Dienstag, 18. November 2014

Weil ich Layken liebe - Rezension

Weil ich Layken liebe von Colleen HooverWeil ich Layken liebe
Von Colleen Hoover
Erschienen im dtv-Verlag
Kostet in Deutschland als Taschenbuch ca. 10€
384 Seiten
Band 1
 
Inhalt (Klappentext): Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…
 
Meine Meinung: Das Cover und vor allem der Titel gefällt mir total gut. Dass die Anfangsbuchstaben der vier Wörter „Will“ ergeben, ist einfach eine geniale Idee und als ich das bemerkt habe, war ich ganz begeistert davon. Auch die Kurzbeschreibung klang nach dem perfekten Buch für mich. Ich habe, bevor ich mich ans Lesen dieses Romans gemacht habe, bereits „Hope forever“ gelesen und war unglaublich überrascht und sprachlos, denn das Buch hat mich so mitgerissen, dass ich es sogar zu meinen Jahreshighlights zähle. Demnach waren meine Erwartungen natürlich überdurchschnittlich hoch. Doch diese konnten voll und ganz erfüllt werden, denn Colleen Hoover hat mich ein weiteres mal fesseln können von Anfang von Ende. Ich liebe ihren Schreibstil, der meiner Meinung nach echt etwas Besonderes ist, was auch aus der Vielzahl anderer Jugendbücher heraussticht. Zusätzlich hat sie hier zwei Protagonisten erschaffen, die mir vom ersten Moment an sympathisch waren. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen, weil ich einfach immer wissen musste, wie es mit den beiden weitergehen wird. Stellenweise war ich zu Tränen gerüht, bei anderen Szenen musste ich laut lachen. Ich kann euch das Buch nur wärmstens empfehlen – überzeugt euch selbst von Colleen Hoovers Talent!
 
5/5 Punkten




Bildquelle: Verlagsonlineseite dtv

Kommentare:

  1. Hii Binzi ♥
    Eine tolle Rezi! *-* Ich kann dir wirklich bei allem zustimmen :) Mich hat das Buch auch total überzeugt und ich finde es großartig! :) 'Hope Forever' werde ich auch auf jedenfall noch lesen, genau wie 'Weil Ich Will Liebe' :)

    Love Fruitie ♥

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezension:* möchte das Buch auch noch unbedingt lesen

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab es genau so geliebt wie du ;)
    ich hatte einfach nix daran auszusetzen ;)
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. Halli hallo
    Von mir hat das Buch zwar vier Sterne erhalten und ich habe es auch gerne gelesen, allerdings was mich ein wenig gestört hat war der " Aufhänger" der Geschichte und die Reaktion des kleinen Jungen auf das was mit der Mutter passiert ist.
    Vielleicht sehe ich das ein bisschen anders weil ich schon älter bin und auch Mami, aber ein Kind in dem Alter würde ehrlich gesagt nicht so reagieren, wie er es getan hat.
    Und dann fragte ich mich die ganze Zeit wieso denn Layken nicht einfach die Schule gewechselt hat, damit wäre doch das Problem gelöst.... aber klar, dann wäre die Geschichte ja auch ein paar Seiten erzählt gewesen ;)

    Liebe Grüsse Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kann sein, dass ich als 17-jährige das noch anders sehe :)

      Löschen
  5. Ich fand das Buch auch total toll <3 Ein bisschen viel Drama vielleicht, aber manchmal lese ich sowas total gerne :D Besonders die Charaktere waren mir auch total sympathisch und ich glaube, sie sind es auch, die dieses Buch zu so einem Highlight machen *_*
    Hope Forever möchte ich auch noch unbedingt lesen, deine Rezension dazu klingt ja auch sehr vielversprechend :)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Hinsicht haben wir zwei einfach den gleichen Buchgeschmack :)

      Löschen