Montag, 20. Oktober 2014

Am Anfang war der Frost - Rezension


Am Anfang war der Frost

Von Delphine Bertholon

Erschienen im Limes-Verlag

Kostet in Deutschland als Hardcover ca. 20€

315 Seiten

 

Inhalt (Klappentext): 1981. Grâce Bataille führt in ihrem malerischen Familienhaus in der französischen Provinz ein Leben wie aus dem Bilderbuch – mit zwei wunderbaren Kindern und einem Mann, den sie abgöttisch liebt. Doch die Fassade bröckelt, als eines Tages ein neues Au-Pair-Mädchen bei ihnen anfängt.
2010. Nathan kehrt nach Hause zurück, um wie immer mit Mutter und Schwester Weihnachten zu feiern. Doch dieses Jahr ist alles anders … Sein Vater, der dreißig Jahre zuvor wortlos verschwand, taucht wieder auf. Und plötzlich geschehen seltsame Dinge im einst idyllischen Haus …

 

Meine Meinung: Eigentlich klingt das Buch vom Klappentext her so gar nicht nach dem, was ich sonst immer lese. Aber irgendwie hat mich die Kurzbeschreibung in diesem Fall doch angesprochen und auch das Cover gefiel mir vom ersten Moment an sehr gut, sodass ich mich schon sehr aufs Lesen gefreut habe und es auch direkt zur Hand genommen habe, als es bei mir ankam. Und siehe da: Es hat sich gelohnt, dass ich dem Roman eine Chance gegeben habe, denn es hat mir tatsächlich besser gefallen, als man hätte annehmen können. Delphine Bertholons Schreibstil hat mich überzeugt und ich konnte mich gut in die Geschichte hineinfallen lassen und hatte dadurch einige tolle Lesestunden damit. Die Charaktere waren mir alle mehr oder weniger halbwegs sympathisch, was mir persönlich allerdings gefehlt hat, war etwas mehr Spannung. Insgesamt ist es aber sicherlich ein lesenswertes Buch, das ich gerne an euch weiterempfehle!

 

3,5/5 Punkten


Bildquelle: www.lovelybooks.de

Kommentare:

  1. Hey du,

    habe mir mal gerade angeschaut wie du deine Rezis so aufbaust. Und es gefällt mir wirklich sehr gut. Sie sind kurz und knapp. Um was es in dem Buch geht und wie du es findest. Top!
    Manche machen ja ein halbes Studium draus und beschreiben noch den Stil, die Intention und haste nicht gesehen xD
    Finde ich echt super.
    Aber ich merke, dass ich auch am ende meiner Rezis so ein punktesystem brauche...hmm...muss ich mich mal an die Arbeit machen hihi

    liebe grüße
    Alina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :) Oh, danke, das ist sehr lieb von dir <3

      Löschen
  2. Schöne Rezi ♥ aber das brauch ich dir ja gar nicht mehr sagen ^^ ich glaub das Buch ist nichts für mich aber egal :))
    Liebe Grüße
    Nasti ♥

    AntwortenLöschen