Sonntag, 12. April 2015

So geht vegan! - Rezension


So geht vegan!

Von Patrick Bolk

Erschienen im südwest-Verlag

Kostet in Deutschland als Paperback ca. 17€

199 Seiten

 

Inhalt (Klappentext): „So geht vegan!“ hilft, den Start in die vegane Ernährungs- oder sogar Lebensweise zu erleichtern, denn jede(r) hat zu Beginn eine ganze Menge Fragen. Diese werden hier beantwortet, und der Leser bekommt in einem 10-Punkte-Programm, das er ganz entspannt in seinem eigenen Tempo umsetzen kann, alles an die Hand, was er braucht, damit der Umstieg kein Frust wird. Das Buch bietet über 100 wirklich einfach umzusetzende Rezepte, dazu jede Menge Hintergrundinfos, Warenkunde und ganz praktische Tipps zu Einkaufsquellen oder versteckten tierischen Inhaltsstoffen.

 

Meine Meinung: Ich ernähre mich seit diesem Jahr vegan und habe mich zuvor schon einige Zeit intensiv mit dem Thema befasst. Demnach war ich, als ich das Buch gelesen habe, kein richtiger „Einsteiger“ mehr, was mich aber nicht weiter gestört hat, da ich immer noch unglaublich gerne mehr über die vegane Lebensweise lesen möchte. Viel Neues habe ich zwar nicht erfahren, aber ich muss sagen, dass das Buch wirklich toll aufgemacht ist. Es beinhaltet viele Rezepte, die mit schönen Fotos abgerundet werden. Außerdem Informationen darüber, wie man als Veganer am besten alle Vitamine und Mineralstoffe abdecken kann und welche tierischen Lebensmittel durch pflanzliche Alternativen ersetzt werden können – sowohl in der Küche als auch in anderen Lebensbereichen, wie zum Beispiel Kleidung und Kosmetik. Ich denke, dass dieses Buch ein nützlicher Begleiter im Alltag von „frischen“ Veganern sein kann. Was ich nicht besonders gut finde, ist, dass in sehr vielen Rezepten Ersatzprodukte für Fleisch (also Tofu, Seitan, Tempeh, …) verwendet werden, die ja stark verarbeitet sind und deshalb nicht sonderlich gesund. Dies ist aber der einzige Kritikpunkt, den ich habe. Ich empfehle das Buch also gerne weiter!

 

4/5 Punkten

Bildquelle: www.randomhouse.de

Kommentare:

  1. Sehr tolle Rezension :) Werde mir das buch mal etwas genauer anschauen. Möchte mich gerne auch mal vegan ernähren

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch klingt interessant. Ganz vegan würde ich vermutlich zwar nicht schaffen, ich werde mir das Buch aber eventuell einmal näher anschauen. Ich bin seit längerer Zeit Vegetarierin, koche aber ab und zu mit Eiern und Käse und esse ab und zu Schokolade. Dafür verwende ich aber keine tierische Milch, kein Obers, Yoghurt etc. und kaufe eigentlich nur vegane Kosmetikprodukte. Ich versuche aber, nach und nach umzusteigen. Beim Eis habe ich es schon geschafft. Ich mache mir nur noch veganes Eis aus Obst ohne Zusätze. Dafür habe ich mir letztes Jahr eine eigene Eismaschine angeschafft. Bei Käse und Eiern fällt es mir aber extrem schwer, geeigneten Ersatz zu finden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch super! :) Ich hab das damals ziemlich schnell alles umgestellt, aber jeder kann das ja in seinem eigenen Tempo machen :) Und jede Mahlzeit zählt ;)

      Löschen
  3. Ich möchte schon lange probieren, mich ein paar Tage oder wenn möglich länger im Monat vegan zu ernähren, deswegen ist das Buch für mich sowieso ein Must-Read. Danke für den Tipp, ich kannte es vorhin nämlich noch nicht! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht bleibst du dann ja sogar dabei ;)

      Löschen