Dienstag, 30. Juni 2015

Together forever - Zweite Chancen - Rezension


Zweite ChancenTogether forever – Zweite Chancen

Von Monica Murphy

Erschienen im Heyne-Verlag

Kostet in Deutschland als Taschenbuch ca. 9€

363 Seiten

 

Inhalt (Klappentext): Wenn ich Faible doch nur überreden könnte, mir eine zweite Chance zu geben! Dann würden sie und ich uns beide nicht mehr so verloren fühlen. Wir könnten zusammenfinden. Für immer.

 

Meine Meinung: Das Cover ist mit einem ähnlichen Foto gestaltet wie das des ersten Bandes („Total verliebt“) und gefällt mir wieder sehr gut. Ich finde es immer besser, wenn keine Gesichter zu sehen sind, damit man sich die handelnden Personen frei vorstellen kann. Band 1 habe ich vor ein paar Wochen gelesen und war ziemlich begeistert. Deshalb war ich schon sehr gespannt darauf, was sich die Autorin für die Fortsetzung ausgedacht hat. Der Prolog gefiel mir in diesem Fall als Einstieg nicht sonderlich gut, danach wurde es jedoch immer besser und ich konnte das Lesen wieder voll und ganz genießen. Zwar ist die Geschichte keinesfalls eine der Anspruchsvollsten, die ich je gelesen habe, dennoch fühlte ich mich nahezu durchgehend gut unterhalten und hatte einige schöne Lesestunden mit dem Roman. Monica Murphys Schreibstil passt wunderbar zum Inhalt und die beiden Protagonisten waren mir weiterhin sympathisch. Sie beide haben keine leichte Vergangenheit und entwickeln sich im Verlauf der Handlung weiter. Als Leser erfährt man immer mehr über die Dinge, die ihnen widerfahren sind, was ich sehr interessant finde. Ich kann euch den zweiten Teil (genauso wie den ersten) empfehlen und freue mich bereits auf den dritten Band!

 

4/5 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen