Samstag, 14. November 2015

Vegan Quick & Easy - Rezension

Vegan quick & easyVegan Quick & Easy – Über 60 Blitzrezepte
Von Björn Moschinski
Erschienen im südwest-Verlag
Kostet in Deutschland als gebundene Ausgabe ca. 20€
144 Seiten
 
Inhalt (Quelle: www.blogger.randomhouse.de): Schnell und raffiniert ist kein Widerspruch, wenn es um die vegane Küche geht. Björn Moschinski verspricht in seinem neuen Kochbuch leckere und gesunde Gerichte mit nur 30 Minuten Zubereitungszeit und knüpft mit vielen kreativen Ideen an den Erfolg seiner Vorgängerbücher an. Björn Moschinski, der bekannteste vegane Koch der Szene, zeigt in über 60 herzhaften und süßen Rezepten, dass vegan Genießen lecker, vielfältig, aber vor allem schnell zu kochen ist und begeistert damit auch alle, die zeitweilig eine Ernährungsalternative suchen.
 
Meine Meinung: Auf dem Cover ist der Autor des Buches selbst, Björn Moschinski, abgebildet und ich finde, dass die äußere Aufmachung recht ansprechend wirkt. Es wirkt nicht überladen, man erkennt aber sofort, dass es sich um ein veganes Kochbuch handelt. Der Zusatz „Quick & Easy“ hat mich sofort neugierig gemacht, denn ich bin immer auf der Suche nach tollen Rezepten, die zwar wunderbar schmecken, für die man aber nicht drei Stunden in der Küche verbringen muss, da mir dazu im Alltag die Zeit fehlt. Aufgrund der zahlreichen positiven Stimmen über die Bücher des veganen Kochs wollte ich es unbedingt auch haben, um ein paar neue Inspirationen für mich zu entdecken. Zum Einstieg in das Buch erwartet den Leser zuallererst ein kleiner Gruß des Geschäftsführers des VEBU, gefolgt von einer kurzen Einleitung von Björn Moschinski, sowie ein paar wichtige Dinge zum Thema Bio/Konventionell, etc. Danach geht es dann auch direkt mit den Rezepten los. Diese sind unterteilt in Snacks, Salate, Suppen, Ofen, Herd und Süßes. Zu jedem Rezept gibt es ein hübsches Foto, was ich persönlich sehr ansprechend finde. Außerdem steht immer dabei, wie lange es dauert, das Gericht zuzubereiten und zusätzlich gibt es immer auch noch einen Kasten mit der Überschrift „Mein Tipp“. Das Kochbuch endet mit Informationen über Vorratshaltung, Warenkunde und Garmethoden, hier konnte ich sogar noch ein paar neue Dinge erfahren, die ich bisher so noch nicht wusste, obwohl ich mittlerweile fast 1 Jahr vegan lebe. Das Buch hält, was es versprecht, denn die Rezepte sind wirklich größtenteils sehr einfach und schnell zuzubereiten. Ein kleiner Kritikpunkt meinerseits wäre, dass nicht jedes Rezept zu 100% gesund ist, da auch Zucker und Ähnliches verwendet wird, aber ich persönlich ersetze diese Zutaten dann einfach durch gesündere Varianten und schon ist das „Problem“ gelöst. Ich kann euch „Vegan – Quick & Easy“ also sehr empfehlen und wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen!
 
4,5/5 Punkten




Bildquelle: www.blogger.randomhouse.de

1 Kommentar:

  1. Danke für die Buchvorstellung! Ich packe das Buch gleich auf meine Einkaufsliste. Ich bin zwar nur Vegetarierin, verzichte aber auch immer öfter auf tierische Produkte, weshalb ich nun überlege, ganz vegan zu leben.

    LG Katharina

    AntwortenLöschen