Dienstag, 29. Dezember 2015

Neuzugänge der letzten Zeit

Hallo ihr Lieben! :)

Schon lange gab es keinen Neuzugängepost mehr. Das lag zum Einen daran, dass nicht viele neue Bücher bei mir eingezogen sind und zum Anderen schlicht und ergreifend einfach daran, dass ich momentan nicht mehr ganz so viel Zeit zum (regelmäßigen) Bloggen habe wie noch vor einiger Zeit. Deshalb zeige ich euch heute die neuen Bücher der letzten 1,5 Monate. :)

Als erstes musste ich mir "Faust. Der Tragödie erster Teil" für die Schule zulegen und lesen. Gefallen hat es mir nicht so wahnsinnig gut, aber was soll man auch erwarten von einer Schullektüre, die man lesen muss :P


Bildquelle: www.amazon.de

Zufällig habe ich im Supermarkt in einer Mängelexemplar-Schütte zwei Bücher für jeweils 3,49 Euro gefunden: "Das Lächeln der Frauen" und "Kann das auch für immer sein?". Von Nicolas Barreau wollte ich schon lange mal einen Roman lesen, da ich fast nur Gutes von seinen Werken gehört habe. Simone Elkeles ist sowieso eine meiner Lieblingsautorinnen und dieses Buch hat mir in meiner kleinen Sammlung noch gefehlt. Gelesen habe ich allerdings noch keines der beiden Mängelexemplare.


Bildquelle: www.lovelybooks.de

Als nächstes musste ich mir einfach den neuen Roman von Colleen Hoover kaufen, denn ich wurde bisher noch von keinem ihrer Bücher enttäuscht. "Love and Confess" klingt nach einem wunderschönen, aber auch dramatischen Buch, auf das ich sehr gespannt bin!


Bildquelle: www.dtv.de


Außerdem erreichten mich als Letztes im November noch vier tolle Rezensionsexemplare: "Die 100 - Tag 21" (gestern beendet, Rezension folgt in den nächsten Tagen), "Einander verfallen - Violet & Luke" (gute Fortsetzung der Reihe, Rezi ist schon online), "Thoughtful" (habe ich bisher noch nicht geschafft zu lesen, wird aber bald nachgeholt) und "Gefühlsbeben" (ebenfalls ein ganz gutes Buch, die Rezension findet ihr auch schon auf meinem Blog). Vielen herzlichen Dank an den Heyne fliegt-Verlag, den Heyne-Verlag, den Goldmann-Verlag und den Knaur-Verlag! :)

Die 100 - Tag 21Einander verfallen. Violet & LukeThoughtful
Bildquelle: www.blogger.randomhouse.de

Bildquelle: www.droemer-knaur.de

Im Dezember gab es (bisher) fünf neue Bücher für mich. Wer meinen Blog schon länger verfolgt, weiß, dass das für meine Verhältnisse sehr wenig ist, aber da ich momentan kaum zum Lesen komme, da ich mit der Schule viel zu tun habe, dazu noch sehr viel Sport mache und mich natürlich auch gerne mit Freunden treffe, reichen diese fünf Bücher voll und ganz aus, denn nicht einmal die habe ich bisher geschafft zu lesen ...

Als erstes brauchte ich wieder ein Buch für die Schule: "Der Circle". Das lesen wir in meinem W-Seminar (Popkultur) und ich bin schon gespannt, wie es mir gefallen wird.


Bildquelle: www.lovelybooks.de

Des Weiteren habe ich von meinen Eltern ein Buch zum Nikolaus geschenkt bekommen, auf das ich schon sehr neugierig bin, denn es handelt sich um den dritten und somit letzten Band der "Firelight"-Trilogie: "Firelight - Leuchtendes Herz". Die ersten zwei Teile haben mich damals sehr begeistern können und ich hoffe natürlich, dass der Abschluss der Reihe mir ebenfalls gefallen wird. :)


Bildquelle: www.lovelybooks.de

Als ich mit einer Freundin im Buchladen gestöbert habe, fiel mir "Veganize your life" ins Auge, das neue Buch des Autors von "Peace Food", das mich vor ziemlich genau einem Jahr zur Veganerin gemacht hat. Natürlich musste ich das sofort kaufen. Mittlerweile bin ich auf Seite 150 (ich lese es immer nebenbei) und bin natürlich wieder vollends begeistert. Sowohl vom Autor Ruediger Dahlke, als auch vom veganen Lebensstil an sich, der für mich die beste Entscheidung meines Lebens war! :)


Bildquelle: www.randomhouse.de

Außerdem überraschte der Knaur-Verlag mich mit einem weiteren Rezensionsexemplar, auf das ich mich total freue, da mir der Titel und das Cover sehr zusagen: "Regenbogentänzer". Vielen Dank an den Verlag! :)


Bildquelle: www.droemer-knaur.de

Als letztes stand dann natürlich noch Weihnachten vor der Tür und ich habe wieder ein Buch von meinen Eltern geschenkt bekommen, das ich mir schon seit Erscheinungstermin gewünscht habe: die neue, illustrierte Ausgabe von "Harry Potter und der Stein der Weisen". Es ist wunderschön und ich stöbere wahnsinnig gerne darin! *.*


Bildquelle: www.carlsen.de

Kennt ihr schon eines der Bücher? Was könnt ihr mir besonders empfehlen? :)

Samstag, 19. Dezember 2015

Einander verfallen - Violet & Luke - Rezension

Einander verfallen. Violet & LukeEinander verfallen – Violet & Luke
Von Jessica Sorensen
Erschienen im Heyne-Verlag
Kostet in Deutschland als Taschenbuch ca. 9€
283 Seiten
 
Inhalt (Klappentext): Luke und Violet sind sich aus dem Weg gegangen, seit sie herausgefunden haben, dass ein ein schweres Verbrechen zwischen ihren Familien steht. Doch als Luke in Schwierigkeiten gerät, ist für Viovlet sofort klar, dass sie ihm beistehen muss. Sie empfindet so viel für Luke, aber wird sie jemals wieder fähig sein, jemandem zu vertrauen?
 
Meine Meinung: Bei diesem Buch handelt es sich um die Fortsetzung zum Roman „Füreinander bestimmt – Violet & Luke“, bzw. um den vierten Band der „Callie & Kayden“-Reihe. Jedoch spielen Callie und Kayden hier nur Nebenrollen und es stehen ihre Freunde Violet und Luke im Vordergrund. Die äußere Gestaltung des Buches gefällt mir gut, zwar nichts Außergewöhnliches, aber auf alle Fälle sehr passend. Ich war schon total gespannt, wie es hier mit den beiden Charakteren weitergeht. Sowohl Violet, als auch Luke sind sympathische Protagonisten, in die ich mich, vor allem dadurch, dass die Geschichte abwechselnd aus beider Sichten erzählt wird, wunderbar hineinversetzen kann. Hin und wieder gehen sie mir auch etwas auf die Nerven, da sie so einige Eigenschaften an sich haben, die ich nicht nachvollziehen kann. Jedoch entwickeln sie sich stetig weiter, was ich besonders wichtig an solchen Romanen finde. Selbstverständlich ist Jessica Sorensens Schreibstil wieder genau nach meinem Geschmack. Sie kann mich immer wieder fesseln und mir wird nie langweilig beim Lesen ihrer Werke. Da ich mittlerweile schon sehr viele Young-Adult-Romane gelesen habe, ist die Handlung jetzt nicht das ultimativ Neue für mich gewesen, aber dennoch spannend und unterhaltsam zu lesen und ich habe mit den Charakteren mitgefiebert bis zum Ende, was für mich mehr oder weniger auch ein gutes Buch ausmacht. Ich kann euch „Einander verfallen“ also definitiv empfehlen, vor allem für Fans der Autorin!
 
4/5 Punkten






Bildquelle: www.blogger.randomhouse.de

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Gefühlsbeben - Rezension


9783426518120Gefühlsbeben

Von Carrie Price

Erschienen im Knaur-Verlag

Kostet in Deutschland als Taschenbuch ca. 9€

231 Seiten

 

Inhalt (Klappentext): Lynn hat das Kleinstadtleben hinter sich gelassen. Zu viel Schmerz verbindet sie mit Oceanside. Am College in Boston gibt sie sich kühl und sarkastisch. Der Einzige, der sie durchschaut, ist der unverschämt gut aussehende Jared Parker. Sein bloßer Anblick lässt die Mädchen reihenweise dahinschmelzen. Nur Lynn scheint gegen seine Reize immun zu sein. Aber wieso hat sie trotzdem jedes Mal ein mulmiges Gefühl, wenn sie ihn sieht? Wird er es schaffen, die harte Schale um Lynns Herz zu durchbrechen?

 

Meine Meinung: Da ich vom ersten Band der „Make it count“-Reihe („Gefühlsgewitter“) recht positiv überrascht und begeistert war, habe ich mich schon sehr auf den aktuellen Band gefreut. Dieses Buch ist nun von Carrie Price (eigentlich Adriana Popescu) geschrieben, denn sie und Ally Taylor (Anne Freytag) wechseln sich quasi ab. Das Cover ist jetzt nichts Besonderes, einfach die typische Gestaltung eines New Adult-Romans und ganz ähnlich wie der erste Teil, der im Oktober erschienen ist. Vorab kann ich schon mal sagen, dass ich das Buch gut fand, aber es hat mich nicht umgehauen, wenn ich ehrlich bin. Lynn, die Protagonistin, war im Großen und Ganzen in Ordnung, jedoch hatte sie ein paar Eigenheiten, die mich ein wenig gestört, bzw. genervt haben und jetzt, nach dem Lesen, kann ich mich auch schon gar nicht mehr so genau an sie erinnern, da sie einfach niemand ist, der einem lange im Gedächtnis bleibt (zumindest mir ging es so). Jared als zweite Hauptperson war mir ebenfalls nicht unsympathisch, aber er ist auch niemand, an den ich nach Beenden des Romans noch viel denke. Zum Schreibstil von Carrie Price kann ich auch nur anmerken, dass er relativ durchschnittlich ist und mir beim Lesen immerhin nie langweilig geworden ist. Schon am Klappentext kann man, denke ich, erkennen, dass es sich eher um eine durchschnittliche Geschichte handelt und das war es im Endeffekt dann auch. Das Ende des Buches hat mir zwar sehr gut gefallen und ich konnte „Gefühlsbeben“ mit einem Lächeln auf den Lippen schließen, jedoch hätte ich mir insgesamt schon etwas mehr davon erwartet. Ich hoffe, dass mich der nächste Teil der Reihe („Dreisam“, erscheint im Februar 2016) wieder begeistern kann. Dennoch kann ich euch dieses Buch empfehlen und wünsche viel Spaß beim Lesen!

 

3/5 Punkten


Montag, 14. Dezember 2015

[Lesemonat] November 2015

Hallo ihr Lieben :)


Heute gibt's gleich noch den Post zum Lesemonat November, nachdem gestern endlich der zum Oktober online kam. :)


Der November war der bisher absolut schlechteste Monat, was das Lesen betrifft. Das liegt daran, dass die Schule nun wirklich stressig geworden ist und ich mich neben dem Lernen auch noch oft mit Freunden getroffen habe, usw. Außerdem hatte ich kein richtiges Highlight, also kein Buch, das von mir 5/5 Punkten bekommen hat, was die Lesemotivation natürlich nicht unbedingt steigert. ;)


Gelesene Bücher: 4
Gelesene Seiten: 1963
Durchschnittliche Seiten pro Tag: 65


-Silber - Das dritte Buch der Träume, Kerstin Gier: 3/5 Punkten
-Ein Bild von dir, Jojo Moyes: 3/5 Punkten
-Herz verloren, Simone Elkeles: 4/5 Punkten
-Careless - Ewig verbunden, S.C. Stephens: 4,5/5 Punkten



Beendete Buchreihen: 2
-Silber
-Thoughtless


Begonnene Buchreihen: 0


Englische Bücher: 0


Re-reads: 0


Angefangene Bücher: 2
-Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele
-Spell Bound [english]


Abgebrochene Bücher: 0


Highlight:
"Careless - Ewig verbunden" von S.C. Stephens (allerdings konnte mich auch dieses Buch nicht 100%ig überzeugen)


Flop:
"Silber - Das dritte Buch der Träume" von Kerstin Gier und "Ein Bild von dir" von Jojo Moyes. Beide sind auf keinen Fall schlechte Bücher, jedoch habe ich mir mehr davon erwartet, vor allem vom Abschluss der "Silber"-Trilogie


Neuzugänge: 11
-L.A. Lovestory
-Spell Bound [english]
-Gone Girl
-Faust
-Das Lächeln der Frauen
-Kann das auch für immer sein?
-Love & Confess
-Die 100 - Tag 21
-Einander verfallen - Violet & Luke
-Thoughtful
-Gefühlsbeben


SuB am 1.11.15: 19
SuB am 30.11.15: 25


Sonntag, 13. Dezember 2015

[Lesemonat] Oktober 2015

Guten Morgen meine Lieben! :)


Ich weiß, der Oktober ist schon ganz schön lange her, aber ich habe es bisher nicht geschafft, euch aufzulisten, welche Bücher ich gelesen habe, Neuzugänge, etc. Da kommende Woche ausnahmsweise mal keine Klausuren in der Schule anstehen, nehme ich mir jetzt mal wieder ein wenig mehr Zeit für den Blog und hole ein paar Sachen nach. :)


Mit dem Oktober bin ich ganz zufrieden, was die Anzahl der gelesenen Bücher betrifft, dafür, dass ich viel unternommen habe, 18 geworden bin, usw. :)


Gelesene Bücher: 11
Gelesene Seiten: 3751
Durchschnittliche Seitenzahl pro Tag: 121


-Find Me, Romily Bernard: 2/5 Punkten
-Together forever - Verletzte Gefühle, Monica Murphy: 4/5 Punkten
-Im Schlaf komm ich zu dir, J.R. Johansson: 4/5 Punkten
-Die wilden Hühner und die Liebe, Cornelia Funke: 5/5 Punkten [re-read]
-Als die Liebe zu Elise kam, Natasha Solomons: 3/5 Punkten
-Gefühlsgewitter, Ally Taylor: 4/5 Punkten
-Harry Potter und der Stein der Weisen, Joanne K. Rowling: 5/5 Punkten [re-read]
-Black Blade - Das eisige Feuer der Magie, Jennifer Estep: 2,5/5 Punkten
-Die wirkliche Wahrheit, Dan Gemeinhart: 3/5 Punkten
-Die wilden Hühner und das Leben, Thomas Schmid: 5/5 Punkten [re-read]
-Wir können alles sein, Baby, Julia Engelmann: 5/5 Punkten



Beendete Buchreihen: 0


Begonnene Buchreihen: 2
-Gefühlsgewitter
-Black Blade


Englische Bücher: 0


Re-reads: 3
-Die wilden Hühner und die Liebe
-Die wilden Hühner und das Leben
-Harry Potter und der Stein der Weisen


Angefangene Bücher: 1
-Silber - Das dritte Buch der Träume


Abgebrochene Bücher: 0


Highlight:
"Wir können alles sein, Baby" von Julia Engelmann ♥
Rezension: *klick*


Flop:
"Find Me" von Romily Bernard
Rezension: *klick*


Neuzugänge: 16
-Talon - Drachenzeit
-Bound to you - Eden
-Black Blade - Das eisige Feuer der Magie
-Wir haben das KZ überlebt - Zeitzeugen berichten
-Gefühlsgewitter
-Das Juwel
-Silber - Das dritte Buch der Träume
-Miss Emergency - Hilfe, ich bin Arzt!
-Der Sommer, als Chad ging und Daisy kam
-Die wirkliche Wahrheit
-Wir können alles sein, Baby
-Zwillingssterne
-Ein Bild von dir
-Herz verloren
-Vegan - Quick & Easy
-Pink Elephant Cooking


Gekauft: 4
Rezensionsexemplare: 10
Geschenke: 2


SuB am 1.10.15: 12
SuB am 31.10.15: 19


Samstag, 5. Dezember 2015

[Leseplanung] Dezember 2015

Hallo meine Lieben! :)

Momentan ist es für mich recht schwierig, die Schule, meinen Freund, Treffen mit Freunden und auch noch das Bloggen unter einen Hut zu kriegen, deshalb kamen in letzter Zeit keine Posts von mir. Ich bemühe mich aber, mich wieder etwas häufiger zu melden. Allerdings komme ich auch kaum zum Lesen, was natürlich zur Folge hat, dass ich auch nicht so viel hier auf dem Bücherblog zu berichten habe.

Heute will ich euch aber meine geplanten Bücher für den Dezember zeigen:

1. Thoughtful - Du gehörst mir
2. Gefühlsbeben
3. Was die Spiegel wissen
4. Wir haben das KZ überlebt - Zeitzeugen berichten
5. Einander verfallen - Violet & Luke
6. Bound to you - Eden

Ich denke, mit 6 Büchern bin ich momentan ganz gut dabei, ich hoffe, dass ich alle schaffe :)

Wünsche euch eine schöne Adventszeit!