Mittwoch, 12. November 2014

Hope forever - Rezension


Hope Forever von Colleen Hoover
Hope forever
Von Colleen Hoover
Erschienen im dtv-Verlag
Kostet in Deutschland als Taschenbuch ca. 10€
509 Seiten
 
Inhalt (Klappentext): Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann.
 
Meine Meinung: Das Cover hat mich direkt angesprochen, als ich es das erste Mal entdeckt habe und auch die Kurzbeschreibung machte mich sehr neugierig. Allerdings hätte ich nicht gedacht, dass ich so begeistert sein würde, denn grundsätzlich klingt die Geschichte ja eher ziemlich „mainstream-mäßig“, wenn ich ehrlich bin. Doch dem ist überhaupt nicht so! Schon auf den ersten Seiten war ich mir 100%ig sicher, dass ich das Buch lieben werde. Zuerst fiel mir Colleen Hoovers toller Schreibstil auf, der mich völlig in seinen Bann zog. Sie schreibt anders als andere Jugendbuch-Autoren/Autorinnen und sie weiß ganz genau, wie sie den Leser fesseln kann. Trotz der 500 Seiten war ich ziemlich schnell mit dem Buch fertig, was ich dann unglaublich schade fand, am liebsten hätte ich nämlich noch doppelt so viel über Sky und Dean gelesen. Die beiden sind die Protagonisten des Jugendromans und waren mir auf Anhieb sympathisch. Im Laufe der Geschichte wuchsen sie mir sehr ans Herz und ich warte nun sehnsüchtig auf den zweiten Band, der im Frühjahr nächsten Jahres erscheinen wird. Ungefähr ab der Hälfte des Buches konnte ich dann absolut nicht mehr aufhören zu lesen und hab die Geschichte nur so in mir aufgesogen. Es werden immer mehr Geheimnisse gelüftet und ich wurde immer wieder überrascht, wie viele Wendungen es gab. Für mich gehört dieser Roman definitiv zu meinen Jahreshighlights und ich kann es ab 15 Jahren empfehlen!
 
5/5 Punkten

Bildquelle: Verlagsonlineseite dtv

Kommentare:

  1. Uiii wie toll das es dir auch gefallen hat :) ich muss es unbedingt haben...ich brauch es unbedingt :)
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  2. Hey!
    Tolle Rezi. Das klingt ja sehr begeistert :D Um ehrlich zu sein, hatte ich schon Angst, dass das Buch genauso kitschig wie "Weil ich Will liebe" sein würde. Aber dem scheint ja nicht so ;) Ab auf die Wuli damit :D
    Liebe Grüße,
    Ebru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ich fand Weil ich Layken liebe allerdings auch total toll :)

      Löschen
  3. Hallo
    Tolle Rezension! :) Das Buch kommt aufjedenfall auf meine Wunschliste. :)
    http://written-stories-miri.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)
    Tolle Rezension. Das Buch steht schon auf meiner Wunschliste

    AntwortenLöschen
  5. Von dem Buch habe ich schon viel und auch schon viel gutes gehört, deshalb steht es momentan noch auf meiner Wunschliste!
    Tolle Rezi :)
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  6. Das Buch steht noch auf meiner WuLi. Schön, dass es dir so gut gefallen hat.

    AntwortenLöschen
  7. Ich muss es mir auch noch unbedingt holen :)

    AntwortenLöschen