Dienstag, 7. Oktober 2014

Aristotle and Dante discover the secrets of the universe - Rezension


Aristotle and Dante discover the Secrets of the Universe
Von Benjamin Alire Saenz
Erschienen bei Simon & Schuster Books
Kostet 7,26€ als Taschenbuch auf amazon.de
368 Seiten
 
Inhalt (Klappentext): Aristotle is an angry teen with a brother in prison. Dante is a know-it-all who has an unusual way of looking at the world. When the two meet at the swimming pool, they seem to have nothing in common. But as the loners start spending time together, they discover that they share a special friendship—the kind that changes lives and lasts a lifetime. And it is through this friendship that Ari and Dante will learn the most important truths about themselves and the kind of people they want to be.
 
Meine Meinung: Ich habe das Buch in einigen Videos und verschiedenen Blogbeiträgen gesehen und immer haben die jeweiligen Leser davon geschwärmt. Deshalb wollte ich es auch gerne lesen und das unbedingt auf Englisch. Das Cover gefällt mir ziemlich gut. Es ist zwar nicht das tollste, das ich je gesehen habe, aber es ist ansprechend gestaltet und auch einigermaßen passend zum Inhalt. Als ich angefangen habe zu lesen, war ich direkt ziemlich begeistert. Sowohl Ari, als auch Dante waren mir sofort sympathisch und ich konnte mich gut in sie hineinversetzen. Benjamin Alire Saenz‘ Schreibstil gefiel mir ebenfalls von der ersten Zeile an. An vielen Stellen konnte er mich emotional sehr berühren und ich fühlte mit den Protagonisten mit. Der Verlauf der Geschichte ist toll gewählt und vor allem das Ende hat mich noch einmal richtig überzeugen können. Ich habe mir zwar ab der Hälfte des Buches schon gedacht, dass es so ähnlich enden wird, aber das war überhaupt nicht schlimm, da alles so schön erzählt war, dass ich mich an keiner Stelle langweilen musste – im Gegenteil, ich hatte wundervolle Lesestunden mit diesem Roman. Deshalb empfehle ich es auf jeden Fall an euch weiter (ab 15 Jahren)!
 
5/5 Punkten


Bildquelle: www.lovelybooks.de

Kommentare:

  1. Das Buch möchte ich auch noch lesen. Deine Rezension macht mich sehr neugierig auf das Buch

    AntwortenLöschen
  2. Ich habdas buch noch nie vorher gesehen aber da es englisch ist ists eh nicht so meins...trotzdem interessante rezi
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Rezi!
    Ich bin auch schon echt gespannt auf das Buch :)

    AntwortenLöschen