Dienstag, 25. Juli 2017

Sturmgeflüster - Rezension

Bildergebnis für sturmgeflüster arenaSturmgeflüster

Von Gabriella Engelmann
Erschienen im Arena-Verlag
Kostet in Deutschland als broschierte Ausgabe ca. 9 Euro
208 Seiten

Inhalt (Klappentext): Für Tinka sollte es der coolste Sommer ever werden. Doch wenn einen die beste Freundin versetzt, sind Ferien auf Sylt einfach nur noch langweilig. Bis Tinka Kitesurfer Sven kennenlernt, der sie in seine Clique aufnimmt und mit seinem durchdringenden Blick ihr Herz sofort zum Kentern bringt. Bald aber merkt Tinka, dass er und die anderen ihr etwas verschweigen. Es ist fast zu spät, als Tinka begreift, dass sie selbst die dunkle Vergangenheit wieder heraufbeschworen hat.

Meine Meinung: Gabriella Engelmann ist eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen! Ich durfte sie schon persönlich auf der Leipziger Buchmesse treffen (sie ist unglaublich sympathisch!) und wurde bislang von keinem ihrer Werke enttäuscht. Deshalb freute ich mich schon sehr darauf, dieses Jugendbuch zu verschlingen. Und verschlingen trifft es wirklich gut. Innerhalb von ca. 2 oder 2,5 Stunden habe ich die Geschichte quasi inhaliert und fühlte mich dabei rundum wohl in der Geschichte. Dies liegt vor allem an Gabriellas zauberhaftem Schreibstil, der es mir erlaubt, mich zu entspannen und ganz in Ruhe Tinkas Sommer mitzuerleben. Tinka, die sechzehnjährige Protagonistin, war mir von Anfang an sympathisch, obwohl ich anfangs ein klein wenig Bedenken hatte, dass sie mir vielleicht etwas zu kindlich ist, aber das war überhaupt nicht der Fall. Ich konnte mich problemlos in sie hineinversetzen und sie wuchs mir mit jedem Kapitel mehr ans Herz. Auch die anderen Charaktere waren liebevoll ausgearbeitet, sodass man als Leser ein genaues Bild von jedem Einzelnen im Kopf hat - und das, obwohl der Roman nur rund 200 Seiten umfasst. Das zeigt wieder einmal Gabriellas Talent! Was mir für volle 5/5 Punkte gefehlt hat, war etwas mehr Tiefgang. Das hat meinem Lesevergnügen aber keinen Abgrund getan - ich fühlte mich auf alle Fälle durchweg gut unterhalten. Aus diesen Gründen kann ich euch "Sturmgeflüster" nur wärmstens empfehlen!

4,5/5 Punkten

Bildquelle: www.arena-verlag.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen