Mittwoch, 7. Oktober 2015

Together forever - Verletzte Gefühle - Rezension


Verletzte GefühleTogether forever – Verletzte Gefühle

Von Monica Murphy

Erschienen im Heyne-Verlag

Kostet in Deutschland als Taschenbuch ca. 9€

364 Seiten

 

Inhalt (Klappentext): Ich liebe Colin wie wahnsinnig, aber es haben zu viele Dämonen von ihm Besitz ergriffen. Wenn er sich mir jetzt nicht öffnet, wird er niemals der Richtige sein und der Partner, den ich brauche. Ich habe ihm einen Monat Zeit gegeben, aber jetzt gehe ich. Wenn es wirklich stimmt, wie sehr er mich liebt: Er weiß, wo er mich finden kann.

 

Meine Meinung: Die Cover-Gestaltung gefällt mir sehr gut und auch im Regal neben den anderen Bänden der „Together forever“-Reihe sieht das Buch wirklich schön aus. Da mir die beiden Vorgängerbände schon viel Lesefreude bereitet haben, freute ich mich total darauf, auch den dritten (und somit vorletzten, soweit ich weiß) Teil zu lesen. Colin und Jen, die beiden Protagonisten dieser Geschichte wuchsen mir im Laufe der Zeit immer mehr ans Herz und sie entwickeln sich gut weiter, was mir vor allem in diesem Band besonders auffiel. Beide wurden mir zunehmends sympathischer und ich freut emich immer, wenn ich ein paar Minuten Zeit hatte, um wieder ein paar Seiten zu lesen. Die letzten 150 Seiten las ich sogar in einem Rutsch weg und ich konnte alles um mich herum vergessen, da mich die beiden Charaktere einfach mitnahmen und in ihre Welt entführten. Monica Murphys Schreibstil gefällt mir sowieso gut, das wusste ich ja bereits aus Erfahrung. Hier und da fand ich den Handlungsaufbau nicht ganz perfekt, bzw ich hätte mir kleine Veränderungen gewünscht, jedoch sind dies nur Kleinigkeiten und ich kann den Roman und allgemein die komplette Reihe definitiv guten Gewissens an euch weiterempfehlen (ab 16 Jahren)!

 

4/5 Punkten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen