Samstag, 7. Mai 2016

Yoga Girl - Rezension



9783426675137Yoga Girl – So findest du Freiheit und innere Balance

Von Rachel Brathen
Erschienen im Knaur-Verlag
Kostet in Deutschland als Harcover ca. 20 Euro
176 Seiten

Inhalt (Quelle: www.droemer-knaur.de): Rachel Brathen steht für einen neuen Yoga-Lifestyle und ist dank Instagram weltweit bekannt. Die 1989 geborene Schwedin fand ihre Wahlheimat auf der karibischen Paradiesinsel Aruba. Unter dem Namen "Yoga Girl" präsentiert sie in ihrem gleichnamigen und autobiografischen Buch ein Yoga-Programm, das ihr selbst geholfen hat, Frieden, Freiheit und Liebe im Leben zu finden. In sieben Kapiteln spricht sie über Yoga für jeden Tag, über Selbstliebe und Selbstakzeptanz, über den Flow des Lebens und Spiritualität in der modernen Welt. Jedes Kapitel enthält Yoga-Sequenzen, Rezepte, Meditationen und Atemtechniken. "Yoga Girl" ist für alle, die bereits aktiv Yoga machen, für Anfänger oder einfach für Menschen, die sich für inspirierende Lebensgeschichten interessieren.

Meine Meinung: Die Covergestaltung ist für meinen Geschmack sehr gelungen, das Foto zeigt direkt, dass es um Yoga geht und sieht zudem durch das Meer im Hintergrund sehr ansprechend aus. Auch innen ist das Buch wirklich schön aufgemacht, mit tollen Schriftarten und vielen Fotos. Allgemein ist „Yoga Girl“ wahnsinnig abwechslungsreich gestaltet. Es wechselt sich die Biographie der Autorin, gesunde Rezeptideen, „Liebevolle Einsichten“ und Yoga-Übungen ab, sodass das Buch keinesfalls langweilig wird. Hin und wieder finden sich auch einige Zitate, die noch zusätzlich motivieren und inspirieren. Die Übungen sind ausführlich erklärt und durch Bilder dargestellt, sodass sie auch für Anfänger leicht durchführbar sind. Rachel Brathen wirkt auf mich sehr authentisch, sympathisch und einfach „echt“. Nichts an ihr scheint gekünstelt, sie mahnt nicht, sondern ermutigt und inspiriert Menschen auf der ganzen Welt zu einem gesunden Lebensstil im Einklang mit sich selbst und der Natur. Mir hat ihr Werk unheimlich gut gefallen und ich kann es sowohl Yoga-Einsteigern, als auch Fortgeschrittenen nur empfehlen!

5/5 Punkten

Bildquelle: http://www.droemer-knaur.de/buch/8848310/yoga-girl

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen