufe auch sehr viele gebraucht. Das kann ich also gut verstehen. Eine Zeit lang wollte ich gar keine Sub-Liste mehr erstellen, da mir das zu viel Arbeit war. Vor Kurzem habe ich mir die Mühe aber gemacht, um eine bessere Übersicht zu haben. Derzeit liegen ca. 130 Bücher ungelesen in meinem Regal und da habe ich die Fortsetzungsbände von Reihen nicht mitgezählt, sondern immer nur den aktuellen Teil. Insgesamt werden es wohl ca. 300 Bücher sein. Das ist verrückt, ich weiß. ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde mich dann nächstes Jahr auch mal an die ganzen offenen Buchreihen machen :) Wird mein nächstes Projekt werden, denke ich :)

      Löschen
  18. Wirklich ein schöner Rückblick, den du da geschrieben hast! :) Vor allem hast du bei mir all die Erinnerungen an unsere anfängliche Blogger-Zeit geweckt... <3
    Ich bin echt gespannt, wie es dann mit deinem SuB in nächster Zeit so weitergeht und drück dir die Daumen!! Soweit ich weiß bist du die einzige Bloggerin, die das "Problem SuB" aktiv in Angriff nimmt und wirklich eine Menge dabei verändert - nicht nur 10-20 Bücher mehr oder weniger sondern gleich über 200. Du kannst so stolz auf dich sein, meine Liebe! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist echt schon lange her, dass wir zwei angefangen haben :D
      Danke <3 <3 <3

      Löschen