Montag, 5. März 2018

Lesemonat - Februar 2018

Guten Morgen ihr Lieben! :)

2/7 Klausuren habe ich bereits hinter mich gebracht und wenn dieser Post online geht, sitze ich gerade in der Umsatzsteuerrechts-Klausur. Drückt mir die Daumen. ;)

Heute gibt es meinen Monatsrückblick für den Februar, mit dem ich lesetechnisch wirklich zufrieden war, denn ich habe trotz Klausurvorbereitung sieben Bücher gelesen, also sogar eines mehr als im Januar. Außerdem haben mir fast alle Bücher gut bis sehr gut gefallen, sodass ich einen wirklich schönen Lesemonat hatte! Toll finde ich vor allem, dass ich endlich mal wieder durchschnittlich mehr als 100 Seiten pro Tag gelesen habe - das ist mittlerweile wirklich selten geworden bei mir.

Gelesene Bücher: 7
Gelesene Seiten: 2.952

Neuzugänge: 6 (dazu folgt noch ein Extra-Post)

1. Hundert Jahre ungeküsst, von Gabriella Engelmann [re-read]
Ich hatte Lust, mal wieder einen Jugendroman einer meiner liebsten Autorinnen zu lesen und mir deswegen "Hundert Jahre ungeküsst" zur Hand genommen. Dieses Mal habe ich dem Buch 3,5/5 Punkten gegeben und ich hatte ein paar wirklich schöne Stunden mit dieser märchenhaften Geschichte!

 
Bildquelle: www.arena-verlag.de

2. Percy Jackson - Die Schlacht um das Labyrinth, von Rick Riordan
Der vierte Band der Percy Jackson Reihe hat mir etwas weniger gut gefallen als die vorherigen drei Teile. Ich hoffe, dass das Finale mich noch einmal begeistern kann! Diesem Buch habe ich 3/5 Punkten gegeben.

Bildquelle: www.carlsen.de

3. Im Schatten das Licht, von Jojo Moyes
Ich liebe die Romane von Jojo Moyes und auch dieses Werk hat mir wieder super gefallen. Eine echt tolle Geschichte, die ich gerne gelesen habe. Gute 4/5 Punkte von mir für dieses Buch. Hierzu habe ich auch eine Rezension geschrieben, die findet ihr hier: *klick*

 
Bildquelle: www.rowohlt.de

4. Das Mädchen aus Brooklyn, von Guillaume Musso
Ein wahnsinnig spannender Thriller, der mir mehrmals Gänsehaut bereitet hat! Ich kann das Buch nur empfehlen und habe es mit 4,5/5 Punkten bewertet. Die Rezension könnt ihr hier nachlesen: *klick*

Bildergebnis für das mädchen aus brooklyn pendo 
Bildquelle: www.piper.de

5. Manipuliert, von Teri Terry
Auch dieser Jugendroman hat mich total gefesselt, ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen und fand die Fortsetzung von "Infiziert" wirklich super! Für Fans des ersten Bandes ein Muss! Von mir hat das Buch 4,5/5 Punkten bekommen. Auch hierzu ist bereits eine Rezension online: *klick*

Bildergebnis für coppenrath manipuliert 
Bildquelle: www.coppenrath.de

6. Schattentraum - Hinter der Finsternis, von Mona Kasten
Leider war ich von diesem Roman etwas enttäuscht. Da ich Mona aber sehr gerne mag, werde ich der Autorin auf jeden Fall noch eine Chance geben und eines ihrer anderen Bücher lesen. Ich habe 2,5/5 Punkten vergeben.

7. Und ein ganzes Jahr, von Gayle Forman
Eine wunderbare Fortsetzung von "Nur ein Tag", die mir während der Klausurvorbereitung geholfen hat, mich zu entspannen. 4/5 Punkten für diesen Roman. Meine Rezension ging am Samstag online: *klick*

Und ein ganzes Jahr 
Bildquelle: www.fischerverlage.de

Was war euer Highlight im Februar? :) Bei mir war es "Das Mädchen aus Brooklyn"!

Ich wünsche euch einen lesereichen März!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen