Dienstag, 14. Oktober 2014

Marmorkuss - Rezension

Marmorkuss
Marmorkuss
Von Jennifer Benkau
Erschienen im script5-Verlag
Kostet in Deutschland als Hardcover ca. 19€
430 Seiten
 
Inhalt (Klappentext): Er war ihr in einer alten, mit Rosen überwucherten Villa begegnet – der geheimnisvollen Figur aus weißem Marmor. Und Jarno hatte sich tatsächlich beim Fotografieren der steinernen Schönheit ein bisschen in sie verliebt. Wie verwirrt ist er nun, als nach seinem schüchternen Kuss eine lebendige junge Frau vor ihm steht, die weder elektrisches Licht noch zerrissene Jeans kennt und offenbar hundert Jahre geschlafen hat.
Es beginnt eine märchenhafte Liebesgeschichte und gleichzeitig ein Spiel auf Leben und Tod. Denn Jarno ist kein Prinz – im wirklichen Leben steckt er tief in einem Sumpf aus Verbrechen ...
 
Meine Meinung: Dies ist bereits mein viertes Buch von Jennifer Benkau und ich kann vorab schonmal sagen: Ich bin von ihrem neuesten Werk genauso begeistert wie von allen anderen vorher. Dies fängt schon beim absolut umwerfenden Cover an. Der script5-Verlag bringt meiner Meinung nach einfach die allerbesten Cover heraus und am liebsten würde ich die ganzen Bücher mit dem Cover nach vorne ins Regal stellen, damit ich sie mir den ganzen Tag anschauen kann, aber dafür reicht dann der Platz leider nicht. Jedenfalls trifft es genau meinen Geschmack und es passt auch recht gut zum Buch, wobei ich sagen muss, dass es auf Jungs wahrscheinlich eher abschreckend wirkt wegen der Farbgestaltung, dabei ist es keinesfalls ein reines Mädchenbuch! Ich lese sehr gerne Neuerzählungen von Märchen und Dornröschen ist eines meiner liebsten Märchen, deshalb war ich sehr gespannt, was die Autorin daraus gemacht hat. Die Geschichte springt hin und her zwischen den beiden Protagonisten, was ich von Haus aus schon sehr gerne mag, da man so viel mehr von den Charakteren und allgemein von der Handlung mitbekommt. Hier ist das Ganze aber auch noch so toll miteinander verstrickt, dass ich nun wirklich großen Respekt vor Jennifer Benkau habe, die meine eh schon sehr hohen Erwartungen tatsächlich noch übertroffen hat. Ihren Schreibstil mag ich auch sehr gerne und die Protagonisten waren mir alle beide sehr sympathisch. Ich habe mit ihnen mitgefühlt und wollte immer wissen, wie es weitergeht. Ich kann es euch also auf jeden Fall weiterempfehlen (ab 16 Jahren) und wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen!
 
5/5 Punkten




Bildquelle: Verlagsonlineseite script5/Loewe

Kommentare:

  1. Halli hallo
    Mmmmm.... ich bleibe irgendwie immer noch ein wenig skeptisch ;) da ich mir unter der Geschichte so gar nichts vorstellen kann ;)
    Perspektivenwechsel ist ja nicht so mein Ding obwohl mittlerweile habe ich mich schon daran gewöhnt.
    Ich warte noch so ein wenig ab oder gönne mir mal ne längere Leserprobe...
    Liebe Grüsse Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, eine Leseprobe wäre da sicher nicht schlecht :)

      Löschen
  2. Huhu :)
    Ich bin immer noch etwas skeptisch, das liegt aber nicht an deiner Rezension, sondern an der Autorin. Während sie mich mit Himmelsfern total begeistern konnte, fand ich ihre Dystopie eher mau.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mochte beides wahnsinnig gerne.
      Ich würde aber sagen, dass dieses hier eher in Richtung Himmelsfern geht :)

      Löschen
  3. Das klingt ja echt toll und das Cover ist echt ein Traum *-* das Buch kommt gleich auf meine WuLi :))
    Liebe Grüße
    Nasti ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dir gefällt es dann auch so gut :)

      Löschen
  4. Neeeeeein, ich habe eben gerade aus Versehen meinen Kommentar gelöscht -.- Naja...

    Ich hätte mir das Buch wohl doch kaufen sollen... ;) War am Sonntag bei der Lesung der Autorin auf der FBM, hab dann aber Himmelsfern gekauft, weil das mehr nach meinem Geschmack klang ;) Bin aber darauf sehr gespannt, weil es mein erstes Buch von der Autorin ist :) <3

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
  5. Echt tolle Rezi :)
    Ich finde das Buch klingt richtig interessant!

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt echt gut! Ich habe bisher noch nichts von Jennifer Benkau gelesen, aber vielleicht sollte ich jetzt mal damit anfangen=)

    liebe Grüße,
    Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt! Ich kann ihre Bücher nur empfehlen :)

      Löschen
  7. Das klingt soo interessant und mich ärgert es, dass ich es bei der Signierstunde von Jennifer Benkau auf der FBM nicht mitgenommen habe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Spaß, wenn du es dann noch liest!

      Löschen