Sonntag, 10. Dezember 2017

Dein perfektes Jahr - Rezension

Dein perfektes Jahr
 - Charlotte Lucas - TaschenbuchDein perfektes Jahr

Vin Charlotte Lucas
Erschienen im Bastei Lübbe-Verlag
Kostet in Deutschland als Taschenbuch ca. 10 Euro
576 Seiten

Inhalt (Klappentext): Was ist der Sinn deines Lebens? Falls Jonathan Grief jemals die Antwort auf diese Frage wusste, hat er sie schon lange vergessen.
Was ist der Sinn deines Lebens? Für Hannah Marx ist die Sache klar. Das Gute sehen. Die Zeit voll auskosten. Das Hier und Jetzt genießen. Und vielleicht auch so spontane Dinge tun, wie barfuß über eine Blumenwiese zu laufen.
Doch manchmal stellt das Schicksal alles infrage, woran du glaubst …

Meine Meinung: Beim Schmökern in der Buchhandlung fiel mir dieses Buch in die Hände, von dem ich zuvor noch gar nichts gehört hatte. Das wunderschöne Cover, der vielversprechende Klappentext und der besondere, violette Buchschnitt haben mich so sehr angesprochen, dass ich es einfach mitnehmen musste und dann auch kurze Zeit später zu lesen begann. Von der ersten Seite an wusste ich, dass ich diese Geschichte lieben werde. Ich konnte noch nicht ahnen, wie sehr mich das Buch noch fesseln und die Charaktere mir ans Herz wachsen würden, aber ich spürte schon, dass "Dein perfektes Jahr" ein ganz besonders toller Roman ist. Er wird abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten - Jonathan und Hannah - erzählt und ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr ich die beiden Charaktere mochte. Ich hatte ein ganz klares Bild von ihnen vor Augen, da sie wunderbar augearbeitet waren. Auch die Nebencharaktere wie z.B. Hannahs Mutter und Lisa, Hannahs beste Freundin, waren mir sehr sympathisch. Besonders toll finde ich, dass so viele verschiedene Nebenhandlungen mit der Haupthandlung verknüpft wurden, ohne dass es verwirrend oder langweilig geworden ist. Charlotte Lucas Schreibstil hat perfekt zur Geschichte gepasst und mich nicht mehr losgelassen. Ich fand das Buch unheimlich spannend und wollte einfach immer wissen, wie es weitergeht, sodass ich die zweite Hälfte des Buches letzten Endes sogar in einem Rutsch gelesen habe. Ich habe absolut keine Kritik an "Dein perfektes Jahr" anzubringen und kann nur sagen: Lest es! Für mich ist es definitiv eines meiner Jahreshighlights 2017 (wenn nicht sogar DAS Jahreshighlight)!

Bildquelle: www.luebbe.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen